Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Aquanox: Action in der Unterwasserwelt - Leser-Test von vollpropeller

    Aquanox: Action in der Unterwasserwelt - Leser-Test von vollpropeller Der Ozean. Tief, blau, gewaltig. Das Reich von Millionen verschiedener Lebewesen, das Reich von Haien, Riesenkraken und so manch schon fast unheimlichen Wesen. Weit unter dem Meeresspiegel liegen tiefe, dunkle Schluchten und Berge, und so manches Geheimnis werden wir wohl nie erfahren. Doch Sie haben die Gelegenheit, dieses mächtige Reich ein Stück näher zu erkunden, mit einem U-Boot in den tiefsten Gegenden zu tauchen. Diese Gelegenheit bietet Ihnen das Spiel Aquanox vom deutschen Entwicklerteam Massive Development. In diesem 3D U-Boot Spiel tauchen Sie als Söldner namens Emerald Flint mit Ihrem schwer bewaffnetem Unterwassergefährt im Jahre 2666 durch die neue Zivilisation, die sich wegen der verstrahlten Oberfläche in den endlosen Tiefen des Ozeans eingelebt hat. Die im ersten Krieg geschlagenen Biowesen rüsten nun nach Ihrer Niederlage wieder auf. Vor der australischen Küste sammeln sie Trümmer um daraus neue Einheiten zu errichten. Besonders viel Aufmerksamkeit können Sie der wunderschönen Unterwasserwelt jedoch nicht widmen, denn es herrscht Krieg, und so stoßen Sie in gewaltigen Unterwasserschlachten auf den letzten Widerstand der Biowesen, und sollen diese entgültig dem Unterwasserboden gleich machen. Große Kampfschiffe rauschen durch die Tiefen, hell leuchtende Torpedos zischen an uns vorbei, gewaltige Explosionen wo man nur hinschaut. Das ist die Welt von Aquanox.

    Die Grafik / Der Sound:
    In Aquanox steuern Sie Ihr U-Boot wie in einem gewöhnlichen 3D Shooter aus der Ego Perspektive. Die Grafik setzt dabei neue Maßstäbe. In der Unterwasserwelt warten die prächtigsten Szenarien auf Sie. Sonnenstrahlen durchschneiden das blaue Wasser, U-Boote ziehen wunderschön animierte Wasserwirbel hinter sich her, auf den Booten und Gebäuden veranstalten die Schatten ein regelrechtes Zusammenspiel. Meilenweit ziehen sich die Hügel und Täler durch die Unterwasserwelt, eine Staubschicht liegt auf dem Boden, und immer wieder zieht es Sie durch gewaltige Unterwasserstädte mit unglaublichen Gebäuden. Aquanox bietet Ihnen ein regelrechtes Feuerwerk an Effekten, Farben und Explosionen. Alles ist wunderschön bunt, effektvolle Laser zischen durchs Wasser, Torpedos ziehen ebenfalls Wirbel hinter sich her, getroffene Boote stoßen Blubberblasen aus, nie zuvor wurde eine Unterwasserwelt so spektakulär in Szene gesetzt wie in Aquanox.
    Auf Ihrer Fahrt ziehen Sie durch gewaltige Bauten mit verrosteten Oberflächen und Neon Reklametafeln, durch tiefe Schluchten und Algenwäldern. Wenn Sie Ihr Boot gen Oberfläche richten, sehen Sie sogar das Kräuseln der Wellen. Erreichen kann man die Oberfläche jedoch nicht. Dichte Nebelfelder laden Sie ein sich darin zu verstecken. Das Spiel strotzt nur so vor Details.
    Auch beim Thema Sound haben die Entwickler ganze Arbeit geleistet. Die U-Boote, sowie die Waffen hören sich realistisch an, Explosionen an jeder Ecke sorgen für eine gelungene akustische Atmosphäre.

    Die Missionen:
    Insgesamt warten auf Sie 31 Missionen. Zu Beginn geht es noch recht einfach zur Sache, so dass Sie zum Beispiel schlicht mit einer Laserwumme ein paar Trümmer beseitigen müssen. Doch Anspruch, Abwechslung und Umfang der Missionen steigen schnell an. Sie verteidigen Meeresstationen, zerstören Großkampfschiffe oder eskortieren Sonden an die Oberfläche. Die Spannung lässt dabei keine Wünsche offen. Es ist stets für mächtig viel Action gesorgt. Über Ihre Missionsziele werden Sie per Boardcomputer informiert. Dabei weist Sie ein gelber Pfeil in die richtige Richtung. Ihre Missionen beginnen dabei grundsätzlich im Wasser, so dass Sie also nie zuerst von Land aus in die Tiefen des Ozeans gelangen müssen. Des öfteren sind Sie auch im Team mit bis zu drei oder vier Kameraden unterwegs, denen Sie direkt aber keine Befehle geben können. Ob die Kameraden abgeschossen werden ist in den meisten Fällen auch irrelevant. Nur gelegentlich müssen Sie den Beschützer spielen.
    Den Schwierigkeitsgrad können Sie in vier Stufen einstellen, selbst schon während einer laufenden Kampagne lässt sich dieser noch verstellen. Doch schon bei der einfachsten Stufe geht es kräftig zur Sache, hier wäre eine bessere Feinabstimmung angebracht gewesen.
    Der Spielstand lässt sich nur zwischen den Aufträgen sichern, nie direkt während eines Auftrags. Dies kann besonders ärgerlich werden, da manche Einsätze enorm lang zu spielen sind. Neben den Hauptmissionen gibt es immer wieder mal eine Art Nebenmission, in der Sie zum Beispiel Schmuggler und Piraten jagen. Diese Nebenaufträge erhalten Sie von Charakteren aus der Unterwasserstadt. Das so zusätzlich gewonnene Geld können Sie dann für Waffen, Ausrüstung oder Reparaturen einsetzten, oder gleich ein komplett neues Schiff Insgesamt stehen Ihnen dabei acht weitere Modelle zur Verfügung. Das stärkste U-Boot ist die Phobocaster. In der Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit ist Sie den anderen Schiffen deutlich überlegen. Auf unterschiedliche Cockpitansichten haben die Entwickler jedoch verzichtet, egal in welches Schiff Sie steigen, Ihre Instrumente, die bei einem Treffer wie wild umherwackeln, sehen stets gleich aus. Loopings zu tauchen ist in Aquanox nicht möglich. Ihr U-Boot lässt sich maximal in die senkrechte Lage bringen. Natürlich können Sie Ihr U-Boot mit allerlei technischen Extras ausstatten, wie zum Beispiel bessere Generatoren, oder Mini-Reparatur Robotern. Dabei gilt stets, je teurer desto besser.

  • Aquanox
    Aquanox
    Publisher
    Fishtank Interactive (DE)
    Developer
    Massive Development
    Release
    11.10.2001
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996219
Aquanox
Aquanox: Action in der Unterwasserwelt - Leser-Test von vollpropeller
http://www.gamezone.de/Aquanox-Spiel-18086/Lesertests/Aquanox-Action-in-der-Unterwasserwelt-Leser-Test-von-vollpropeller-996219/
22.06.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/5135aquashot00007.jpg
lesertests