Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII - Im Westen nichts neues... - Leser-Test von badtaste

    Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII - Im Westen nichts neues... - Leser-Test von badtaste Nach "The Road To Rome" erschien nun bereits das zweite AddOn zum Online-Gaming Hit "Battlefield 1942". In "Secret Weapons Of WWII" kämpft man in Deutschland, den Niederlanden oder Österreich.

    Hat man das AddOn erstmal installiert, kommt man auch relativ schnell in den Genuss der neuen Features. Das Hauptmenü hat sich, genau wie bei "The Road To Rome" nicht verändert, um nicht die Übersicht zu verlieren. Leider gibt es keine neue Kampagne, nur neue Maps, die aber um so mehr Spaß machen.

    Insgesamt sechzehn neue Vehikel wurden ins Spiel integriert, darunter Panzer, Jeeps, Boote und natürlich Flugzeuge. Der Sherman hat einen Raketenwerfer auf den Rücken bekommen, der es möglich macht, auch auf weiter entfernte Objekte zu feuern. Eines der kuriosesten "Flugzeuge", die ins Spiel integriert wurden ist wohl der McDonnel XF-85 Goblin. Der Name sagt es schon: Dieses Flugzeug ist klein und schnell wie ein Goblin. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt über 1000 km/h - entsprechend schwer ist er auch zu steuern. Ein weiteres Flugzeug ist der Armstrong Withworth AW-52. Mit einer Spannweite von knapp zehn Metern sind mit diesem Flugzeug keine gewagten Manöver möglich. Ein weiteres Flugzeug lässt sich nur von einer Startrampe, ähnlich einer Rakete, starten. Dieses Flugzeug ähnelt dem "Goblin", ist jedoch noch ein wenig schneller. Ebenfalls neu und schnell ist eine Boden-Luft-Rakete, die vom Spieler gesteuert werden kann. Durch die immense Geschwindigkeit entsteht ein Tunneleffekt, der es kaum möglich macht, die Rakete präzise zum Ziel zu steuern. Außerdem bekommen die Tiger und Sherman-Panzer zwei große Gegner: Zum einen den T95 GMC Heavy Tank und zum anderen den Sturmpanzer VI der Deutschen. Diese beiden neuen Panzer haben eine enorme Feuerkraft und zerstöören einen normalen Panzer meist mit nur einem Schuss. Schwachpunkt ist jedoch die viel zu leichte Panzerung. Zur erfolgreicheren Luftabwehr steht außerdem der Flakpanzer IV "Wirbelwind" bereit. Ebenfalls neu ist ein Amphibienpanzer mit zwei MG-Geschützen. Dieser kann sich sowohl an Land als auch in Wasser fortbewegen. Um schnell von einem zum anderen Punkt zu gelangen wurde den Amerikanern eine Harley Davidson mit Beiwagen spendiert, die Deutschen hingegen bekommen einen schwimmfähigen VW-Jeep mit MG.

    Für den aktiven Kampf spendierten die Entwickler insgesamt sieben neue Waffen, darunter z. B. Panzerschreck und ein neues Scharfschützen-Gewehr und zwei neue Einheiten. Außerdem wurden 8 neue Kriegsschauplätze ins Spiel integiert, darunter z. B. Essen oder der berühmte "Adlerhorst" Hitlers.

    Um den Spielspaß noch mehr steigen zu lassen gibt's sogar einen neuen Spielmodus dazu. Im Objective-Mode muss ein Team besondere Ziele, z. B. eine Raketenbasis zerstören, das andere Team muss dies natürlich verhindern.

    Zur Grafik und Sound lässt sich nicht viel sagen, denn hier wurde gegenüber des Hauptprogramms leider nichts verändert, obwohl es sicher Sinn gemacht hätte, die Grafik ein wenig auzupeppen oder ein paar neue Soundeffekte hinzuzufügen. Ebenfalls die Steuerung bleibt gleich.

    Fazit:
    Für eingefleischte Battlefield 1942 Fans, die einfach nicht genug bekommen können, ist das neue AddOn ein Pflichtkauf. Für wenig Geld bekommt man hier viele neue, innovative Maps, interessante Waffen und eine Vielzahl neuer Vehikel. Einziger Kritikpunkt: Die Entwickler hätten bei dieser Gelegenheit auch die Grafik und die Soundeffekte etwas verbessern können.

    Negative Aspekte:
    Zu wenig Neuerungen

    Positive Aspekte:
    Brauchbare neue Fahrzeuge, gutes Gameplay, perfekter Sound

    Infos zur Spielzeit:
    badtaste hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: badtaste
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII
    Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    05.09.2003

    Aktuelles zu Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998781
Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII
Battlefield 1942: Secret Weapons of WWII - Im Westen nichts neues... - Leser-Test von badtaste
http://www.gamezone.de/Battlefield-1942-Secret-Weapons-of-WWII-Spiel-18694/Lesertests/Battlefield-1942-Secret-Weapons-of-WWII-Im-Westen-nichts-neues-Leser-Test-von-badtaste-998781/
02.10.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/08/BF_Secret00.jpg
lesertests