Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Activision Blizzard

Activision Blizzard: Von Worlds Inc. verklagt

10.04.2012 12:35 Uhr
|
Neu
|

Activision Blizzard wurde von Worlds Inc. verklagt, da dem Publisher vorgeworfen wird, ein Patent verletzt zu haben, das die "spielerische Interaktion in einer virtuellen Welt ermöglicht", und zwar in den Spielen World of Warcraft und Call of Duty. Nun werden Ausgleichungszahlungen gefordert.

"Die von Worlds Inc. entwickelten Technologien haben das Wachstum der Videospiel-Branche mit ermöglicht. Da unsere patentierten Technologien ihren Teil dazu beigetragen haben finden wir es gerechtfertigt, Kompensationen fordern zu dürfen", so der Worlds Inc.-CEO Thom Kidrin. Worlds Inc. hat bereits im Jahr 2008 eine Klage gegen NCSoft und das Spiel City of Heroes eingereicht. Beide Seiten konnten sich jedoch außergerichtlich einigen.

Quelle: www.gamesindustry.biz

Moderation
10.04.2012 12:35 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
13.04.2012 13:52 Uhr
Meine Güte, wie ich diese Patenttrolle hasse. Ich würde gerne den Tag erleben an dem sämtliches Wissen der Menschheit für jederman offen gelegt wird.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
11.04.2012 12:25 Uhr
Wenn das Patent die "spielerische Interaktion in einer virtuellen Welt ermöglicht", dann können die doch jeden Spieleentwickler verklagen. xD
Ich hätte gerne das Patent fürs Atmen.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
11.04.2012 02:46 Uhr

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Activision Blizzard hat bestätigt, dass die Call of Duty-Spiele mehr Entwicklungszeit bekommen werden und Sledgehamer Games in diesem Jahr einen neuen Ableger veröffentlicht. mehr... [24 Kommentare]
Neu
 - 
Activision Blizzard hat seine Geschäftszahlen vorgelegt und dabei auch über Call of Duty: Ghosts, Diablo 3, World of Warcraft oder Skylanders gesprochen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Activision Blizzard hat offenbar vor, das Studio The Blast Furnace zu schließen. Dort wurden Mobile-Spiele wie Pitfall und Call of Duty: Strike Team entwickelt. mehr... [2 Kommentare]
Neu
 - 
Der versprochene Patch für Call of Duty: Ghost ist mittlerweile veröffentlicht worden. Wie bereits berichtet, sollte die Fell-Physik für Wölfe und Hunde per Patch nachgereicht werden. Außerdem fehlten der PC-Version auch die GPU-beschleunigten Partikeleffekte. Nun hat ein Patch einige Features nachgereicht. Diese sehen Sie im Video: Links sehen sie die Grafik vor dem Patch, rechts die "neue Grafik". Der volumetrische Nebel ist zwar weniger dicht, dafür aber realistischer. Die Veränderungen beim Fell kann man leider nicht so gut erkennen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Activision Blizzard geht davon aus, dass die beiden Next-Gen-Konsolen dieses Mal früher im Preis gesenkt werden, da es viele effiziente Maßnahmen bei der Produktion gibt. mehr... [6 Kommentare]