Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Adventures of Lolo: LOLO - ein unterschätztes Spiel - Leser-Test von ilo

    Adventures of Lolo: LOLO - ein unterschätztes Spiel - Leser-Test von ilo Adventures of Lolo ist ein eher unbekanntes Spiel von Nintendo, nichtsdestotrotz auf jeden Fall einen Blich wert, denn wenn man erst einmal angefangen hat, fesselt es einen sehr.
    Der Protagonist heißt Lolo und ist der König von Edenland, Mann von Lala und Vater von Lulu. Mit ihm bestreitet man die einzelnen Level.
    Im Grunde ist das Spielprinzip einfach:
    Man wird in den verschiedenen Leveln vor die Aufgabe gestellt, die auf der Map verteilten Herzcontainer einzusammeln und somit die Tür zum nächsten Level zu öffnen.
    Einfacher gesagt, als getan,denn den Weg machen euch die Kumpanen des bösen Königs schwer. Einige spucken Feuer, andere schießen mit Raketen auf euch und wieder andere versperren euch den Weg, weil sie einschlafen, wenn man sie berührt. Um sich vor eben solchen zu schützen gibt es so einige Möglichkeiten. Zum einen stehen des öfteren Kisten in der Gegend herum, hinter denen man sich verstecken oder Gegnern den Weg abschneiden kann. Desweitern kann man, mit in manchen Herzcontainern gefundener Munition, einige Widersacher abschießen, die sich dann in ein Ei verwandeln, das man dann wie Kisten nutzen kann, oder auch als Boot. Der Nachteil daran ist, dass in Eier verwandelte Gegner sich nach einiger Zeit wieder zurückverwandeln. Wenn man ein zweites mal auf ein Ei schießt, verschwindet es vom Bildschirm und taucht bald wieder an seiner Ausgangsposition auf.
    Manchmal hat man aber auch die Möglichkeit sich ganz einfach hinter Bäumen oder Steinen zu verstecken, die man fast auf jeder Map findet.
    Lolo hat auch die Möglichkeit mit drei verschiedenen Power-Ups, die man in manchen Leveln erhalten kann, des Rätsels Lösung zu finden. Diese Power-Ups sind:

    -Der Hammer, mit dem man Steine zertrümmern kann
    -Die Brücke, mit der man Flüsse überqueren kann
    -Der "Pfeilfeld-Umkehrer", der ein Pfeil-Feld (erlaubt das passieren nur in Richtung des Pfeiles und links und rechts) um 90° dreht

    Was sich so eigentlich ganz einfach anhört, ist aber des öfteren gar nicht so leicht, denn Lolo darf nicht ein einziges Mal getroffen werden, sonst muss man den Level neu beginnen.
    Wenn man einfach nicht auf die Lösung kommt, ist das auch kein Beinbruch, denn wenn man den Level sieben Minuten ganz einfach laufen lässt, wird man gefragt, ob man den Lösungsweg wissen möchte. Antwortet man mit ja, läuft eine Demo ab, die einem zeigt, was man zu tun hat.
    Wenn man jedoch nicht gleich aufgeben möchte, sondern es lieber morgen noch einmal versucht, sollte sich das Passwort notieren, das man nach erfolgreichem beenden eines Levels erhält, denn soetwas wie speichern gibt es bei Lolo nicht.
    Auch, wenn man es nicht vermuten mag, es gibt sogar eine Story, die leider beim spielen irgendwie in Vergessenheit gerät.
    Man rätselt sich von Level zu Level, aber so richtig das Gefühl, dass Lolo wirklich etwas erledigen muss hat man nicht.
    Zum Beispiel sammelt man im mittleren Level Noten für einen Auftritt, die von Monstern gestohlen wurden. Diese haben die Noten dann in Kisten versteckt und versiegelt. In jedem Level findet man also einen "Noten-Teil".
    Im Fortgeschrittenen Level findet man sich in Gentryland wieder, einem Vergnügungspark. Der Böse König hat allerdings alle Attraktionen verschlossen und Lolo muss natürlich alle Schlüssel ergattern.
    Insgesamt gibt 125 Level + 19 Level als eine Art Tutorial.

    Die Steuerung geht gut von der Hand. Das Steuerkreuz wird zum Steuern von Lolo gebraucht. Mit dem A-Knopf kann man schießen um Gegner in Eier zu verwandeln, oder Power-Ups zu nutzen. Ein Druck auf den B-Knopf startet den Level neu. Auf dem reset Knopf kann man den Level ebenfalls neu starten oder sich einen Tip geben lassen.

    Die Hintergrundmusik ist passend. Sie nervt nicht und macht auch nicht hektisch. Dazu kommt, dass sich die Melodie von Stage zu Stage ändert, da jede Stage ein anderes Thema hat, wie z.B. Hula oder Oriental.

    Nun noch einige Worte zu der Grafik....
    Obwohl es halt "nur" Gameboy ist, sind die Level, Menüs und andere Anzeigen schön anzusehen. Für Gameboy Verhältnisse ist es eigentlich vollkommen in Ordnung.

    Fazit:
    Lolo ist ein wirklich gutes Spiel , auch wenn man es dem Titel oder der kindlichen Aufmachung des Covers nicht ansieht. Für kleinere Kinder ist dieser Titel keineswegs gedacht, da sich auch so mancher Erwachsene an den Rätseln die Zähne ausbeißt.
    Mit "Adventures of Lolo" kann man eigentlich nichts falsch machen, denn ein so abwechlunsreiches Rätselspiel hält man nur selten in den Händen.

    Negative Aspekte:
    einfache Grafik

    Positive Aspekte:
    knackige Rätsel, einfache Steuerung, mit einfachem Mitteln sehr fesselnd, witzige Musik

    Infos zur Spielzeit:
    ilo hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Adventures of Lolo

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: ilo
    8.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Adventures of Lolo
    Adventures of Lolo
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Hal Laboratory
    Release
    24.03.1994

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Quarth Release: Quarth Konami
    Cover Packshot von Tetris Blast Release: Tetris Blast Nintendo , Nintendo
    Cover Packshot von Picross 2 Release: Picross 2 Nintendo , Jupiter Corporation
    Cover Packshot von Marios Picross Release: Marios Picross Nintendo
    Cover Packshot von Tetris 2 Release: Tetris 2 Nintendo , Nintendo
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006580
Adventures of Lolo
Adventures of Lolo: LOLO - ein unterschätztes Spiel - Leser-Test von ilo
http://www.gamezone.de/Adventures-of-Lolo-Classic-17509/Lesertests/Adventures-of-Lolo-LOLO-ein-unterschaetztes-Spiel-Leser-Test-von-ilo-1006580/
20.10.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests