Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Archon: Archon: Light versus Dark, Schach im Action-Gewand - Leser-Test von partykiller

    Archon: Archon: Light versus Dark, Schach im Action-Gewand - Leser-Test von partykiller Den Retro-Fans dürfte beim Klang dieses Titels warm ums Herz werden. Anfang der 80er Jahre konnte dieser Ausnahmetitel Unmengen an Fans für sich vereinnahmen. Drei findige Programmierer, die sich unter dem Namen Freefall Associates zusammen getan hatten, trafen genau den Geschmack der Massen mit ihrer Kampfschach-Variante, und zwar noch lange, bevor Electronic Arts mit ihrem Battle Chess auf den Markt kamen.Der große Unterschied zwischen den beiden Vertretern ist, dass sich Archon nicht an den normalen Schachregeln orientiert, was eventuell Unkundige abschrecken könnte. Aber mehr dazu im Verlauf des Reviews.

    Hier noch ein wenig zur Hintergrundgeschichte:
    Die Welt, so die Gnostiker, wird durch den großen und bösen Archon gelenkt, dessen Reich sich bis zum Firmament erstreckt. Doch auch für Archon ist das Leben nicht einfach, denn in einem anderen Universum gibt es ebenfalls einen Regenten, einen Archon. Und er will Dein Imperium. Der Ausgang des Krieges wird darüber entscheiden, wer den Titel des einen, wahren Archon tragen darf, und Du solltest Sorge tragen, dass Du derjenige bist.
    Um dies zu tun, wirst Du jeden Troll, Basilisken und Drachen, den Du hast, und all die anderen niederen, schleimigen Kreaturen, die Du auftreiben kannst, in den Kampf schicken gegen den Phoenix, die Djinnis und all die gegnerischen Schergen des feindlichen Archon.

    Wie man sieht, geht es um das allseits beliebte Thema des Kräftemessens, in dieser Variante treffen die Kreaturen des Lichts auf die der Dunkelheit, alle Mitstreiter sind aus verschiedenen Mythologien verschiedener Länder gegriffen. Wer mag, der kann die Namen aller Spielfiguren sogar recherchieren und nachkontrollieren und wird herausfinden, dass fast alle einen mythologischen Hintergrund haben.

    Das Spielgeschehen findet im wesentlichen auf zwei verschieden dargestellten Bildschirmen statt, den generellen Überblick findet man auf der Übersichtskarte mit dem Spielfeld, die Action findet im Kampfbildschirm statt.
    Die Übersichtskarte sieht wie ein Schachbrett aus, allerdings ist das Feld nicht 8x8 groß, wie es beim Schach der Fall ist, sondern es gibt 9x9 Felder.
    Ergo haben beide Spieler auch 18 Spielfiguren zur Verfügung im Gegensatz zu 16 beim Schach. Es geht auch nicht darum, eine Figur auf ein Feld zu setzen, die vom nächstbesten Gegner, der das Feld auch haben will und erreichen kann, geschlagen werden kann. Das Motto beim Schach ist ja eher: wer zuletzt kommt, bleibt. Nein, wenn bei Archon eine Figur auf ein bereits besetztes Feld trifft, gehen beide Figuren in den Kampfbildschirm und schlagen sich im Zweikampf um das Feld, der Sieger bleibt übrig und auf dem Brett. Selten kommt es vor, dass beide Kontrahenten im Kampf das Zeitliche segnen, aber so ein Doppel-K.O. ist ebenfalls drin, dann wird das Feld frei.

    Nun aber mal zu den einzelnen Figuren:

    The Forces of Light:

    Knight (Ritter): Er bewegt sich drei Schritte auf dem Boden vorwärts und ist mit einem Schwert für den Nahkampf ausgerüstet, sieben seiner Sorte stehen in der vorderen Reihe der weißen Armee.
    Archer (Bogenschütze): Auch er darf drei Schritte tun, er komplettiert die vordere Reihe, indem einer links und der andere rechts am Rand des Spielfeldes die sieben Ritter flankieren. Er hat einen Bogen als Schusswaffe, die allerdings eher schwach ist.
    Valkyrie (Walküren): Diese weiblichen Wesen der nordischen Mythologie fliegen über das Spielfeld, und zwar bis zu drei Felder. Sie verfügen über einen magischen Speer als Wurfwaffe, der wenig mehr Schaden anrichtet als der Pfeil des Bogenschützen. Die beiden Valkyries sind in den Eckfeldern positioniert (wie die Türme beim Schach).
    Golem: Auch er bewegt sich am Boden bis zu drei Felder vorwärts. Er schleudert einen großen Feldbrocken als Waffe. Der ist zwar recht langsam, aber dafür ist ein Treffer damit nahezu vernichtend. Die beiden Golems stehen direkt neben den Walküren.
    Unicorn (Einhorn): Dieser Streiter des Guten kann vier Felder auf dem Boden zurücklegen und verfügt über einen sehr schnellen Energieblitz, den es schleudern kann. Ein sehr guter Angreifer mit hoher Schußfrequenz. Auch hier sind wieder zwei Exemplare vorhanden, die sich direkt neben den Golems niederlassen.
    Phoenix: Diese Gestalt aus der Mythologie kann fünf Felder im Flug überwinden, er greift an, indem er sich in einen Feuerball verwandelt und seine Umgebung in Mitleidenschaft zieht. Allerdings sind nur nahangriffe möglich. Es gibt nur einen Phoenix, der direkt rechts neben der Hauptfigur platziert ist.
    Djinni: links neben dem Boss befindet sich eine weitere Bekannte, die Djinni. Sie greift mit einem Luftwirbel an und hat eine gute Kondition und viel Energie.
    Wizard (Zauberer): Die Hauptfigur im hellen Lager, er bewegt sich durch Teleportation fort, und zwar über drei Felder hinweg. Weiterhin hat er die Fähigkeit zum Ausführen diverser Zaubersprüche. Als Waffe wirft er einen Feuerball von sich, der zwar durchschnittlich schnell ist, aber recht großen Schaden verursacht.

  • Archon
    Archon
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Freefall Associates
    Release
    1985

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Soccer Kid Release: Soccer Kid Krisalis , Krisalis
    Cover Packshot von Walker Release: Walker Psygnosis , Psygnosis
    Cover Packshot von Chuck Rock 2 - Son of Chuck Release: Chuck Rock 2 - Son of Chuck Virgin Interactive , Core Design
    Cover Packshot von Turrican 3 Release: Turrican 3 Rainbow Arts , Factor 5
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002613
Archon
Archon: Archon: Light versus Dark, Schach im Action-Gewand - Leser-Test von partykiller
http://www.gamezone.de/Archon-Classic-18121/Lesertests/Archon-Archon-Light-versus-Dark-Schach-im-Action-Gewand-Leser-Test-von-partykiller-1002613/
24.07.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests