Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Batman Returns: Batman is back! - Leser-Test von GeXcube

    Batman Returns: Batman is back! - Leser-Test von GeXcube Batman is Back und gibt jedem Gegner ordentlich was auf die Mütze, ob Clowns, Motorrad fahrende Gangster oder die in den 90er Jahre so beliebten Endgegner. Doch unter den Endgegner tummeln sich nicht nur unbekannte Hintermänner, sondern auch Gothams bekannte Gesichter Catwoman und der Pinguin. Auf dem SNES sind zwei Batman Spiele erschienen, Batman Returns ist das erste von beiden. Es erinnert stark an Spiele wie Streets of Rage (MD) oder Final Fight (SNES) bezogen auf ihre Kampfsysteme und Grafik. Batman Returns ist aber viel simpler ausgefallen als die Konkurrenz. Batman Returns ist ein Lizenspiel zum Gleichnamigen Film, der 1992 in den Kinos kam. Batman Returns ist ein klassisches Lizenzspiel, da es alle Figuren und Schauplätze gibt, die auch im Hauptfilm vorhanden sind. Aber jetzt erst was zu Batman Returns selbst.

    Die Grafik

    Die Grafik besteht aus einfacher Bitmap 2D Grafik die auch zu den 16 Bit Zeiten nicht der Überflieger war. Aber auch nicht ganz grässlich ist, da der Titel unheimlich von seinem Düsteren Szenario profitiert. Ich finde jedoch, dass die Figuren in Hinsicht der doch eher grobmotorischen Animationen, die noch etwas Feinschliff vertragen könnten. Das gute Design, der meist starren Hintergründe sehen für damalige Zeiten ganz ordentlich aus. Man kann sie sogar manchmal in die Kämpfe mit einbeziehen, z.B. einen Gegner in eine Schaufensterscheibe von einem Geschäft schmeißen. Ruckler oder Slowdowns, gibt es zu keiner Zeit, da die 16 Bit Hardware auch nicht wirklich ins Schwitzen kommt. Manchmal wird zwischen den Levels auch eine Szene mit dem Batmobil gezeigt, wie Batman zum nächsten Krisengebiet fährt natürlich SNES üblich in Mode Seven Grafik.

    Die Steuerung

    Die Steuerung ist klassisch, halt wie in einem normalen Beat'em up. Was Batman Returns aber von denen unterscheidet ist, dass man nur eine Angriffs Taste hat aber zwei Blocktasten besitzt. Auf den anderen kann man Springen oder Spezialwaffen benutzen wie, z.B. der beliebte Fledermaus Wurfstern. In dem Modul ist keine Batterie verbaut, auf der man speichern könnte. Das wie ich finde aber der Wertung mit Sicherheit gut getan hätte. So viel ich herausbekommen habe gibt es gerade mal ein Kombo, der einem aber auch noch Lebensenergie kostet. Man sollte den Kombo nur verwenden wenn man wirklich in der Patsche steckt.

    Der Sound

    Der Sound konnte so gar nicht überzeugen, da sich irgendwie alle Sounds einfach nicht passend anhörten. Ob man gerade schlägt, springt oder ein entführtes Mädchen schreien hört. Sie hören sich an als hätten sich die Programmierer 5 Minuten Zeit genommen um diese ins Spiel zu integrieren. Nach dem Motto; die Qualität ist egal wir müssen den Release Termin vom Film erwischen. Nur einzig konnten die aus dem Film bekannten Musiktiteln überzeugen, da der Wiedererkennungswert doch sehr hoch ist.

    Multiplayer

    Eine Multiplayer Unterstützung gab es nicht. Obwohl, wie ich finde hohes Potenzial bestände, mit Batman und Robin unter dem Abschaum Gotham Citys so richtig Aufzuräumen.

    Fazit

    Ich zähle Batman Returns nicht zu den besten Spielen, die für das SNES erschienen, da die Grafik nicht recht überzeugen konnte, der Sound mir Kopfschmerzen bereitete und es keine Multiplayer Unterstützung gab. Dennoch ist Batman nicht das schlechteste Spiel seines Genres, weil die Steuerung doch sehr gut von der Hand geht, es keine Ruckler oder Slowdowns gibt und die Story doch sehr unterhaltsam ist. Dieses Spiel kann jeden Hardcore Batman oder Prügelspiel Fan mit ruhigem Gewissen ans Herz gelegt werden. Doch alle anderen lassen besser die Hände von diesem Spiel, da die Qualität nicht ganz überzeugen kann!

    Negative Aspekte:
    Grafik, die Sounds und der dürftige Umfang

    Positive Aspekte:
    Die simple Steuerung und die unterhaltsame Story

    Infos zur Spielzeit:
    GeXcube hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Batman Returns

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: GeXcube
    5.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    3/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Batman Returns
    Batman Returns
    Developer
    Konami
    Release
    26.02.1993

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Asterix und Obelix Release: Asterix und Obelix Infogrames Entertainment S.A. (F) , Infogrames Entertainment S.A. (F)
    Cover Packshot von Animaniacs Release: Animaniacs
    Cover Packshot von Das Dschungelbuch Release: Das Dschungelbuch
    Cover Packshot von Battletoads Double Dragon Release: Battletoads Double Dragon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002802
Batman Returns
Batman Returns: Batman is back! - Leser-Test von GeXcube
http://www.gamezone.de/Batman-Returns-Classic-18664/Lesertests/Batman-Returns-Batman-is-back-Leser-Test-von-GeXcube-1002802/
04.09.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/11/snes_batman_returns_front_us_1_.jpg
lesertests