Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Battlefield 2: Modern Combat im Gamezone-Test

    Die Battlefield-Serie bekommt endlich auch auf den Konsolen eine überzeugende Umsetzung.

    Lange genug hat es gedauert, doch endlich findet mit "Battlefield 2: Modern Combat" der preisgekrönte PC-Hit auch auf den Konsolen ein Zuhause. Dank eines umfangreichen Einzelspielermodus kann diese gelungene Umsetzung online und offline gleichermaßen überzeugen.

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat In Kasachstan brennt die Luft: Ein höchst bedrohlicher Konflikt zwischen den USA und China eskaliert in der kleinen zentralasiatischen Republik und zwingt sogar europäische Soldaten und Verbände des Mittleren Ostens zum militärischen Eingriff. Ja, richtig gelesen: die Konsolen-Umsetzung von "Battlefield 2" hat zum ersten Mal in der Geschichte der erfolgreichen Serie eine richtige Story zu bieten. Diese wird nicht nur von zahlreichen Zwischensequenzen begleitet, sondern bringt euch auch die jeweilige Propaganda der verschiedenen Fraktionen in Form von glaubhaft inszenierten Nachrichtensendungen näher. Richtig fesselnd wird das Ganze dann aber doch nicht, denn in erster Linie ist und bleibt "Battlefield 2: Modern Combat" natürlich ein militärischer Shooter, der viel mehr auf taktisches Vorgehen setzt, als auf sympathische Charaktere und überraschende Wendungen in der erzählten Geschichte. Trotzdem ist diese Eigenschaft sehr begrüßenswert und zusammen mit den spielerischen Vorzügen der Solokampagne entsteht eine sehr gelungene Spielatmosphäre.

    Endlich auch für Einzelspieler ein Fest!

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Wenn es an der weltweit mit Höchstwertungen überschütteten PC-Version von "Battlefield 2" überhaupt einen nennenswerten Kritikpunkt gab, dann war das derselbe wie schon beim ersten Teil: Eine Kampagne für Einzelspieler fehlte komplett. Die Konsoleros werden jetzt gut Lachen haben, denn bei "Battlefield 2: Modern Combat" ist die Solokampagne mindestens so wichtig wie der Mehrspielermodus. Endlich ist Battlefield nicht nur ein Spielplatz für professionell agierende Clans und hoch spezialisierte Profizocker, sondern bietet auch für die Leute ohne breitbandige Internet-Standleitung einen großen Kaufanreiz. In den 20 Solo-Missionen, welche selbstverständlich von der Hintergrundgeschichte begleitet werden, soll auch der Einzelspieler das unverwechselbare Teamgefühl der Battlefield-Serie erleben können. Der Schlüssel dazu ist das revolutionäre "Hotswap-Feature", welches es euch erlaubt, per Knopfdruck zu jedem sichtbaren Teamkollegen umzuschalten. Dies geschieht mit einem grafisch sehr eindrucksvollen Zoom quer über das gesamte Spielfeld und versetzt euch direkt in den anderen Spieler hinein - sollte euer Mann vorzeitig ins Gras beißen, schaltet das Spiel selbstständig zum nächsten Soldaten um.

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Das Gameplay ist während der Kampagne sehr missionsbezogen und ihr kämpft definitiv nicht nur zwischen einer Vielzahl dämlich agierender Bots, sondern schlagt euch wie in einem typischen Taktik-Shooter von Checkpunkt zu Checkpunkt durch und erreicht so nach und nach das primäre Missionsziel. Spielerisch bleibt es dabei eure Entscheidung, ob ihr nun lieber mit einem der fünf verschiedenen Fahrzeugtypen in den Kampf zieht, es euch als Scharfschütze auf dem Hausdach bequem macht oder direkt an vorderster Front mit dem Sturmgewehr in den Krieg zieht. Das geniale Hotswap-Feature lässt euch natürlich auch mitten im Geschehen zwischen den einzelnen Soldaten und Waffenausrüstungen umschalten und nicht selten müsst ihr dieses Spielelement auch zu eurem taktischen Vorteil nutzen. Wenn beispielsweise eine Gruppe Infanteristen von einem MG in Schach gehalten wird, müsst ihr schnell zum Scharfschützen umschalten und mit ihm den Weg frei machen. Ähnlich schnelle Manöver sind natürlich auch beim Angriff feindlicher Hubschrauber oder Panzer gefragt.

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Die Künstliche Intelligenz der Teammitglieder überzeugt dabei vom Fleck weg und sobald ihr euch von einem Soldaten per Hotswap zum nächsten versetzt habt, agiert die computergesteuerte Einheit selbstständig und sehr klug auf eigene Faust weiter. Unsere Teamkameraden haben sogar einen von uns zwischen zwei Häusern verklemmten Jeep wieder befreien können und folgten dem Rest der Truppe kurz darauf in Richtung Missionsziel. Lediglich die feindlichen Einheiten kommen teilweise sehr unrealistisch rüber, da das Spiel zu Gunsten der jeweiligen Aufträge zahlreiche Soldaten einfach im Schlachtfeld auftauchen lässt. Dies geht sogar soweit, dass in manchen Situationen die Gegner sogar direkt neben euch aus dem Nichts entstehen und sehr unangenehm überraschen können. Anscheinend wollten die Entwickler dem Computergegner als Verteidigung gegen das mächtige Hotswap-Feature auch noch eine gewisse Überlebenschance geben, jedoch wurde dieses nicht unbedingt vorbildlich realisiert.

    Jede Menge Orden für die wahren Helden

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Die Konsolen-Version von "Battlefield 2" spielt sich nicht nur merklich flotter, sie ist auch deutlich mehr im Genre klassischer Shooter angesiedelt als das PC-Original. Ein wichtiges, aber enorm motivierendes Indiz dafür sind die vielen verschiedenen Orden und Auszeichnungen, mit denen das Spiel an jeder erdenklichen Stelle geradezu um sich wirft. Wer beispielsweise eine ganze Gruppe Feinde mit nur einem Magazin ausgeschaltet hat, wird genauso mit Edelmetall belohnt wie ein Spieler der möglichst präzise mit dem Fadenkreuz umgehen kann. Dafür winken an manchen Stellen aber nicht nur Orden, sondern auch Verbesserungen für Lebensenergie und Waffenstärke, was zielgenaues Spielen fast schon zur Pflicht macht. Außerdem schaltet man im Laufe des Spiels immer mehr Herausforderungen frei. Diese kleinen Minigames verlangen euch beispielsweise besonders Können mit einem bestimmten Fahrzeug oder einer vorgegebenen Waffe ab. Den größten Anreiz dürften die Orden und all die anderen Statistiken von "Battlefield 2: Modern Combat" allerdings für die Mehrspieler-Fans bieten, da diese Daten selbstverständlich im Profil der Spieler und den offiziellen Ranglisten abgespeichert werden. Die Errungenschaften werden allerdings getrennt voneinander verwaltet, wer online spielt muss sich erneut vom Rang eines Private zu dem eines Generals hocharbeiten.

    Noch mehr Spielspaß im Mehrspielermodus

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Wer sich über Sony Online oder Xbox Live in den umfangreichen Onlinemodus des Spiels stürzt, kommt nach der ohnehin sehr ordentlichen Solokampagne definitiv nicht mehr von diesem Spiel los: Mit bis zu 24 Spielern gleichzeitig darf man auf über 14 verschiedenen Maps in den Kampf ziehen und sich an der gigantischen Waffen- und Fahrzeugvielfalt erfreuen. Das Spielprinzip des Eroberungsmodus ist mit dem der preisgekrönten PC-Version identisch, einige Konsoleros werden es bereits von "Star Wars: Battlefront" her kennen: Zwei Fraktionen müssen auf einer gigantischen Karte einzelne Stützpunkte einnehmen und halten. Für eingenommene Punkte werden so genannte "Tickets" gutgeschrieben, sinkt die Zahl der Tickes durch häufig sterbende Teammitglieder oder den Verlust von zu vielen Stützpunkten auf Null, hat das Team verloren. Den größten Spaß machen in diesem Spielmodus natürlich das geniale Teamgefühl (samt Headset-Absprache), und der Einsatz der vielen verschiedenen Fahr- und Flugzeuge. Da die Vehikel von mehreren Spielern gleichzeitig besetzt werden können, sitzt der beste Fahrer im Team natürlich am Steuer, während die anderen die Umgebung gut im Auge behalten. In der schützenden Basis warten aber nicht nur typische Militär-Jeeps, sondern auch ausgewachsene Panzer, Hubschrauber und sogar Kanonenboote auf euch. Außerdem muss jeder Spieler vor seinem Einsatz an einem der eroberten Stützpunkte die gewünschte Klasse festlegen. Zur Wahl stehen Sturmsoldaten, Scharfschützen, Spezialeinheiten, Ingenieure und Versorgungseinheiten. Jede davon verfügt über eine entsprechende Ausrüstung und hat dadurch auch bestimmte Aufgaben im Kampf. Beispielsweise ist ein Ingenieur mit seinem Raketenwerfer primär für den Angriff auf feindliche Panzer geeignet, während der Scharfschütze natürlich seinen Platz auf Türmen und Hausdächern einnimmt.

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Als kleiner Bonus lassen sich alle 14 Karten auch im "Capture the Flag"-Modus spielen, jedoch dürfte diese Spielvariante neben dem genialen Eroberungsmodus nur ein Schattendasein fristen. Nach einer Runde haben allerdings alle Spieler auf dem Server die Möglichkeit abzustimmen, welcher Spielmodus und welche Karte als nächstes an der Reihe ist. Die zahlreichen Spielserver sind übrigens leistungsfähige Geräte direkt bei Electronic Arts, ihr müsst euch also nicht selbst um das Eröffnen eines eigenen Servers kümmern. Auch wenn Spiele wie "Star Wars: Battlefront" das unverwechselbare "Battlefield-Gameplay" bereits erfolgreich auf die Konsolen losgelassen haben, überzeugt das Spiel von den Schöpfern der Serie weiterhin durch den Bezug zur Realität und die hervorragend gut gestalteten Spielkarten. In den verwinkelten Häusern und der mit viel Liebe zum Detail gestalteten Umgebung bieten sich, zusammen mit den Fahrzeugen und Klassen, unzählige taktische Möglichkeiten, welche selbst die Profis über lange Zeit zum Experimentieren einladen.

    Technisch zweckmäßig aber nicht ohne Macken

    Battlefield 2: Modern Combat Battlefield 2: Modern Combat Natürlich kommt die Konsolen-Umsetzung von "Battlefield" nicht an die pompöse Grafik des PC-Vorbildes heran. Die Texturen sind oftmals verwaschen, die Einheiten leiden im Falle ihres Ablebens unter sehr schlechten Ragdoll-Animationen und ganz besonders die Ladezeiten sind auf PS2 und Xbox gleichermaßen unangenehm lang. Trotzdem schafft es das Spiel, die gigantischen Spielkarten mit all den verschiedenen Fahrzeugen, Gebäuden und natürlich auch Spielern ohne größere Ruckler im Hintergrund zu jonglieren, was auf jeden Fall eine kleine Meisterleistung ist. Die Soundkulisse kann ebenfalls als gelungen bezeichnet werden, denn nicht nur die knackigen Waffengeräusche, sondern auch die tolle Hintergrundmusik sind auf höchstem Niveau. Natürlich sieht die Xbox-Version trotzdem etwas besser aus und spielt sich einen Tick flotter. Aufgrund des wesentlich komfortableren Onlinemodus über Xbox Live solltet ihr ohnehin zu dieser Version greifen.

    Battlefield 2 Modern Combat (PS2)

    Singleplayer
    8,6 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    7/10
    Sound
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    gelungener Solomodus
    hohe Langzeitmotivation
    geniales Hotswap-Feature
    jede Menge Fahrzeuge und Waffen
    taktisch entscheidende Klassen
    fesselndes und unverwechselbares Online-Gameplay
    großzügige Ranglisten
    Auszeichnungen und Statistiken
    quälend lange Ladezeiten
    Computergegner entstehen aus dem Nichts
    Ragdoll-Animationen sehr unnatürlich
    Story nur Nebensache
  • Battlefield 2 Modern Combat
    Battlefield 2 Modern Combat
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    16.11.2005

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Iron Man Release: Iron Man Sega , Secret Level
    Cover Packshot von Jurassic: The Hunted Release: Jurassic: The Hunted
    Cover Packshot von Jak and Daxter: The Lost Frontier Release: Jak and Daxter: The Lost Frontier Sony Computer Entertainment , High Impact Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990527
Battlefield 2 Modern Combat
Battlefield 2: Modern Combat im Gamezone-Test
Die Battlefield-Serie bekommt endlich auch auf den Konsolen eine überzeugende Umsetzung.
http://www.gamezone.de/Battlefield-2-Modern-Combat-Spiel-18704/Tests/Battlefield-2-Modern-Combat-im-Gamezone-Test-990527/
17.11.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/09/TV2005091514183700.jpg
tests