Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Blood Bowl im Gamezone-Test

    Wer einen Genremix aus Sport- und Kriegsspiel sucht, auch nichts gegen schrägen Humor hat, sollte mal einen Blick riskieren.

    Juli 2009. Ein Spiel basierend auf "Warhammer" und "American Football" erscheint auf dem PC. Der Name: "Blood Bowl". Erstmals werden in der virtuellen Welt Elfen, Skaven, Orks und Menschen auf ein Spielfeld geschickt, um in einem blutigen Genre-Mix aus Sport- und Kriegsspiel Punkte, vor allem aber den Sieg, zu erkämpfen. November 2009. Knapp vier Monate nach dieser eher ernüchternden, da leider nur mittelmäßigen Premiere der Brettspielumsetzung, folgt nun der Ableger für die Xbox360. Die Plattform hat sich geändert, das Spiel selbst aber nicht.

    Ein Brettspiel - vom PC auf die Xbox360

    Blood Bowl Blood Bowl "Blood Bowl" basiert auf ein Brettspiel, das ursprünglich 1987 von der Denkerschmiede "Game Workshop" entwickelt und danach Jahre lang - bis zum heutigen Zeitpunkt - auch vertrieben wurde. Ein Brettspiel für die Xbox360? Was auf dem PC noch für ein müdes Lächeln sorgte, kann hier sogar in gewisser Weise als innovativ bezeichnet werden. Besonders viele Umsetzungen dieser Art haben schließlich noch nicht den Weg auf die Konsole von Microsoft gefunden. Aber der Xbox360-Ableger von "Blood Bowl" kann sogar noch mit einem ganz anderen "Etwas" punkten. Der aktuelle Titel von "Cyanide Studio" und "Focus Home Interactive" bietet nämlich die Möglichkeit in den Genuss einer eher seltenen Genre-Mixtur zu kommen: Der Kombination aus dem sportlichen American Football und dem sehr kriegerischen Warhammer.

    Blood Bowl Blood Bowl Die Spielregeln sind hierbei so simpel, wie auch einfach. Es gibt zwei Teams, einen meist mit Stacheln besetzten, dem "Football-Ei" nicht unähnlichen Ball und den unbändigen Drang als Sieger aus dieser Schlacht hervorzugehen. Und Schlacht ist hier nicht nur so dahingesagt, denn was sich auf dem virtuellen Rasen so alles abspielt bis man die Endzone erreicht hat, um die Spielentscheidenden Touchdowns zu erzielen, hat deutlich mehr mit einem Kriegs- als mit einem Sportgeschehen zu tun. Nur logisch, dass somit Fairplay in diesem Zusammenhang ein Fremdwort ist, was hier zählt ist nur der eigene spielerische Vorteil. Diesen kann man sich aber nicht nur durch Gewaltaktionen verschaffen, sondern auch durch List und Tücke. Mal schnell den Schiedsrichter mit ein paar Goldtalern bestochen oder aber im Publikum einen sich ins Spiel einmischenden Zauberer platziert und schon hat man es deutlich leichter Punkte auf die Anzeigentafel zu bekommen. Aber, und jetzt kommen wir eigentlich zu einem Hauptaspekt von "Blood Bowl", wie bei einem Brettspiel üblich ist eins vor allem wichtig: Das taktische Vorgehen. Selbst die illegalste Aktion sollte von euch stets durchdacht ausgeführt werden - zum einen bringt sie euch so näher an das Ziel, das Match zu gewinnen, zum anderen schläft der Gegner auch nicht und wird immer entsprechend reagieren. Und gerade deshalb kann man "Blood Bowl" auch als Simulation der etwas anderen Art bezeichnen, die euch durch das interessante Spieldesign durchaus fesseln kann. Nicht zuletzt auch wegen der Möglichkeit, sich an diese "sportliche Auseinandersetzung" über zwei unterschiedliche Varianten heranzuwagen. Zum einen über den so genannten klassischen Stil, zum anderen über den "Blitz-Modus". Ersteres ist der Original Regelsatz des Original Brettspiels, d. h. hier werden Kenner genau das wieder finden, was sie auch erwarten, nämlich authentisches, rundenbasiertes Spielgefühl. Zwar setzt auch die Variante "Blitz" auf das Grundprinzip "Würfeln - Aktion - Zug", aber hier wird alles in Echtzeit, also gleichzeitig, ausgeführt. Zusätzlich bietet euch dieser Modus auch noch Trainingsmöglichkeiten oder neue Ausrüstungsgegenstände, die weit über das aus dem Brettspiel Bekannte hinausgehen. Hört sich interessant an? Ist es auch, trotzdem sollte man eins nie aus den Augen verlieren: "Blood Bowl" ist und bleibt eine Brettspielumsetzung, mit allen sich daraus ergebenden spielerischen Vorteilen, aber eben auch mit allen Nachteilen.

    Die Qual der Wahl: Menschen, Orks oder doch lieber Zwerge?

    Blood Bowl Blood Bowl Das gewisse Etwas bietet "Blood Bowl" natürlich aber auch durch die integrierten Spielmodi selbst. Wollt ihr nur ein Einzelspiel ohne große Einstellung spielen oder euch doch lieber in eine etwas langwierigere Saison begeben oder gar den absoluten Tiefgang im Kampagnenmodus spüren? Hier alles kein Problem - praktisch für jeden Spielertypus sollte auch die entsprechende Spielvariante vorhanden sein. Einzig, irgendwelche Minispielchen mit etwa noch dazu fun-orientiertem Hintergrund, werdet ihr hier nicht finden. Das wäre bei "Blood Bowl" aber auch eine glatte Themaverfehlung.

    Blood Bowl Blood Bowl Um sich dann diesen unterschiedlichsten Herausforderungen auch entsprechend gerüstet zu stellen, bietet euch der Titel ganze acht Rassen an, natürlich mit den verschiedensten Stärken und Schwächen. So geben sich Menschen besonders variabel, und erwarten keine spezielle Spielposition, sind dafür aber auch durch die geringe Widerstandskraft extrem verletzungsanfällig. Orks hingegen kann kaum ein Angriff wirklich groß Schaden zufügen, allerdings sind sie so extrem langsam, dass man sie praktisch nur in den Blockreihen - American Football lässt grüßen - einsetzen kann. Zwerge, Skaven, Echsen, Goblins, Waldelfen und Chaos vervollständigen das wirklich abwechslungsreiche Spielermaterial.

    Blood Bowl Blood Bowl Herzstück ist, das dürfte bereits klar geworden sein, der so genannte Kampagnenmodus, eine Art Karriere, die sich über insgesamt 15 Saisonen erstreckt. Wie üblich sollt ihr hierbei euer ganz persönliches Team aufbauen bzw. zusammenstellen und selbiges möglichst erfolgreich durch die Meisterschaft führen. Natürlich schalten Siege auch wieder neue Ausrüstungsgegenstände frei oder bringen entsprechende Punkte bei der Erfahrung und den Fähigkeiten. Großer Unterschied zu herkömmlichen und bekannten Karriermodis aus anderen Sportspielen: Ein großer Kader ist Pflicht, da Spielerverluste nicht nur temporär durch Verletzungen, sondern eben auch endgültig durch Tod erfolgen können. Insgesamt gibt sich dieser Modus durch den Mix aus Managersimulation und Strategiespiel extrem umfangreich. So müsst ihr nicht nur euer Team auf der Spielfläche führen, sondern eben auch Spieler nach dem amerikanischen Vorbild "traden", stimmungsfördernde Cheerleader anheuern, extrem wichtige Sanitäter ins Team aufnehmen oder geldpotente Sponsoren finden. Alles natürlich nur, um das entscheidende Ziel zu erreichen und den namens gebenden "Blood Bowl" zu gewinnen.

    Und was bietet der Titel für den Multiplayerfan? Verfügt ihr über die nötige Internetverbindung bzw. "Xbox Live"-Mitgliedschaft, dann könnt ihr mit eurem selbst erstellten Team nicht nur an Einzelspielen, sondern eben auch an eigen verwalteten Turnieren, offiziellen Online-Wettbewerben und den mittlerweile allseits bekannten Ranglisten teilnehmen.

  • Blood Bowl
    Blood Bowl
    Publisher
    Focus Home Interactive
    Developer
    Cyanide Studio
    Release
    27.11.2009

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von I Expect You To Die Release: I Expect You To Die
    Cover Packshot von Watch Dogs 2 Release: Watch Dogs 2 Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992574
Blood Bowl
Blood Bowl im Gamezone-Test
Wer einen Genremix aus Sport- und Kriegsspiel sucht, auch nichts gegen schrägen Humor hat, sollte mal einen Blick riskieren.
http://www.gamezone.de/Blood-Bowl-Spiel-19134/Tests/Blood-Bowl-im-Gamezone-Test-992574/
30.11.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/11/BloodBowl360__5_.jpg
tests