Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Aliens: Colonial Marines (PC)

Release:
12.02.2013
Genre:
Action
Publisher:
Sega

Aliens: Colonial Marines: Lead-Writer zur Diskussion um das Ende von Mass Effect 3

08.04.2012 10:41 Uhr
|
Neu
|

Viele Spieler waren mit dem Ende von Mass Effect 3 sehr unglücklich, weswegen sie sogar eine Petition ins Leben gerufen haben. Letztendlich ist BioWare eingeknickt und wird im Sommer 2012 einen Extended Cut anbieten. Mikey Newman, Haupt-Story-Autor für Aliens: Colonial Marines, ist mit dieser Situation alles andere als glücklich.

Laut ihm hätten die Spieler kein Recht dazu, Änderungen an einem Kunstobjekt zu fordern und dafür eine Petition starten, wobei er anmerkt, dass dies seine Meinung und nicht die von Gearbox Software ist. Die Spieler müssen ein Ende nicht mögen und werden auch nicht gezwungen ein Spiel zu kaufen, doch sollen sie auch keine Petitionen ins Leben rufen.

Quelle: www.officialplaystationmagazine.co.uk

Moderation
08.04.2012 10:41 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
10.04.2012 16:05 Uhr
Wenn man die Vorgänger gespielt hat sollte man eigentlich merken das die Entscheidungen die Haupthandlung kaum verändert haben. Auswirkungen merkte man nur Personen-spezifisch. Man konnte jemanden sterben/leben lassen oder helfen/nicht helfen bzw. Quests lösen/nicht lösen. Und diese Dinge wurden dann auch…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
10.04.2012 14:47 Uhr
Das manche Spieler ein anderes Ende haben wollen weil ihnen das von Gearbox erdachte nicht gefällt ist natürlich völlig naiv und infantil.

Was man Bioware allerdings vorwerfen kann ist, das sie die Spieler jahrelang verarscht haben, indem sie versprachen das die Entscheidungen im Laufe der Triologie große…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
10.04.2012 12:37 Uhr
An sich hat er ja recht. Jedoch wird ja nicht wirklich DAS Ende verändert sondern erweitert. So das man auch noch sieht was mit den Anderen passiert ist etc.

Das finde ich ok und würde mich auch interessieren.
Sonst fand ich das Ende irgendwie cool.

@extremo
Soweit ich weiß liegt es daran mit wem man sich…

Verwandte Artikel

Neu
 - 
In einem Interview über seine Arbeit als Synchronsprecher für Far Cry 3: Blood Dragon sprach Michael Biehn auch über Aliens: Colonial Marines. Seiner Meinung nach ein Projekt ohne Leidenschaft, an dem er keinen Spaß hatte. mehr... [11 Kommentare]
Neu
 - 
Gearbox Software und SEGA werden zu Aliens: Colonial Marines in dieser Woche den "Stasis Interrupted"-DLC veröffentlichen, der eine neue Mission liefern soll. mehr... [15 Kommentare]
Neu
 - 
Gearbox Software und SEGA kümmern sich noch immer um Aliens: Colonial Marines, weswegen nun auch ein neuer Patch mit einigen Verbesserungen bereit steht. mehr... [1 Kommentar]
Neu
 - 
Eine frisch aufgetauchte Trophie bzw. Achievement-Liste im Netz legt nahe, dass es demnächst einen Story-DLC für Aliens: Colonial Marines geben wird. Ganze 10 neue Erfolge gibt es dabei zu erringen. mehr... [5 Kommentare]
Neu
 - 
In einem Tweet zu einem Artikel über die Monetarisierung von Videospielen schreibt Randy Pitchford, dass die Spielindustrie unterhalten und inspirieren sollte, nicht ausnehmen, und setzt sich damit voll in die Nesseln. mehr... [9 Kommentare]
article
975179
Aliens: Colonial Marines
Aliens: Colonial Marines: Lead-Writer zur Diskussion um das Ende von Mass Effect 3
http://www.gamezone.de/Aliens-Colonial-Marines-PC-212549/News/Aliens-Colonial-Marines-Lead-Writer-zur-Diskussion-um-das-Ende-von-Mass-Effect-3-975179/
08.04.2012
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/04/AliensColonialMarines_0__0__1_.JPG
news