Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Aerowings: Fliegen einmal anders ! - Leser-Test von Tobsen KLees

    Aerowings: Fliegen einmal anders ! - Leser-Test von Tobsen KLees Aerowings stellte im Oktober des Jahres 1999 einen Release Titel für den Dreamcast dar. Der von CRI entwickelte und von Crave Entertainment vertriebene Titel, sollte nicht nur durch noch nie gesehenen Grafiken überzeugen. Die Entwickler hatten besonders großen Wert auf das Gameplay gelegt, dieses ist bei diesem Titel auch besonders wichtig , da hier nicht geschossen wird und andere Flugzeuge zum Absturz gebracht werden müssen, sondern man mit seinem Flieger Kunststücke hinlegen muss. Somit stellt Aerowings nicht ein normales Baller-Flug- Game dar, sondern ein Kunstflugsimulator. Nun stellt sich die Frage ob das Spiel auch alle seinen Versprechen der Entwickler halten kann.

    Aufbau:

    Nach einem wirklich sehr nette Intro, welches viele Flugmanöver und Kunsteinlagen zeigt, kommt man auch schon in das Hauptmenu. Hier kann man direkt die Spielmoden und die Options anwählen. Leider hat das Spiel keinen 60 Hz Modus, somit hat es am oberen und unteren Bildschirmrand dicke Balken. Auch läuft das Spiel im Vergleich zu der japanischen Version, welche zu Release in Japan 1998 erschien, nicht ganz so flüssig.
    An Spielmoden kann man unter anderem einen Trainingsmodus wählen, bei dem man allen wichtigen Kunstflugmanöver beigebracht bekommt. Besonders schwer gestaltet sich hier das richtige Landen und Starten von den Flugstartbahnen. Aber mit etwas Übung bekommt man dieses und auch die anderen Aktionen ganz gut hin. Des Weitern gibt es noch einen Modus, bei dem man ganz einfach in einem ausgewählten Level umherfliegen kann, dies gleicht dann sehr einem Free- Ride Mode aus anderen Games. Auch gibt es einen Mission- Mode in Aerowings, hier muss man verschieden Manöver die man vorher vorgegeben bekommt, ausführen. Wenn man alles richtig gemacht hat kommt man einen Level, Karte, weiter. Nebenbei erspielt man hier auch noch neue Kunstflieger. Von diesen gibt es insgesamt 10 verschiedene Düsenjets, die sich alle im Aussehen und Flugverhalten sehr unterscheiden.
    Die Levels sind sehr abwechslungsreich und innovativ gestaltet. So kommt es welches die durch ein Tal führen, oder wiederum einen Level der durch eine Art Flusstal läuft.

    Grafik:

    Die Grafik von Aerowings ist sehr gut gelungen. So sind alle Kurse gut designed und sehen sehr real aus. Nur wenn man mal näher über dem Boden fliegt sieht man die sehr verwaschenen Bodentexturen. Auch sind die Flieger alle sehr detailgetreu gestaltet. Sie sehen ihren Vorbildern sehr ähnlich und haben alle kleinen Details an sich die man auch bei den Originalen findet.

    Gameplay:

    Das Gameplay von Aerowings kann sehr gut überzeugen. So steuern sich alle Maschinen sehr real. Wie oben schon erwähnt haben die Programmieren hier sehr großen Wert darauf gelegt, und man merkt das ihnen das gelungen ist. So muss man beim Start alle wichtigen Einstellungen vornehmen und dann nach dem Starten die Ladeklappen einfahren etc..

    Fazit:

    Aerowings ist ein wirklich sehr gut gelungener Kunstflieger, beim dem die Grafik und auch das Gameplay überzeugen kann. Leider wird in dem Spiel kaum Action geboten, was jedoch voll beabsichtigt war. Wer lieber durch die Luft fliegen will und alles abballern, dem wird dieser Titel kaum gefallen. Den Leuten sei der mittlerweile erschienen zweite Teil für den Dreamcast empfohlen. Denn hier wird eher auf Actionkost wert gelegt. Allen anderen die sich mit dem Spielprinzip anfreunden können, oder denen die mal etwas anderes spielen wollen, sei dieser Titel sehr zu empfehlen. ;-)

    Negative Aspekte:
    nichts für Action- Fans

    Positive Aspekte:
    Gameplay, Grafik

    Infos zur Spielzeit:
    Tobsen KLees hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Aerowings

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Tobsen KLees
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aerowings
    Aerowings
    Publisher
    Sega
    Developer
    Crave Entertainment

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Last Hope Release: Last Hope redspotgames , NG:Dev.Team
    Cover Packshot von Border Down Release: Border Down G.Revolution , G.Revolution
    Cover Packshot von The King of Fighters 2002 Release: The King of Fighters 2002 Playmore , Playmore
    Cover Packshot von Ikaruga Release: Ikaruga Sega , Treasure
    Cover Packshot von Evil Twin Release: Evil Twin Ubisoft , Utero
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996104
Aerowings
Aerowings: Fliegen einmal anders ! - Leser-Test von Tobsen KLees
http://www.gamezone.de/Aerowings-Classic-17525/Lesertests/Aerowings-Fliegen-einmal-anders-Leser-Test-von-Tobsen-KLees-996104/
09.06.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/aerowings_a.jpg
lesertests