Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Ape Escape P: Ape Escape? Kenn ich doch! - Leser-Test von scoopexx

    Ape Escape P: Ape Escape? Kenn ich doch! - Leser-Test von scoopexx Ape Escape ist dem Spieler, der die PSX-Generation mitbekommen hat, sicherlich bekannt. Wirklich überragend war das Spiel damals nicht, obwohl es in der Fachpresse durchweg Noten um die 85% einheimste. Vielmehr machte es dadurch auf sich aufmerksam, dass es das erste Spiel war, das zwingend einen Analog-Controller voraussetzte. Bei Ape Escape P handelt es sich lediglich um einen 1:1 Port der damaligen Playstation Version auf die PSP, ihr müsst also die selben Affen mit den putzigen Helmen auf dem Kopf erneut einfangen.

    Alles beginnt, als der kleine niedliche, weiße Affe Specter, Hauptwohnsitz ein Käfig im Zoo, zufällig an einen Helm gelangt, der dem Träger eine um ein Vielfaches höhere Intelligenz verleiht. Neugierig, wie Affen eben sind, kann er natürlich nicht widerstehen, die Kopfbedeckung gleich einmal auszuprobieren. So wird aus dem kleinen und niedlichen Äffchen ein fieser Affe, der versucht die Weltherrschaft an sich zu reißen, indem er seinen Helm in Massen produziert, alle Affen damit versorgt und zurück in die Zeit schickt, um die Vergangenheit zu ändern. Zum Glück gibt es jedoch einen genialen Professor und seinen wissbegierigen Schüler Spike, die zusammen dem Affentheater ein Ende bereiten wollen. Dass dieser Mix aus Planet der Affen, Zurück in die Zukunft und Pinky und Brain, den man kaum als Hintergrundgeschichte bezeichnen kann, nicht besonders anspruchsvoll ist, dürfte jedem klar sein - aber hey, es ist ein Jump&Run, und seit wann braucht ein Verteter dieses Genres eine gut ausgeklügelte Hintergrundstory?

    Gameplay
    Weil die Affen natürlich ihre neu gewonnene Freiheit und Intelligenz nicht frewillig wieder abtreten, muss Ape Escape Held Spike ein bischen nachhelfen, indem er möglichst viele von ihnen und letztendlich auch Specter wieder einfängt. Probleme macht ihm zudem sein ehemals bester Freund Jake, der sich mysteriöserweise auf die Seite von dem Albino-Äffchen geschlagen hat. Um Spike das Leben ein bischen zu erleichtern hat der Professor einige Werkzeuge, Gadgets genannt, entwickelt, die Spike in bestimmten Problemsituationen helfen sollen, die Affen einzufangen. Die schlauen Primaten wissen allerdings, wie man sich davor schützt, wieder in einen Käfig gesteckt zu werden und verstecken sich an Stellen, die nur schwer zu erreichen sind oder zücken auch mal die Laserkanone oder den Raketenwerfer. Hier kommen nützliche Tools wie eine Zwille, ein Radar, mit dem man Affen orten kann, ein ferngesteuertes Auto, ein Hula-Hoop-Reifen, der Spike schnell rennen und ihn unverwundbar werden lässt zum Einsatz. Das wichtigste Gadget ist allerdings das Zeitnetz. Mit ihm können die Affen wieder eingefangen werden, wenn sie das Netz übergestülpt bekommen. Das hört sich leichter an, als es eigentlich ist, denn die kleinen pelzigen Gesellen sind flinker, als man denken mag. Außerdem besitzen sie verschieden gut ausgeprägte Fähigkeiten. Manche von ihnen sehen einen schon auf weite Entfernung, manche sind flinker als ein Wiesel und andere wiederum versuchen einen mit roher Waffengewalt auszuschalten. Die beste Taktik ist meist noch, sich heimlich anzuschleichen, so dass die Affen einen erst im allerletzten Moment sehen - dann, wenn es eigentlich zu spät ist. Großartige Stealth-Action, wie bei Metal Gear Solid sollte man allerdings nicht erwarten. Mehr Möglichkeiten, als sich geradeaus heranzupirschen und zu hoffen, dass der Affe einen nicht bemerkt, hat man eigentlich nicht.

  • Ape Escape P
    Ape Escape P
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Release
    10.05.2006
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1005913
Ape Escape P
Ape Escape P: Ape Escape? Kenn ich doch! - Leser-Test von scoopexx
http://www.gamezone.de/Ape-Escape-P-Spiel-18066/Lesertests/Ape-Escape-P-Ape-Escape-Kenn-ich-doch-Leser-Test-von-scoopexx-1005913/
21.04.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/04/apeescapep_dt.jpg
lesertests