Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Arena Wars Reloaded im Gamezone-Test

    Die Neuauflage von Arena Wars punktet vor allen Dingen mit seinem Online-Gameplay sowie dem relativ günstigen Kaufpreis.

    Schon Arena Wars erhielt vor mittlerweile über drei Jahren überzeugende Bewertungen der Fachpresse und konnte sich einen durchaus guten Namen bei den Echtzeit-Strategie Spielen machen. Nun steht mit "Arena Wars Reloaded" eine Neuauflage des Spiels in den Regalen der Händler bereit und bietet euch überarbeitete Grafik sowie neuen Maps und neuen Einheiten. Ob sich der Kauf des Spiels lohnt oder ob ihr besser zu Alternativen des Genres greift erfahrt ihr in unserem folgenden Review.

    Wer "Arena Wars Reloaded" zum ersten Mal spielt, wird sich wohl ein wenig wundern. Das Gameplay ist auf dem ersten Blick nicht viel anders, als bei anderen Echtzeit-Strategie-Spielen, aber der Eindruck täuscht. Vor allem das Aufbauen einer großen Basis oder ewig langes Einsammeln von Rohstoffen entfällt bei dem Spiel fast völlig und man kann jedes Mal im Grunde von der ersten Minute an damit beginnen, das eigentliche Ziel des jeweiligen Spielmodi in Angriff zu nehmen.

    Taktik ist das halbe Leben

    Arena Wars Reloaded Arena Wars Reloaded Die Taktik steht somit natürlich im Vordergrund, denn eine übermächtige Armee kann man sich so nicht aufbauen. Oder besser gesagt, man kann sich keine Armee aufbauen, welche der Gegenspieler sich nicht problemlos ebenfalls aufbauen könnte. Stattdessen stehen taktische Überlegungen im Vordergrund und nur mit einer guten Strategie kann man in den meisten Fällen gewinnen. Dazu kommt noch, dass es im Grunde kaum etwas nützt die gegnerischen Einheiten zu plätten, da jeder Spieler die Baukosten einer Einheit, welche zerstört wurde wieder bekommt. Im Klartext heißt das, dass jede zerstörte Einheit nur für eine kurze Zeit von der Bildfläche verschwindet. Eben solange bis der Spieler die Einheit neu bauen lässt, was in den meisten Fällen auch nicht sonderlich lange dauern sollte. Daran erkennt man abermals, dass man nur mit einer guten Taktik bei dem Spiel weiterkommt.

    Arena Wars Reloaded Arena Wars Reloaded Das zerstören von gegnerischen Einheiten ist bei "Arena Wars Reloaded" ohnehin nicht das eigentliche Ziel des Spiels, ebenso wie das zerstören von gegnerischen Gebäuden oder der feindlichen Basis. Denn anders als bei den meisten anderen Echtzeit-Strategie Spielen gibt es bei dem Spiel drei verschiedene Spielmodi, in welchen ihr bestimmte Ziele erreichen müsst. Bei dem "Capture the Flag"-Modus müsst ihr die gegnerische Flagge, welche sich an der Basis des Gegners befindet mit einer Einheit einsammeln und an den Standort eurer eigenen Flagge - natürlich wiederum bei eurer eigenen Basis - bringen. Je nach Einstellungen müsst ihr die gegnerische Flagge auf diese Art und Weise mehrmals erobern, da ihr für jede Eroberung einen Punkt erhaltet und ihr eine bestimmte Anzahl an Punkten erreichen müsst um zu gewinnen.

    Bombenalarm auf dem Schlachtfeld

    Arena Wars Reloaded Arena Wars Reloaded Ein weitere Spielart ist Bombing Run. Bei dieser müsst ihr mit einer Einheit eine Bombe in der sogenannten Dropzone des Gegners platzieren und natürlich anschließend darauf achten, dass keine verfeindete Einheit auf die Idee kommt diese Bombe einfach so wieder von der Dropzone zu entfernen. Wird eine Bombe in der Dropzone platziert beginnt ein Timer von 20 Sekunden herunter zu zählen. Falls die Bombe nun entfernt wird bleibt der Timer stehen und beginnt wenn die Bombe wieder in die gleiche oder die andere Dropzone gebracht wird von der Zeit weiter zu zählen. Irgendwann wird die Bombe also zwangsläufig explodieren, was zu einem Kampf um jede einzelne Sekunde führt.

    Der dritte Spielmodus im Bunde ist der Double Domination, bei welchem auf der Karte zwei verschiedene Markierungen einnehmen müsst. Um eine Markierung einzunehmen müsst ihr einen Schlüssel in eurer Basis nehmen und zu der Markierung bringen. Damit ihr gewinnen könnt müsst ihr auf diese Art jedoch beide Punkte besetzen und zudem noch 20 Sekunden verteidigen. Hört sich in der Theorie allerdings einfacher an, als es tatsächlich ist. Die Spielmodi sind alle drei unterm Strich super gelungen und stellen eine tolle Abwechslung zu den restlichen Echtzeit-Strategie-Spielen dar.

    Arena Wars Reloaded Arena Wars Reloaded Aber es gibt doch noch kleine Möglichkeiten euch einen Vorteil zu verschaffen, nämlich mit den Items, welche ihr auf den Maps einsammeln könnt, sowie den Updates für die Einheiten. Nicht weniger als 20 verschiedene Items können von euch eingesammelt werden, in dem ihr die Einheit direkt zum Item dirigiert. Dabei haben die verschiedenen Objekte natürlich unterschiedlichste Funktionen, sowohl offensive, als auch defensive. Mal könnt ihr die Panzerung einer Einheit eurer Wahl verstärken und ein anderes Mal könnt ihr mit dem Item einem gegnerischen Fahrzeug Schaden zufügen. Das Einsammeln der Items ist also durchaus wichtig und kann sogar im besten Fall über Sieg oder Niederlage entscheiden. Zusätzlich könnt ihr eure Einheiten wie eben schon kurz erwähnt mit Upgrades versehen und somit logischerweise verbessern. In eurer Basis gibt es hierzu ein Upgradegebäude, in welches ihr eure Einheiten schicken könnt. Umsonst ist ein Upgrade einer Einheit zwar nicht, aber ihr bekommt das Geld nach dem die Einheit aufgewertet wurde wieder.

    Die Spielmodi und das Gameplay zeigen klar auf, dass das Hauptaugenmerk von "Arena Wars Reloaded" wie schon erläutert auf Taktik und Strategie liegt. Damit sich auch Anfänger problemlos zurecht finden und die verschiedenen Spielmodi erlernen können gibt es erfreulicherweise ein umfangreiches und deutschsprachiges Tutorial. In diesem werden euch zusätzlich die gesamte Steuerung sowie hilfreiche Tipps für das Spiel erklärt.

    Wo ist denn der Singleplayer-Modus?

    Arena Wars Reloaded Arena Wars Reloaded Wer sich das Hauptmenü näher ansieht wird sich wohl sofort fragen, wo denn der Singleplayer-Modus ist. Einen Story-Modus sucht ihr bei "Arena Wars Reloaded" nämlich vergebens und die einzige Möglichkeit als Einzelspieler Partien zu bestreiten ist im Trainingsmodus. Im Trainingsmodus habt ihr dabei die Möglichkeit gegen Computer-Gegner in den verschiedenen Spielmodi wie beispielsweise Capture the Flag zu spielen. Zu Beginn könnt ihr jedoch nur gegen den ersten Computer-Gegner von jedem Spielmodus spielen. Die restlichen Gegner müsst ihr erst mit Siegen gegen die verfügbaren Gegner freischalten. So werden auch Offline-Spieler zumindest für einige Zeit motiviert, da schwerere Computer-Gegner warten.

    Online geht es richtig rund auf dem Schlachtfeld

    Kann der Singleplayer-Modus nur kurzzeitig motivieren, geht online oder auch mit Freunden im lokalen Netzwerk richtig die Post ab. Dank des actionreichen Gameplays ist die Spieldauer einer Partie im Vergleich zu anderen Spielen des Genres gering, da ihr euch schließlich nicht um den Bau einer Basis sowie dem Sammeln von Rohstoffen wie bei anderen Spielen kümmern müsst. Selten dauert eine Partie länger als eine Viertelstunde und somit ist das Spiel auch für Leute mit weniger Freizeit bestens geeignet und lädt immer wieder zu einer Online-Partie ein.

    Arena Wars Reloaded Arena Wars Reloaded Und vor allem online macht "Arena Wars Reloaded" einfach höllisch Spaß. Nicht zuletzt dank der vollen Unterstützung der Electronic Sports League, kurz ELS. Nach Anmeldung bei dieser Liga könnt ihr euch nicht nur in der Rangliste des Spiels selber hocharbeiten, sondern auch noch in der umfangreichen ELS-Liga Punkte sammeln. Gerade Fans von E-Sport kommen dabei natürlich voll auf ihre Kosten und werden wohl die eine oder andere Partie regelmäßig online spielen. Zudem bietet euch das Spiel eine gelungene Webcam-Unterstützung, welche sogar eine In-Game Webcam-Funktion bietet. So könnt ihr während des Spiels immer die Reaktionen eures Gegenspielers beobachten. Sofern euer Mitspieler natürlich auch eine Webcam angeschlossen hat.

    Die Grafik des Spiels kann sich dabei unterm Strich durchaus sehen lassen. Die verschiedenen Einheiten und Gebäude sehen richtig gut aus und auch die diversen Landschaften können überzeugen. Aber auch beim Sound bekommt ihr gute Kost geboten, denn die musikalische Untermalung passt zum Spielgeschehen und auch die deutsche Synchronisation weiß zu gefallen.

    Arena Wars Reloaded (PC)

    Singleplayer
    8,2 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Sound
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    8/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Gelungenes Online-Gaming
    ESL-Unterstützung
    gute Grafik und passender Sound
    einfache und präzise Bedienung
    In-Game Webcam-Möglichkeit
    einsteigerfreundlich dank deutschsprachigem Tutorial
    Spiel komplett auf deutsch
    sehr taktisches Gameplay
    Sehr schwacher Offline-Part
    keine Story
  • Arena Wars Reloaded
    Arena Wars Reloaded
    Publisher
    dtp
    Developer
    Exdream Entertainment
    Release
    22.06.2007

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    Cover Packshot von Civilization 6 Release: Civilization 6 2K Games , Firaxis Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991352
Arena Wars Reloaded
Arena Wars Reloaded im Gamezone-Test
Die Neuauflage von Arena Wars punktet vor allen Dingen mit seinem Online-Gameplay sowie dem relativ günstigen Kaufpreis.
http://www.gamezone.de/Arena-Wars-Reloaded-Spiel-18143/Tests/Arena-Wars-Reloaded-im-Gamezone-Test-991352/
09.07.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/07/screen_001.jpg
tests