Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Assassin's Creed: Leise und Tödlich - Assassin´s Creed - Leser-Test von töppi

    Assassin's Creed: Leise und Tödlich - Assassin´s Creed - Leser-Test von töppi "Assassin's Creed" gehört mit zu den Spielen, die dieses Jahr den meisten Hype erlebt haben. Um eins vorweg zu nehmen: "AC" ist eben diesen nicht ganz gerecht geworden.

    Es ist das Jahr 1191: Das Heilige Land ist vom 3. Kreuzzug gezeichnet. Altair, der mit 2 Assassinenbrüdern, den Auftrage hatte den Templerschatz zu beschaffen scheiterte und brach dabei die 3 goldenen Regeln der Bruderschaft. Er wurde zum niedrigsten Rang degradiert. Doch er bekommt eine neue Chance. Um seinen Ruf wiederherzustellen hat er die Aufgabe neun große Persönlichkeiten auszuschalten.

    Und das seit ihr wieder. Im futuristischen und kalten Laborraum. Denn eigentlich seit ihr Desmond Miller. Nachfahre von Altair und ein einfacher Barkeeper. Doch ihr wurdet mehr oder weniger unfreiwillig dazu gebracht, durch den Animus tief in euren Erinnerungen zu wühlen und die Taten Altairs zu erleben.

    Und bei diesen Taten handelt es sich eben um die Morde an den 9 Persönlichkeiten.
    Nachdem ihr euren Auftrag mit dem Meister besprochen habt, müsst ihr euch auf den Weg in eine der drei Städte Damaskus, Jerusalem und Akkon machen. Je nach dem wo sich die Person befindet. Dort angekommen, habt ihr die Aufgabe erst einmal Informationen über das Ziel zu erhalten. Dazu klettert ihr zunächst auf mehrere Aussichtspunkte, um einen Überblick über die Stadt zu bekommen. Ist das erledigt, werden Nebenmissionen in diesem Bereich angezeigt, und Orte an denen ihr Informationen über die Zielperson bekommen könnt. Und da sind wir schon bei der großen Schwäche von "AC": spielerische Abwechslung. Die einzige Nebenmission die ihr machen könnt, ist das Retten von Bürgern, die von den Stadtwachen belästig werden. Dazu wählt ihr einfach eine der Wachen aus und geht somit in den Kampfmodus. Weiteres Manko: Die lahmen Kämpfe. Es reicht wenn ihr lediglich in defensiver Haltung seid und jedes mal kontert, wenn der Gegner angreift. Meistens wird er dann mit einer Art Finishing-Move niedergestreckt. Und egal ob ein Gegner oder sechs um euch herumstehen, angreifen tut im 2-3 Sekundentakt immer nur einer, und nicht mehrere auf einmal. Nachdem ihr diese besiegt habt, dankt euch der NPC. Fertig.
    Da hätte man wirklich mehr Vielfalt reinbauen können. Ebenso sieht es bei den beschaffen der Informationen aus. Es gibt folgende Möglichkeiten: Belauschen, Taschendiebstahl, Befragung und Informanten.

    Zu Anfang müsst ihr noch mindestens zwei, später drei dieser Informationen bekommen um das Attentatsziel zum töten freizugeben. Allerdings ändert die Anzahl der Infos rein gar nix an den Ablauf des Mordes. Ob ihr nun wisst wo die Wachen postiert sind oder was das das Ziel gern als Hobby macht, die Tat läuft immer gleich ab. Habt ihr also genug erfahren, geht ihr zu eurem Kontaktman, teilt euer Wissen und schon könnt ihr euch aufmachen um die Zielperson zu töten. Dabei könnt ihr entweder in den direkten Kampf gehen, oder ihr versucht unbemerkt in die Nähe des Opfers zu kommen und ihn heimlich zu meucheln. Ob die eine oder die andere Variante, am Ende steht noch die Flucht bevor. Dabei kraxelt ihr über die Dächer der sehr schön designten Stadt, rast durch die belebten Gassen und hofft auf einen Augenblick, in dem euch die Wachen aus den Augen verloren haben. Denn dann könnt ihr euch entweder in einem Heuhaufen, zwischen zwei Personen auf einer Bank oder in einem Dachgarten verstecken, bis die Verfolger aufgegeben haben nach euch zu suchen. Danach gehts ab zum Kontaktman, als nächstes zum Assassinenmeister und das nächste Attentat beginnt. Alles mit dem gleichen Ablauf.

    "Assassin's Creed" hätte so viel mehr werden können. Der immer gleiche Spielablauf wird sehr schnell einfach nur noch hinter sich gebracht, um die Story voranzutreiben, was wirklich schade ist. Denn in den sehr schön designten Städten und den belebten Straßen möchte man doch gern viel Zeit verbringen. Da hätte eine reichliche Auswahl an diversen Nebenmissionen sehr gut getan.
    Wie schon erwähnt ist die Grafik sehr gut gelungen. Auch die Animationen der Kampf- und Kletterpassagen sind schön anzusehen.
    Was bei "AC" vor allem zählt, ist der persönliche Geschmack. Wenn man auf das mittelalterliche Setting mit (lahmen)Schwertkämpfen und meucheln steht, kann es auf jeden Fall spaß machen. Anderen wird die mangelnde Abwechslung schnell die Laune nehmen.

    Negative Aspekte:
    Immer gleicher Spielablauf, lahme Kämpfe

    Positive Aspekte:
    Hübsche Grafik, Schöne Animationen, Spannende Story, Einfache Steuerung, Belebte Städte

    Infos zur Spielzeit:
    töppi hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Assassin\'s Creed

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: töppi
    7.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    6/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Assassin's Creed
    Assassin's Creed
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    15.11.2007
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006849
Assassin's Creed
Assassin's Creed: Leise und Tödlich - Assassin´s Creed - Leser-Test von töppi
http://www.gamezone.de/Assassins-Creed-Spiel-18271/Lesertests/Assassins-Creed-Leise-und-Toedlich-Assassin-s-Creed-Leser-Test-von-toeppi-1006849/
04.12.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/11/1195203555078.jpg
lesertests