Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Air Race: Jeder kann ein Rennen auf dem Boden austragen, aber nicht jeder kann ein Rennen in der Luft programmieren - Leser-Test von jojoba88

    Air Race: Jeder kann ein Rennen auf dem Boden austragen, aber nicht jeder kann ein Rennen in der Luft programmieren - Leser-Test von jojoba88 Der Begriff Air Race dürfte wohl den wenigsten Zockern ein Begriff sein. Kein Wunder, denn für viel Aufsehen sorgte das Game nicht gerade. Im folgenden werde ich erklären warum.
    Das Grundprinzip von Air Race ist es, wie in jedem Rennspiel ein Parcours zu bewältigen und als erster die Ziellinie zu überqueren. Dabei tretet ihr gegen 11 Computergegner an. Zunächst aber könnt ihr im Menü zwischen 1 Spieler, 2Spieler, Time Attack und Optionen wählen. Der Time Attack-Modus ist, wie gehabt, ein Rennen gegen die Zeit, mit dem Ziel, seine Bestzeit immer öfter zu toppen und zu perfektionieren. Dazu wird es jedoch kaum kommen, aber dazu später mehr.
    Befassen wir uns zunächst mit dem 1 Spieler Modus. Ihr wählt aus einer odentlichen Palette von Flugzeugen, wo von Messerschmitt bis Spitfire so ziemlich alles vertreten ist. Danach wählt ihr euren Parcours aus, wobei ihr zwischen 4 Kursen entscheiden dürft, die nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt sind. Soweit so gut. Die Motoren röhren und ihr fliegt los...Die technische Komponente ist nicht überragend, aber ansehnlich. Sieht man mal davon ab, dass sich die Umgebung erst aufbaut, wenn ihr zwei Meter entfernt seid, kann man die Grafik durchaus als akzeptabel bezeichnen. In den drei relativ langen Runden gelingt es euch eigentlich spielend, die 11 Gegner zu überholen, die an der Ideallinie wie an einer Perlenschnur entlang fliegen. Das klingt zunächst seltsam, aber die Computergegner fliegen derart langsam, dass man selbst bei 3-4 Crashs mit der Umgebung keine Angst haben muss, überholt zu werden. Keine Herausforderung also. Nun gut, die KI ist etwas vermurkst, aber guter Dinge wenden wir uns nach erfolgreichem Beenden des ersten Kurses dem nacheinander den anderen drei zu. Voller Hoffnung freuen wir uns nun, neue Kurse freigeschaltet zu haben oder den Stealth Bomber fliegen zu dürfen, der auf dem Cover abgebildet ist. PUSTEKUCHEN! Nichts dergleichen! Ihr seht euch wieder im Titelbildschirm ohne die kleinste Veränderung. Auf gut deutsch heißt das: Es gibt nur vier Level, und dann ist Schluss! Es gibt kein Ziel in Air Race, welches es zu erreichen gibt. Ihr fahrt die vier Kurse ab und könnt euch dann noch im Time Attack-Modus vergnügen, das wars. Letzterer hebt jedoch nicht gerade das Gesamtbild, da es einfach kein Spaß macht, andauernd die selben Level zu befliegen.

    Grafik:
    Ganz ordentlich eigentlich, trotz langsamen Levelaufbaus. Natürlich ist mutet die Grafik auch für 1997 sehr antik an, aber die Grafik ist schlussendlich nicht der Spielspaßkiller.

    Sound:
    Ordentliche Motorensounds, nette Musikuntermalung. Hier wurde gute Arbeit geleistet.

    Bedienng:
    Die Steuerung ist recht einfach zu bedienen und reagiert relativ genau. Die Loopings allerdigs sind überaus sinnlos und damit 4 Tasten zu belegen, ist schlicht und ergreifend Verschwendung.

    Gameplay:
    An sich nett gestaltet, aber der Mega-GAU ist das Fehlen eines Arcade-Modus und freispielbarer Strecken. Das es überhaupt nur 4 davon gibt, ist eigentlich eine Unverschämtheit und rechtfertigt den Kauf in keinster Weise. Man hat einfach in 20 Minuten alles gesehen.

    Fazit:
    Man hätte so viel aus der Idee herausholen können, aber anscheinend hat THQ keine Ambitionen gehabt, das Spiel fertig zu stellen. Es gibt keine Legitimation für den Kauf dieses Spiels, selbst wenn Grafik, Sound und Steuerung ganz ordentlich sind. Ein Spiel, dass einen nicht länger als 20 Minuten an den Bildschirm fesselt, ist in meinen Augen eine Riesen-Schweinerei und Betrug, immerhin musste man seinerzeit 100 D-Mark für das Spiel blechen. Mein Tip also: NICHT KAUFEN!

    Negative Aspekte:
    nur 4 Kurse, das Spiel ist nach Befliegen selbiger praktisch vorbei

    Positive Aspekte:
    ordentliche technische Präsentation, haufenweise Flugzeuge

    Infos zur Spielzeit:
    jojoba88 hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Air Race

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: jojoba88
    4.3
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    3/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Road Rage Release: Road Rage
    Cover Packshot von Ridge Racer Release: Ridge Racer
    Cover Packshot von Autobahn Raser 2 Release: Autobahn Raser 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005714
Air Race
Air Race: Jeder kann ein Rennen auf dem Boden austragen, aber nicht jeder kann ein Rennen in der Luft programmieren - Leser-Test von jojoba88
http://www.gamezone.de/Air-Race-Spiel-17665/Lesertests/Air-Race-Jeder-kann-ein-Rennen-auf-dem-Boden-austragen-aber-nicht-jeder-kann-ein-Rennen-in-der-Luft-programmieren-Leser-Test-von-jojoba88-1005714/
24.02.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/air_race_a.jpg
lesertests