Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    • Es gibt 11 Kommentare zum Artikel

      • Von BigJim
        Diese News düfte einmal mehr die Bedeutung (um nicht zu sagen: Überlegenheit) des PCs als Spieleplattform unterstreichen. Die Boxversion lässt bestimmt nochmal die Kassen klingen. Die Boxversion der PC-Fassung wohlgemerkt, denn die Konsolenversion ist ja seinerzeit gnadenlos abgekackt. 
      • Von McDaniel-77 Erfahrener Benutzer
        Ui ui ui! Und dann hab ich nur 27,99 Euro bei Steam bezahlt, also weniger wie die Hälfte als der 360 Zocker.

        Hmm, da lohnt sich es nicht für PC zu entwickeln, wenn das erst nach 48 Stunden Gewinn einfährt. Bei der nächsten Hauptversammlung werden ich gegen PC-Spiele stimmen, weil als Share-Holder will ich Gewinne sehen und zwar noch vor dem Release!

        McDaniel-77
      • Von Trottelkopf Erfahrener Benutzer
        Denke auch, dass es sich hauptsächlich auf die Portierungskosten bezieht, allerdings wären es damalas dieselben Kosten gewesen. Und nein, der Preis kann nicht allein deswegen, dass es nur Portierungskosten sind, so gering sein, denn die Retailfassung kostet genauso viel wie ein normales PC-Spiel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 07/2015 PC Games Hardware 08/2015 PC Games MMore 07/2015 play³ 08/2015 Games Aktuell 07/2015 buffed 08/2015 XBG Games 12/2014 N-Zone 02/2015
    PC Games 07/2015 PCGH Magazin 08/2015 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run

    Unser Netzwerk

    PC GAMES 4PLAYERS VIDEOGAMES ZONE PC GAMES HARDWARE BUFFED
article
974123
Alan Wake
Alan Wake: PC-Version nach 48 Stunden profitabel
http://www.gamezone.de/Alan-Wake-Xbox360-109080/News/Alan-Wake-PC-Version-nach-48-Stunden-profitabel-974123/
20.02.2012
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2012/02/Alan_Wake_1__0__0__0__1_.jpg
news