Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • APB Reloaded im Gamezone-Test

    Shooter mit Abomodell? Ganze 50 Stunden hat man Zeit herauszufinden, dass APB keinen weiteren Euro mehr wert ist.

    Was bisher geschah: In einem tristen Entwicklerstudio in Schottland, es ist dunkel und es gewittert... "Folks! Habt ihr schon mal dieses GTA IV gespielt??" Eine piepsige Stimme hinter einem nerdigen Berg von Pizzakartons und Colaflaschen antwortet. "Dieses Killerspiel da? Wo man Autos klaut und Leute abschießt? Das ist doch voll böse, ich spiel lieber die Guten!" Da kommt beiden Entwicklern die Idee: "Hey! Lass uns doch ein Spiel machen, das total offen ist, in dem man wählen muss, ob man Polizist oder Bösewicht spielt und das dann als MMO umsetzen!" - "Genau! Und vielleicht können wir dieses Konzept ja von Anfang an etwas aufweichen, indem auch Polizisten Autos klauen!" So, oder so ähnlich, hat es sich vor einigen Jahren zugetragen. Ganz ehrlich! Wir haben das Ergebnis dieser Entwicklung, APB - All Points Bulletin, auf dem Computer getestet und bescheinigen Realtime Worlds eine tolle Spielidee - aber leider auch eine unterdurchschnittliche Umsetzung. Schade!

    APB Reloaded APB Reloaded APB - All Points Bulletin ist ein Open-World Shooter der vor allem auf bleihaltige Feuergefechte, anpassbare Waffen und allerhand schnelle Autos setzen will. In der fiktionalen Stadt San Paro kann man da wählen, ob man auf Seiten der Gesetzeshüter oder als Verbrecher durch die Straßen zieht und für Radau sorgt. Beide Gruppen sind wiederum in je zwei Organisationen unterteilt, von denen man im Spiel selbst dann Aufträge bekommt. Ganz onlinetypisch geht es aber zuerst ans Erstellen eines eigenen Charakters.

    APB Reloaded APB Reloaded Der Umfang des Charaktereditors jedenfalls ist enorm und lässt einen in der Hoffnung, dass Gameplay und Spielspaß mindestens ebenso umfangreich sind, wie die ersten Spielminuten. Nachdem man gewählt hat, ob ein männlicher oder weiblicher Charakter her soll, kann man das Aussehen des Protagonisten in zig Kategorien und Unterkategorien manuell anpassen und so entweder ein detailgetreues Ebenbild seiner Selbst (in vielen Zockerfällen ästhetisch nicht empfehlenswert...) oder seiner Traumfrau bauen. Aus Bedenken wegen der Ästhetik haben wir uns für Zweiteres entschieden. Von relativ typischen Eigenschaften wie Haarfaben, Augenfarbe und Brustgröße (sehr wichtig!), geht der Editor so weit ins Detail, dass etwa auch Augenabstände und -winkel, Muskel und Narben einzeln ausgewählt und positioniert werden können. In diesem Umfang haben wir einen Charaktereditor jedenfalls in dem Genre noch nicht gesehen.

    Drücke F ungefähr Tausend mal, dann fahr irgendwo hin!

    APB Reloaded APB Reloaded Leider ist der umfangreiche Charaktereditor auch schon der einzige Pluspunkt von APB. Nachdem man seinen Charakter nämlich nach San Paro transferiert (man muss zwischen einigen vorgegebenen Servern wählen), beginnt ein gleichsam langweiliges wie uninformatives Tutorial damit, uns an die langweiligen Abläufe in APB zu gewöhnen. Nachdem man sich nämlich einer Organisation innerhalb seiner Fraktion anschließt, bekommt man Aufträge zugeteilt. Diese ploppen, anders als beispielsweise bei Rollenspielen, bei denen man die Missions-NPCs meist besuchen muss, überall in der Stadt scheinbar komplett zufallsgeneriert als Menüfenster auf. Man erfährt darin nur die Art des Auftrages und kann dann in wenigen Sekunden entscheiden, ob man den Auftrag annimmt oder nicht.

    Wenn es jemals Trailer gab, die actionreicher als das fertige Spiel aussehen, dann dieser!

    APB Reloaded APB Reloaded Quelle: PC Games Anfangs, während man vor allem alleine spielt, ist das noch ein wenig unterhaltsam. Auf Seiten der Gesetzeshüter muss man etwa los, und Graffitischmierfinken schnappen und ihre "Kunstwerke" wieder wegsprayen oder auch Razzien durchführen und Autos beschlagnahmen. Der Alltag des Polizisten ist aber beileibe nicht so abwechslungsreich, wie sich all die Tätigkeiten anhören. Meistens geht es eher darum, den auf dem wenig nützlichen HUD angezeigten Punkt zu erreichen und dann F zu drücken. Ob es nun "Graffiti wegsprayen" ist oder "Razzia durchführen"... Beides sieht in etwa gleich unspektakulär bis langweilig aus. Lediglich eine seichte Animation zeigt die Tätigkeit an, selber muss der Spieler nicht aktiv werden. Die Aktion ist aber erst erfolgreich, wenn ein kreisrunder Fortschrittsbalken vollendet ist, dadurch soll etwa dem Gegner die Möglichkeit gegeben werden, einen bei seiner Aktion zu stören. Der Aufbau solcher Missionen ist meist simpel: Fahre zu Punkt A und drücke dort auf F (zum Wanzen anbringen). Fahr zu Punkt B und drücke dort auf F (um das Ganggraffiti zu entfernen). Fahre zu Punkt C, dort soll der Fiesling gesehen worden sein (den der Spieler nicht zu Gesicht bekommt) und drücke auf F (um eine Razzia durchzuführen. Sobald diese erfolgreich ist, plumpst ein Paket aus dem durchsuchten Haus. Hebe es auf (Druck auf F) und bringe es zur Untersuchung ins Hauptquartier. Und nun raten Sie, welchen Knopf man dafür drücken muss...

  • APB Reloaded
    APB Reloaded
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Real Time Worlds (UK)
    Release
    27.07.2010

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Abzû Release: Abzû 505 Games
    Cover Packshot von Battle Chasers: Nightwar Release: Battle Chasers: Nightwar
    Cover Packshot von Deliver Us The Moon Release: Deliver Us The Moon
    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992845
APB Reloaded
APB Reloaded im Gamezone-Test
Shooter mit Abomodell? Ganze 50 Stunden hat man Zeit herauszufinden, dass APB keinen weiteren Euro mehr wert ist.
http://www.gamezone.de/APB-Reloaded-Spiel-18060/Tests/APB-Reloaded-im-Gamezone-Test-992845/
09.07.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/07/APB_Screens__1_.jpg
tests