Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bioshock 2 im Gamezone-Test

    ... ist mehr als ein Videospiel, es ist ein Spiel mit der Psyche des Menschen, das uns mit unseren Abgründen konfrontiert.

    "Würde die Welt neu entstehen, nach deinen Wünschen. Wäre sie ein Paradies oder ein Ort der Verdammnis?"

    Könnt ihr euch noch an die bizarre Unterwasserstadt Rapture erinnern? Eine stählerne Stadt am Grund des Atlantiks, geschaffen von Andrew Ryan, einem Mann der sich nicht damit abfinden konnte, dass ihm Regierungen und Religionen vorschreiben was erlaubt und was verboten sei. So nahm er die Reichen, die Wissenden und die Künstler mit sich auf den Meeresgrund, um die Gesellschaft der Zukunft zu bilden. Kein Gesetz und kein Glauben sollte den freien Geist des Menschen einschränken. Unter seiner Führung entstand ein gar gewaltiges Objekt. In kürzester Zeit entwickelten die Wissenschaftler in Rapture die Gentechnik und verliehen den Bewohnern unglaubliche Kräfte, und der Untergang von Rapture begann. Denn nicht jeder war edlen Gemüts, schnell gewann Korruption und Egoismus die Oberhand und Rapture verwandelte sich in eine Hölle menschlicher Abart.

    Big Daddy vs Big Daddy Big Daddy vs Big Daddy Doch auch zehn Jahre nach den Ereignissen die wir in Bioshock erleben durften, hat der Kampf noch kein Ende gefunden. Noch immer hallen die Schmerzensschreie der Splicer durch die feuchten Gänge von Rapture, die unaufhaltsam auf der Suche nach dem wertvollen ADAM sind, dem genetischen Grundstoff aus dem schlussendlich die Plasmide gewonnen werden, wonach sie süchtig geworden sind. Noch immer hört man die nackten Füße der Little Sister auf dem Metallboden tapsen, die auf der Suche nach den Engeln sind, Leichen aus denen sie das ADAM extrahieren können, welches sich in ihren Körpern zu EVE verwandelt, dem Energieträger für die Plasmide. Und noch immer gibt es die Big Daddys, die geschaffen wurden um die Little Sister zu beschützen. Doch es sind auch neue Spieler aufgetaucht, und eine neue Herrscherin, die neue Werte zu vermitteln sucht und so Rapture zu neuem Glanz verhelfen will. Plötzlich keimt Glauben auf und Familiensinn, so scheint es zumindest.


    In Rapture ist man nie allein In Rapture ist man nie allein Anders als im ersten Teil, als wir in Person von Jack nach einem Flugzeugabsturz in die Welt von Rapture abtauchen, schlüpfen wir diesmal in die Rolle eines Prototypen Big Daddy, sind also kein Außenstehender, sondern ein Geschöpf der Stadt. Dem Tode entronnen und auf der Suche nach einer ganz bestimmten Little Sister erleben wir die Dinge zehn Jahre nach den bekannten Ereignissen und bekommen es mit neuen Herausforderungen zu tun. Schnell stellen wir fest, dass es eine neue Art Splicer gibt, so groß und mächtig, dass wir im wahrsten Sinne des Wortes ganz schön mit ihnen zu kämpfen haben. Wahrlich übermächtig aber ist die neue Kreation von Sophia Lamb, der neuen Herrscherin von Rapture, die Big Sisters. Stark, schnell, unglaublich wendig und in der Lage das volle Spektrum der Plasmide einzusetzen, ist jede Begegnung mit ihnen ein Blick ins Angesicht des Todes.

    Ein überfluteter Bereich Ein überfluteter Bereich Doch müssen wir uns nicht verstecken, denn unser Prototypen Big Daddy, technisch der Alpha-Serie angehörend und "Delta" getauft, ist auch nicht ohne. Anders als die Serienmodelle können wir Plasmide und Waffen gleichzeitig einsetzen, beispielsweise einen Splicer unter Strom setzen währenddessen schon das Maschinengewehr rattert. Das kommt dem Gameplay sehr zugute, wie auch die neuen Waffen-Upgrades. Zwar hat sich an den jeweils drei verschiedenen Munitionstypen für jede Waffe nichts geändert, aber wenn wir diese an den "Power to the People" Automaten aufrüsten, beinhaltet das jeweils letzte Upgrade bestimmte Sonderfunktionen, wie Feuerschaden für Antipersonenkugeln oder Clustergranaten für den Raketenwerfer. Das Sahnehäubchen aber stellen die neuen Plasmid-Links dar, mit denen man diverse Eigenschaften mit anderen Verknüpfen kann. Ich möchte an dieser Stelle nicht zuviel verraten, weil schon das Erforschen dieser einen Teil des Spielspaßes darstellt.

    Bizzar, bizzar ... Bizzar, bizzar ... Das allgemein Gameplay von Bioshock hat sich natürlich nicht geändert, aber es gibt viele Verbesserungen die in der Summe für ein in erster Linie unterbrechungsfreieres Spielen sorgen. Unser Big Daddy versorgt sich beispielsweise nun automatisch mit dem benötigten EVE ohne sich permanent vor unseren Augen die Spritze zu geben, das Rohrrätsel zum hacken der Geräte ist komplett verschwunden und wurde durch ein Minigame ersetzt welches das Spiel nicht mehr anhält, und nicht zuletzt ist der schon erwähnte gleichzeitige Einsatz beider Hände sehr förderlich, besonders wenn wir unser Little Sister verteidigen müssen. Dies ist nun, man erlaube mir diese Beschreibung, ein noch größerer Spaß als im ersten Teil. Bestenfalls nämlich stehen uns eine ganze Reihe passiver und aktiver Verteidigungsmittel zur Verfügung. Das beginnt mit den gehackten fliegenden Wachrobotern Raptures, geht über die Annäherungsminen die mit der Nietenpistole verschossen werden können und endet noch nicht mit den frei positionierbaren Minigeschützen. Denn ein so präparierter Raum verwandelt ihn für die Splicer, die auf uns zugestürmt kommen sobald wir das Mädchen absetzen, in eine wahre Hölle. Es liegt sodann an uns ob wir den Körperkontakt suchen und zum Beispiel mit unserem Bohrer einfach durch das süchtige und vor Schmerzen schreiende Fleisch schneiden, oder ob wir aus der Entfernung die Raketenpfeile einsetzen, die nicht nur tödlich wirken, sondern den Getroffenen auch noch weit von uns und dem Mädchen weg katapultieren.

  • Bioshock 2
    Bioshock 2
    Publisher
    2K Games
    Release
    09.02.2009

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992646
Bioshock 2
Bioshock 2 im Gamezone-Test
... ist mehr als ein Videospiel, es ist ein Spiel mit der Psyche des Menschen, das uns mit unseren Abgründen konfrontiert.
http://www.gamezone.de/Bioshock-2-Spiel-18981/Tests/Bioshock-2-im-Gamezone-Test-992646/
08.02.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/02/Hold_On.jpg
tests