Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Baphomets Fluch: Der schlafende Drache (PS2)

Release:
14.11.2003
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
k.A.
Übersicht News(20) Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Baphomets Fluch: Der schlafende Drache - Ein Klassiker kehrt zurück! - Leser-Test von Nitro89

13.07.2005 10:50 Uhr
|
Neu
|

Baphomets Fluch: Der schlafende Drache - Ein Klassiker kehrt zurück! - Leser-Test von Nitro89 [Quelle: ] Ein brennendes Haus. Man ist gefesselt an einem Stuhl und eine Giftspinne kommt direkt auf einen zu. Man weiß nicht was man machen soll, aber irgendeine Lösung muss es doch geben. Muss man jetzt wirklich sterben, obwohl man so jung ist? Aber siehe da: Der Schrank könnte doch die Lösung sein. Also versucht man, das Seil durch Reiben zu durchtrennen und siehe da: es klappt. Schnell flüchtet man voller Angst und trotzdem weiß man nicht, welche Gefahren auf einen Lauern. Wer jetzt denkt, dass er diesen Textabschnitt kennt, der liegt richtig. Dieses ist nämlich die Szene eines Meisterwerks der Adventuregeschichte. Nein, nicht etwa Lucas Arts Meisterwerke, wie Maniac Mansion oder Monkey Island, sondern von einem, stylistisch gesehen, ernsteren Titel: Baphomets Fluch 2. Damals erschien der Titel für die PlayStation und den PC und zählt bis heute noch, mit dem ersten Teil, zu einen der letzten großen Spielen der Ära der Adventure der alten Schule. Neben Monkey Island traute sich auch Baphomets Fluch den Sprung auf die PlayStation 2 zu machen und ich musste mir mit diesem Titel ein Stück Erinnerung sichern und kann somit jetzt das Review von Baphomets Fluch - Der schlafende Drache präsentieren.

Wie schon in den Vorgängern beginnt das Spiel mit einem überaus sehenswerten, filmreifen Intro, welches die Geschichte ganz gut erzählt, aber nur einen ganz kleinen Grundriss vom verzweigten Geschehen des Spiel darstellt. Zuerst gibt es zwei Handlungsstränge, die später ineinander fließen und einen exzellenten Grundriss für weitere Abzweigungen bieten.
Der erste Handlungstrang wird von George Stobbart gebildet, der einen schrecklichen Tag erleben muss. Nicht nur, dass er und sein anfänglicher, aber nur kurz vorhander Weggefährte fast bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen und er jetzt im Kongo agieren muss, nein, sein Klient wird auch noch erschossen.
Aber auch seine Freundin Nico, die nach dem zweiten Teil in Paris lebt, erlebt keinen besseren Tag. Noch bevor die berufliche Journalistin bei einem Interviewpartner aufkreuzt, wird dieser von einer Dame erschossen, die sich als Nico verkleidet hat. Nach einem Kampf, den Nico fast mit ihrem Leben bezahlt, flieht die Mörderin und eine Zeugin will Nico erkannt haben, was der Grund für eine zweitägige Haft ist.
(SPOILER!) Aber wie sich später herausstellt, ist bei beiden Morden eine Organisation Schuld, welche Kraftlinien zu ihren Zwecken verwenden möchte. Natürlich stürzen sich die beiden abenteuerlustigen in eine Geschichte voller Spannung.

Ein Frage stellt sich unvermeidlich nach der Konvertierung auf die PlayStation2: Wie funktioniert das Spiel in 3D und wie ist die grafische Gestaltung oder generell die technische Umsetzung.
Insgesamt kann man mit der grafischen Seite des Spiels zufrieden sein, dennoch ist diese nicht ohne Macken auf die PlayStation2 gekommen. Das Spiel muss selbst nach Ladebildschirmen nochmal im Spiel nachladen, was zur Folge hat, dass das Spiel ab und an recht ruckelig wird. Zwar sind die Hintergründe oftmals recht hübsch, dennoch hat das Spiel so seine Tiefpunkte und besonders die Städte besitzen undetaillierte Umgebungen, die ruhig noch etwas Feinschliff hätten vertragen können. Auch die Figuren selber stellen sich als ziemlich kantig heraus und können aufgrund schöner Animationen, die aus einer Motion - Capturingfabrik stammen könnten, überzeugen.
Dies ist auf grafischer Seite wirklich das Highlight und man sieht sich die butterweichen Verrunkungen gerne ein zweites oder drittes Mal an. Die Kamera wurde durchweg gut plaziert und nur gegen Ende lässt die Übersicht zu wünschen übrig. Leider ist selbst in solchen Situation die Kamera nicht manuell beweglich.

Erfahrener Benutzer
Moderation
13.07.2005 10:50 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
article
1002541
Baphomets Fluch: Der schlafende Drache
Baphomets Fluch: Der schlafende Drache - Ein Klassiker kehrt zurück! - Leser-Test von Nitro89
http://www.gamezone.de/Baphomets-Fluch-Der-schlafende-Drache-PS2-70680/Lesertests/Baphomets-Fluch-Der-schlafende-Drache-Ein-Klassiker-kehrt-zurueck-Leser-Test-von-Nitro89-1002541/
13.07.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2003/11/TV2003111212395500.jpg
lesertests