Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Balloon Fight: Balloon Fight - Kult zu zweit - Leser-Test von Basti Bargeld

    Balloon Fight: Balloon Fight - Kult zu zweit - Leser-Test von Basti Bargeld Balloon Fight ist ein weiterer Klassiker auf dem Nintendo Entertainment System, der 1985 das Licht der Welt erblickte.

    In dem Spiel geht es darum, ausgerüstet mit einem Jetpack und 2 Ballons, die fiesen, herumfliegenden Gegner (ebenfalls mit Jetpack und 2 Ballons ausgerüstet) zu besiegen.
    Wie das geht? Ganz einfach! Durch gezieltes Drauffliegen auf die Ballons. Dies bringt erst einen, dann den anderen zum zerplatzen und schickt den Gegner schließlich in die ewigen Jagdgründe (ins Wasser, das den unteren Bildschirmrand ausfüllt).
    Worauf ihr dabei achten solltet, sind die spitzen Stacheln, die wahrlos in der Luft hängen und euch bei Berührung einen Ballon kosten. Auch die Gegner versuchen sich natürlich des lästigen Helden zu erwehren. Und solltet ihr zu tief an das Wasser fliegen, passt bloß auf, denn unten wartet ein hungriger Fisch auf sein Mittagessen.
    Als wenn dies alles nicht schon genug Gefahr wäre, gibt es auch noch Blize, die aus heiterem Himmel auf unseren Helden einschlagen können und ihm gleich beider Ballons berauben können.
    Wem das ganze alleine zu spannungsgeladen ist, der kann auch gerne zu zweit gegen die fiesen Gegner antreten. Passt aber auf, denn auch euren Freund könnt ihr versehentlich (oder auch nicht... ) ins Wasser schicken.
    Ob alleine oder zu zweit ist egal. Hauptsache ihr reinigt den Bildschirm von allen Gegnern, wodurch ihr einen weiteren Level freischaltet. Ab und an wird das nicht sehr abwechslungsreiche Gameplay dann noch von einer Bonusrunde aufgelockert, in der es darum geht so viele aus Rohren aufsteigende Ballons zu erwischen wie möglich. Zu zweit ist dies natürlich ungleich einfacher da es nur 2 Rohre gibt. Aber dafür kann man daraus einen schönen Wettkampf machen, wer denn nun mehr Ballons erwischt.

    Wer irgendwann genug vom ewigen Gegner erledigen hat, kann auch auf den sogenannten Balloon-Trip gehen.
    Dort muß man in einem nach links scrollenden Bildschirm den entgegenkommenden Spitzen ausweichen und gleichzeitig fleissig Ballons einsammeln. Auch eine sehr schöne Spielidee, die für zusätzliche Abwechslung sorgt. Allerdings geht dieser Modus nur alleine zu spielen.

    Soviel zum Gameplay, das wirklich Spaß bringt. Vor allem zu zweit.
    Die Grafik hält sich arg in Grenzen, zumindest was vergleichbare Spiele betrfft. Minimalistische Sprites treffen auf karges Leveldesign. Aber mal im ernst, wen hat das damals denn schon interessiert?

    Der Sound ist auch äusserst karg gehalten. Im Spiel selbst gibt es eher geräusche als Sound. Somit fällt diese Bewertung leider äusserst gering aus.

    Die Steuerung ist Clever ausgeklügelt, denn die Gravitation spielt eine wichtige Rolle bei Balloon Fight. Benutzt ihr nicht regelmäßig euer Jetpack, fallt ihr langsam aber sicher nach unten. Und das bedeutet ihr könnt schnell als Fischfutter enden. Durch stetiges betätigen der B Taste gebt ihr euch aber neuen Schub nach oben. Gut trainierte Daumen leben also deutlich länger.

    Fazit:
    Das Spiel ist ein beliebtes Beispiel für Spiele, die zu zweit erst ihr wahres Potenzial offenbaren. Alleine ist es schnell langweilig durch die ewig ähnlichen Level zu fliegen und den Gegnern hinterherzujagen. Nur der Balloon-Trip macht da noch etwas her.
    Zu zweit allerdings bringt das Spiel gleich viel mehr Spaß als alleine. Es bringt einfach irrsinnig viel Spaß gemeinsam die Gegner zu verfolgen und dabei aufzupassen sich nicht gegenseitig zu erwischen.
    Und die Bonusrunde zu zweit sollte jeder mal probieren. Dort wird man sich gegenseitig jagen bis einer das Zeitliche segnet und man alleine alle Ballons einheimsen kann. Das ist völlig ungefährlich, weil in der Bonusrunde keine Leben verloren werden können.
    Zu zweit also ein wirkliches Highlight. Für einen Spieler würde ich etwa 1, 5 von der Gesamtwertung abziehen.

    Negative Aspekte:
    Nicht sehr abwechslungsreich.

    Positive Aspekte:
    Simples aber geniales Gameplay

    Infos zur Spielzeit:
    Basti Bargeld hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Balloon Fight

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Basti Bargeld
    6.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    4/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    3/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Balloon Fight
    Balloon Fight
    Release
    14.02.2001
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998292
Balloon Fight
Balloon Fight: Balloon Fight - Kult zu zweit - Leser-Test von Basti Bargeld
http://www.gamezone.de/Balloon-Fight-Classic-46535/Lesertests/Balloon-Fight-Balloon-Fight-Kult-zu-zweit-Leser-Test-von-Basti-Bargeld-998292/
18.05.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests