Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Activision Blizzard

Activision: Spieler lieben Guitar Hero immer noch

09.09.2011 11:24 Uhr
|
Neu
|

Nachdem die Musikspiele zunehmen mit schwächelnden Absatzzahlen zu kämpfen hatten, hat sich Activision im Februar 2011 dazu entschieden, seine Guitar Hero-Reihe einzumotten. Danach wurde aber immer wieder angedeutet, dass es zu gegebener Zeit weiter gehen könnte, so auch jetzt.

Zunächst gab Activision's Thomas Tippl zu verstehen, dass die Spieler die Marke immer noch lieben würden, weswegen es möglich sei, dass Guitar Hero irgendwann wiederbelebt werden könnte. Wenn man mit einem neu erfundenen Erlebnis zurück kommen sollte, dann müsste diese Zuwendung der Spieler laut Thomas Tippl berücksichtigt werden.

Weiterhin heißt es, dass man der Reihe wahrscheinlich nicht die nötige Aufmerksamkeit widmete, was dann zum Absturz führte. Zudem spricht er eine Reihe von Probleme an, die die Serie hatte. Thomas Tippl erwähnt in diesem Zusammenhang Activision's Beziehung zu der Musikindustrie, die nicht immer optimal war. Wir erinnern uns, dass der Publisher immer mal wieder von Künstlern verklagt wurde.

Quelle: www.eurogamer.net

Moderation
09.09.2011 11:24 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
10.09.2011 06:08 Uhr
Naja, inzwischen lebt Rock Band 3 munter weiter und schnappt sich alle früheren Exklusivlizenzen...
Bewertung: 0
09.09.2011 13:34 Uhr
Früher habe ich Guitar Hero und Rock Band extrem gerne und viel gespielt inzwischen wird einem schon fast übel wenn man nur den Namen hört. Echt Schade das Activision die Reihe für mich gekillt hat.
Moderator
Bewertung: 0
09.09.2011 12:16 Uhr
Die Anzahl der Ableger und die Häufigkeit der Veröffentlichungen fand ich nicht schlimm. Im Gegenteil, gerade bei Musikspielen ist es doch auch Sinn der Sache, dass man Nachschub an Musik bekommt und das nicht nur mit irgendwelchen Downloads.

Nur sollte dann halt nicht jeder Ableger 70 Euro kosten. Kurz…

Verwandte Artikel

Neu
 - 
In WoW: Warlords of Draenor gibt es momentan eine Menge zu tun. Daher wollen alle so schnell wie möglich durch die heroischen Instanzen laufen. Sebastian und Marcus zeigen euch, wie ihr im Immergrünen Flor geschickt abkürzen könnt, indem ihr die Schleichwege der Instanz ausnutzt. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Share Play ermöglicht es Playstation 4-Usern die Kontrolle über ihr Spiel an einen anderen Spieler im Netz zu übergeben, zum Beispiel um Hilfestellung zu leisten. Allerdings können die Hersteller der Spiele bestimmte Szenen zensieren. Activision machte davon leidlich Gebrauch und zensierte gleich das ganze Spiel. mehr... [16 Kommentare]
Neu
 - 
Activision Blizzard konnte seinen Umsatz im letzten Geschäftsquartal zwar merklich steigern, dennoch rutschte der Publisher in die Verlustzone ab. mehr... [3 Kommentare]
Neu
 - 
Wer sich schon dieses Wochenende sein Exemplar von Call of Duty: Advanced Warfare sichern konnte, ist vielleicht über den Fehlercode CE-34878-0 gestolpert, der vermehrt online auftritt, aber auch offline sein Unwesen treibt. Der nun veröffentlichte Patch 1.03 schafft offensichtlich Abhilfe. mehr... [6 Kommentare]
Neu
 - 
Der in Panama im Gefängnis sitzende Ex-Diktator Manuel Noriega verklagte bekanntlich Activision, da er sein Konterfei widerrechtlich in Call of Duty verwendet sieht. Activision lässt sich nun von Rudolph Giuliani vor Gericht vertreten und stellte einen Antrag auf Einstellung des Verfahrens. mehr... [0 Kommentare]
article
971183
Activision Blizzard
Activision: Spieler lieben Guitar Hero immer noch
http://www.gamezone.de/Activision-Blizzard-Firma-212069/News/Activision-Spieler-lieben-Guitar-Hero-immer-noch-971183/
09.09.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2011/09/guitarhero32ohrymmd4.jpg
news