Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Advent Rising: Advent Rising - Menschen mit gottähnlichen Fähigkeiten - Leser-Test von Celon

    Advent Rising: Advent Rising - Menschen mit gottähnlichen Fähigkeiten - Leser-Test von Celon Nicht zum ersten Mal versucht man verschiedene Medien zu verbinden und eines daraus zu machen. Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann wissen wir dass das meist nur in die Hose geht kann. Bei Advent Rising ist das im großen und ganzen nicht der Fall, wenn man die richtige Adaption wählt (da doch zwischen der Bedienbarkeit der Versionen Welten liegen). Es wird vorzüglich bewiesen, dass das gleiche Spiel nicht zwangsläufig auch auf unterschiedlichen Plattformen gleich gut umgesetzt sein muss.PC hui, Konsole pfui! Zwischen der Xbox und PC-Variante liegen Welten, die dafür sorgen, dass man hier und dar ordentlich Qualitätseinbußen hat. Genau wie bei der Handlung, denn die führt euch in unbekannte Gestirne, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist...

    Auf einmal taucht in der Nähe einer von Menschenhand erbauten Raumstation ein unbekanntes Flugobjekt auf, die Aliens sind "gelandet". Giddeon Wyeth und sein Bruder Ethan haben die Ehre die Gäste zu begrüßen. Die Fremden aus einer anderen Galaxie scheinen der Menschheit wohl gesonnen zu sein, was ja nicht mehr ganz so oft im heutigen von Invasionen geplagten Genre zu finden ist. Aber wo kein Konflikt ist, da wird mal schnell einer gemacht und schwupps haben die Menschen ärger am Hals, denn außer diesen freundlichen Aliens, ist auch eine feindliche Truppe Außerirdischer auf dem Weg um - wie sollte es denn auch anders sein - die Menschenheit zu vernichten bzw. zu versklaven. Giddeon muss mit seiner Verlobten fliehen und wird dabei von seinen extraterrestrischen Freunden unterstützt, die ihm erklären, er als Mensch wäre für das Volk der Aliens ein Art Gottheit und besitze deshalb gottliche und übermächtige Fähigkeiten. Denn Rest kann man sich ja ausmalen...

    ...oder doch nicht?! Tragischerweise bracht das Spiel nicht genug Gewinn ein. Die geplante Trilogie war damit automatisch niemals vollendet. Bei Entwickler Glyphx musste sogar um Haaresbreite Insolvenz angemeldet werden (Gerüchten zufolge). Bedauerlich, denn die Serie aus der Feder von Sci-Fi-Autor Orson Scott Card hatte spielerisch, trotz der starken Ballereinlagen, viel Potenzial und in der Handlung einige knifflige Wendungen auf der Hand. Solche Ballereinlagen sind natürlich nicht jedermans Sachen. Persönlich bin auch ich kein Freund der Szene, aber trotzdem war ich nicht vom Computer wegzubekommen, da die Spieltiefe und die authentifikation mit dem Charakteren recht hoch war. Insgesamt ist besagter Spielspaß aber leider recht schnell zuende. Aber wenn man bedenkt, dass die Serie ja auf 3 Teile ausgelegt war, dann ist auch dieser "Kritikpunkt" zu verkraften, da sich die Spielzeit aller drei Titel durchaus hätte sehen lassen können. Die Konsolenvariante wurde mittlerweile auch in der übrigen Presse als nicht würdig befunden, was an vielen Faktoren deutlich wird. Allem voran hat die Bedienbarkeit des Xbox-Version die meisten Tester sehr negativ gestimmt. Wäre man bei der Portierung der Steuerung und einiger anderer kleiner Enzelheiten etwas vorsichtiger vorgegangen, hätte es wohl keine Unterschiede gegeben. Eigentlich kann man hier fast bedenkenlos zugreifen, vorallem da der Titel in bekannten Onlineauktionshäusern "rausgeworfen" wird. Plant ihr aber den Titel anzuspielen, dann tut das auch mit der richtigen Umsetzung. Finger weg von der Xbox-Variante. Die vermiest nur den Spieleindruck, der einentlich ein gar nicht so schlechter ist.

    Negative Aspekte:
    schon fast zu viel Geballer, an einigen Stellen sehr eintönig, heufig gleiche Gegnermodelle

    Positive Aspekte:
    gute grafische Qualität, coole Moves und Fähigkeiten, filmische Inzinierung, einige Storykniffe, filmreifer Soundtrack

    Infos zur Spielzeit:
    Celon hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Advent Rising

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Celon
    7.9
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Advent Rising
    Advent Rising
    Publisher
    THQ
    Developer
    GlyphX Inc.
    Release
    10.02.2006

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007557
Advent Rising
Advent Rising: Advent Rising - Menschen mit gottähnlichen Fähigkeiten - Leser-Test von Celon
http://www.gamezone.de/Advent-Rising-Spiel-17497/Lesertests/Advent-Rising-Advent-Rising-Menschen-mit-gottaehnlichen-Faehigkeiten-Leser-Test-von-Celon-1007557/
19.07.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/02/PCG0406_Advent_Rising_eins.jpg
lesertests