Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Auto Assault: NCSoft präsentiert die Rush Hour Teil 1

    Torque: Willkommen in der Auto Assault Rush Hour! Heute gesellt sich Scott Brown zu uns, der Präsident von NetDevil, den Entwicklern des fantastischen Auto Assault. Ebenfalls hier sind Produzent Steve Snow, und Produktionsassistent Todd Keister von NCsoft North America.

    NCsoft Europe wird von mir, AutobahnParker und Aegirson, den Community Koordinatoren für Großbritannien, Deutschland und Frankreich vertreten.

    Die Rush Hours der nächsten paar Wochen werden sich mit einem jeweils anderen Feature Auto Assaults beschäftigen. Heute wird uns Auto Aussault vorgestellen, wir werden uns die Charaktererstellung ansehen und herausfinden, wie Charaktere aufsteigen und im Spiel vorankommen. Sie haben das Wort, Scott!

    Scott Brown: Zuerst danken wir Ihnen für die Zeit, die Sie sich genommen haben, um heute bei uns zu sein. Hoffentlich können wir Ihnen einen Einblick in die Welt von Auto Assault verschaffen, damit Sie verstehen, warum wir die Auto Assault Entwicklung so aufregend finden.

    Ein großer Teil jedes MMOs ist die Charakterentwicklung - Auto Assault besteht nicht nur darin, mit einem Fahrzeug herumzufahren und Sachen in die Luft zu jagen - obwohl das einen großen Teil des Spiels ausmacht!

    Frage: Wie viele Charakterklassen gibt es in Auto Assault? Inwiefern unterscheiden sie sich von einander? Und wie können sie in einem Konvoi zusammen arbeiten?

    Scott Brown: Es gibt vier verschiedene Klassen in Auto Assault. Jede der drei Spezies (Mensch, Biomek und Mutant) besitzt die gleichen Klassentypen. Jede Klasse hat Unterstützerfähigkeiten und ist in der Lage, im Ödland alleine zu überleben.

    Wir haben die Kämpferklasse, die schweren Schläger, die militärische Fahrzeuge wie HUM-Vs und Panzer benutzen.

    Das nächstes ist die Rangerklasse. Diese Typen haben Tarnfähigkeiten und fahren üblicherweise leichte Wägen wie Buggies und Motorräder.

    Nummer Drei ist die Kommandoklasse. Diese kann ganzen Gruppen Buffs verpassen, Pet herbeirufen und sie fahren schnelle Sportwagentypen.

    Zuletzt gibt es die Ingenieur-/Heilerklasse. Sie können Beute nach wertvollen Dingen durchsuchen, Geschütze aufstellen und Fallen auslegen und fahren in der Regel schwere Laster und Zugmaschinen.

    Obwohl die vier Klassen unter den drei Rassen ähnlich sind, benutzen sie unterschiedliche Skills.

    Frage: Können sie uns ein Beispiel geben, wie zwei Klassen zusammenarbeiten können?

    Scott Brown: Sicher! Ein Beispiel wäre, dass ein Ingenieur in der Nähe eines Kommandanten steht. Der Kommandant könnte den Ingenieur mit allen Arten von Attributsbuffs versorgen, während der Ingenieur andere Mitspieler reparieren und kampffähig machen kann.

    Kommandanten haben weniger Trefferpunkte, da sie sich auf die Verstärkung ("Pets") verlassen, die sie als Unterstützung im Kampf gerufen haben. Wenn ein Ingenieur in der Nähe ist, wird der Kommandant entschieden viel mächtiger da er mitten im Zentrum der Schlacht bleiben kann.

    Frage: Wie wird die Anpassung von Charakter und Fahrzeug sein? Wird es auch so wie z. B. in City of Heroes sein, wo jeder Spieler einen einzigartigen und unterschiedlichen Avatar hat?

    Scott Brown: Wir haben einige Anpassungsoptionen in Auto Assault, die wir Tricks und Trims genannt haben. Tricks sind Dinge, die man an seinem Fahrzeug anbauen kann, wie Rohre, Kohlenstofffasern, Knochen, Panzerplatten usw. Man kann außerdem die Fahrzeuge mit verschiedenen Farben und Gestaltungsmöglichkeiten, den "Trims", versehen.

    Man kann auch Farbdosen finden, die dazu benutzen werden können, ihre primären und sekundären Farben in den Werkstätten der Städte zu ändern.

    Auch die verschiedenen Waffen, Räder, Kühlerverzierungen und Nahkampfausrüstung (zum Beispiel Dornen) tragen dazu bei, dass Fahrzeuge sich von denen der Mitspieler unterscheiden.

    Question: Wie wird das Stufensystem funktionieren? Wie sehr können wir unseren Charakter durch Stufenaufstieg beeinflussen?

    Steve Snow: Um eine Stufe aufsteigen, muss man durch das Besiegen von Gegnern oder dem Abschluss von Missionen Erfahrung sammeln. Durch die Missionen in Auto Assault bekommt man den größten Teil Erfahrung. Die Spieler sollten also alle Missionen durchspielen..

    Die Charaktere in Auto Assault haben einzigartige Attribute und Fertigkeiten.

    Es gibt zwei grundlegende Arten von Fertigkeiten: Die speziesbezogenen Fertigkeiten und die Klassenfertigkeiten, die nur von Charakteren einer bestimmten Klasse erlernt werden können. Bei der Menge an Fertigkeiten ist es unmöglich alle zu beherrschen.

    Es gibt vier Attribute: Kampf, Technik, Wahrnehmung und Theorie. Bei jedem Stufenaufstieg erhält man Punkte, mit denen man diese Werte steigern kann. Wir werden in einer anderen Rush Hour weiter auf Fertigkeiten und Attribute eingehen!

    Frage: Wird es ein Questsystem geben? Werden Spieler Gruppen bilden können?

    Steve Snow: Ja, unser Missionssystem. Es gibt sehr viele, detaillierte Aufgaben, mit denen wir den Spielern eine echte Spielerfahrung bieten können: Vom Herumfahren und Sachen in die Luft jagen bis hin zu Aufgaben, bei denen man massive Ionenschläge auf feindliche Basen vorbereiten muss - und wir haben ein tolles Wegweisersystem, das immer deutlich zeigt, wo das nächste Missionsziel liegt.

    Auto Assault ist im Kern ein Action MMO, also gibt es Missionen, die am besten im Konvoi (unser Ausdruck für Teams oder Gruppen) mit anderen Spielern gespielt werden sollten.

    Frage: Nachdem man seinen Charakter erstellt hat, wie können Spieler im Spiel Geld verdienen?

    Scott Brown: Man kann Geld durch Missionen verdienen, KI-gesteuerte Feinde besiegen, Beute verkaufen und mit anderen Spielern handeln. Das Geld in der Welt von Auto Assault wird in vier verschiedene Sorten unterteilt

    Die erste ist "Schotter", basierend auf allen alten Münzen. Die Zweite sind Lappen; das sind Scheine der Alten Welt. Die nächst höhere Stufe sind die Barren; Goldbarren, die in alten Banktresoren gefunden worden sind. Zuletzt gibt es die Orbs, seltsame außerirdische Kugeln unbekannter Herkunft.

    Frage: Sind die Missionen in Auto Assault instanziert?

    Steve Snow: Einige Missionen sind Instanzen. Die größeren Missionen, welche die Hintergrundgeschichte des Spiels erzählen sind zum Beispiel solche Instanzen. Diese kann man alleine oder mit Freunden zusammen absolvieren. Die Veränderungen, die man dabei herbeiführt werden im weiteren Verlauf des Spiels konsistent bleiben.

    Hat man zum Beispiel eine Artillerie zerstört, sind diese immer noch zerstört, wenn man zurückkommt.

    Frage: Was passiert wenn ich mit jemanden in der Gruppe bin, der die Artillerie noch nicht zerstört hat?

    Steve Snow: Das Aussehen der Instanz wird durch den Konvoi bestimmt, und demjenigen, der die Instanz als erster betritt. Also, sollten Sie die Instanz zuerst betreten, wären die Geschütze zerstört; sollte ihr Freund als Erster eintreten, wären die Geschütze noch da. Aber wenn ein Spieler die Mission bereits abgeschlossen hat, kann er sie nicht noch einmal machen.

    Frage: Also hängt alles vom Gruppenleiter ab?

    Scott Brown: Genau. Was die Instanzen betrifft, nehmen wir im den kleinsten gemeinsamen Nenner, im Wesentlichen kann man immer wieder zurückkommen und eine Mission noch einmal mit jemanden spielen, der sie noch nicht gemacht hat. Aber er kann nicht zu Ihrer Version springen und etwas auslassen. Wir wollten dieses System, damit Freunde immer zusammen spielen können. Da Charakterklassen einander unterstützen, auch wenn man alleine spielen kann, ist es hilfreich in Gruppen zu spielen.

    Question: Was wird Auto Assault den Spielern bieten, die PvP nicht mögen?

    Scott Brown: Sehr viel! Der Großteil der frühen bis mittleren Stufen besteht nur aus PvE. Alle Missionen wurden eigens dazu geschaffen, die Tiefen der Vergangenheit der Welt zu entdecken zu können.

    Nachdem Auto Assault ein RPG ist, dreht sich in diesem Spiel viel um Beutestatistiken und es gibt TONNEN an Beute. Nicht nur das, sondern sind die Beutestatistiken so dynamisch, dass jedes Beutestück statistisch gesehen einzigartig ist.

    Question: Wird es den Gilden möglich sein, Allianzen zu gründen?

    Scott Brown: In Auto Assault werden Gilden Clans genannt.....;)

    Steve Snow: Nein, nicht bei der Einführung. Auto Assault ist stark auf den Kampf in den Arenen ausgerichtet und auch wenn Clans der gleichen Spezies angehören, werden sie sich in der Arena trotzdem bekämpfen, also machen Allianzen in Auto Assault nicht viel Sinn.

    Question: Wenn der Charakter stirbt, welchen Nachteil hat er dann?

    Steve Snow: Keinen! Erstens: in Auto Assault stirbt man niemals, sondern das Fahrzeug wird funktionsuntauglich. Zweitens: Auto Assault ist ein Actionspiel und daher gibt es keine Erfahrungsabzüge und kein Laufen zum "toten Körper". Was auch immer dem Fahrzeug geschieht, wie kaputt es auch sein mag - wenn man neben der Straße liegen bleibt, kommt "INC", eine neutrale Gruppe, im Spiel, die den Wagen zur nächsten Werkstatt fliegt. Dort kann man sein Gefährt reparieren und sich wieder auf den Weg machen.

    Question: Ist die Mitgliederanzahl in den Clans begrenzt?

    Scott Brown: Bisher gibt es keine Begrenzung für die Mitgliederzahl in den Klans, aber wenn während der Beta Phase ein technischer Grund dafür auftritt, die Anzahl zu begrenzen, kann es sein, dass wir so etwas einführen.

    Frage: Ist es dem Spieler möglich, ohne sein Fahrzeug herumzulaufen? Wenn ja, was können sie dann machen?

    Steve Snow: Ja, es ist möglich, aber nur in Städten, wo man nicht mit den Fahrzeugen herumfahren kann. Man muss es am Eingang stehen lassen und laufen. Fast alle Interaktionen mit NPCs finden in Städten statt, ebenso wie viele Verkaufsaktionen.

    Frage: Ist es einem Gruppenmitglied möglich, die Fahrzeuge der anderen während eines Kampfes zu reparieren, oder zu "heilen"?

    Steve Snow: Ja. Wenn man in Auto Assault sehr schnell geheilt bzw. repariert wird kann das, vor allem in Arenakämpfen, den Ausschlag zwischen Gewinnen und Verlieren ausmachen.

    Die besten Klasse, was Reparaturen angeht, sind die Ingenieurklassen. Man kann sich zwar auch Gegenstände kaufen, die in einem bestimmten Umkreis alles reparieren, aber diese sind selten und recht teuer.

    Frage: Welche Blickwinkel kann der Spieler auswählen? Wird es eine Cockpitsicht geben?

    Todd Keister: In Auto Assault, kann die Kamera in verschiedene Positionen um den Spieler herum gedreht werden, um verschiedene Perspektiven zu bieten. Für den schnellen Kampf und rasche Aktionen kann die Kamera herausgezoomt und in jede Richtung gedreht werden, um eine Aussicht auf das Gebiet zu bekommen. In Städten kann die Kamera für genauere Beobachtung und das Interface herangezoomt werden. .

    Torque: Leute, das war es für dieses Mal, danke für Ihre Zeit.

    Scott Brown: Vielen Dank für Ihre Zeit. Ich freue mich auf die nächste Rush Hour!

  • Auto Assault
    Auto Assault
    Publisher
    Flashpoint AG (DE)
    Developer
    Net Devil
    Release
    10.04.2006
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von 4daLiberty
    Hah, welch ein Zufall Gerade als ich vorhin meine E-Mails gecheckt hab, weil ich drei Wochen im Urlaub war, hab ich…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    Cover Packshot von The Collider 2 Release: The Collider 2 Techland
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von 4daLiberty Erfahrener Benutzer
        Hah, welch ein Zufall Gerade als ich vorhin meine E-Mails gecheckt hab, weil ich drei Wochen im Urlaub war, hab ich gestgestellt, dass ich in Abwesenheit eine E-Mail erhalten hab, dass ich für den Betatest zugelassen wurde. Jetzt bin ich also gerade bei den Vorbereitungen, um als daLiberty in die Welt von Auto Assault einzutauchen.
    • Aktuelle Auto Assault Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
920108
Auto Assault
Auto Assault: NCSoft präsentiert die Rush Hour Teil 1
http://www.gamezone.de/Auto-Assault-Spiel-18416/News/Auto-Assault-NCSoft-praesentiert-die-Rush-Hour-Teil-1-920108/
03.08.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/08/AA_screenshots_06.jpg
news