Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

22 Cans

Übersicht News(12) Tests Tipps Specials Bilder Videos(5) Downloads

Peter Molyneux: Hat nicht vor keine Spiele mehr zu machen

03.12.2012 16:20 Uhr
|
Neu
|
In einem Interview vor einigen Wochen sagte Peter Molyneux, dass sein kommendes Spiel auch gleichzeitig sein letztes sein wird. Davon will er jetzt aber nichts mehr wissen.

Peter Molyneux Peter Molyneux [Quelle: Peter Molyneux ] In einem Interview vergangenen November sagte Peter Molyneux, dass das kommende Spiel gleichzeitig auch sein letztes sein wird. Offensichtlich hat er das nicht so ernst gemeint, wie es klang. Denn wie er jetzt betonte, habe er nicht vor aufzuhören. Ganz im Gegenteil werde er erst aufhören Spiele zu machen, wenn alle Welt seine Games hasst oder der Tod ihn einholt:

"Ich habe in keinster Weise angekündigt in Rente zu gehen oder mich von der nächsten Brücke zu stürzen. […] Ich werde erst damit aufhören Spiele zu machen, wenn sie die ganze Welt zu hassen beginnt oder der Tag meines Todes gekommen ist. Ich fühle mich augenblicklich passionierter, engagierter und energetischer als jemals zuvor. Der Gedanke in Rente zu gehen ist mir zuwider. Ich fühle mich viel zu gut um jetzt aufzuhören."

Quelle: gi.biz

Redakteur
Moderation
03.12.2012 16:20 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
04.12.2012 17:46 Uhr
Bei dem guten Herrn merkt man schon das Genie und Wahnsinn dicht zusammen liegen.....
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
03.12.2012 23:23 Uhr
Das ist ohne Zweifel eine Drohung seinerseits an die Welt dort draußen.
Oder eine Bitte, seinem Leben bald möglichst ein Ende zu machen... irgendwie schräg...
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
03.12.2012 17:56 Uhr
och mensch lasst doch ma den petey in ruhe ^^

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Peter Molyneux möchte Project GODUS über Kickstarter finanzieren lassen. Dabei soll das Götterspiel-Genre neu erschaffen werden. mehr... [3 Kommentare]
Neu
 - 
In einem Interview sagte Peter Molyneux, dass er mit seinem neuen Studio 22 Cans nur noch ein Spiel machen möchte, dann wird er sich aus der Spiele-Branche verabschieden und in Rente gehen. mehr... [7 Kommentare]
Neu
 - 
Peter Molyneux bezeichnet die Spielindustrie als faul, weil die Publisher kaum noch neue Marken zulassen. Zudem ist er der Ansicht, das iPad und Co. die Konsolen überflügeln könnten. mehr... [8 Kommentare]
Neu
 - 
Eigentlich sollte Peter Molyneux' neuester Streich auf den Namen Curiosity hören, doch nun wurde das Spiel um den Namenszusatz "Whats Inside the Cube" erweitert. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Eigentlich sollte Peter Molyneux' neuester Streich auf den Namen Curiosity hören. Doch wie er nun per Twitter verlauten ließ, habe man sich wegen der NASA zu einem Namenswechsel durchgerungen. mehr... [10 Kommentare]