Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bomberman DS im Gamezone-Test

    Aufgrund des zeitlos-guten und facettenreichen Mehrspielermodus macht Bomberman auch heute noch jede Menge Spaß!

    Schon seit 'zig Konsolengenerationen beehrt uns der kleine Pyromane Bomberman mit unzähligen Ablegern. Seit neuestem spielt er auch auf dem Nintendo DS am liebsten mit Bomben und freut sich über jeden weiteren Gegner, den er ins virtuelle Nirwana schickt. Wie auch schon bei den Vorgängern, bietet auch Bomberman DS massig Spaß vor allem dann, wenn sich einige Freunde für eine Mehrspielerpartie einfinden. Dann treibt das Modul den Spielspaß auf die Spitze - im Einzelspielermodus hingegen bietet es nur durchschnittliche Kost mit kaum innovativen Ideen.

    Bomberman DS Bomberman DS Im Einzelspielermodus begeben wir uns mit dem knuddeligen Bombenwerfer auf die Suche nach so genannten Bombenkristallen, welche leider zu Beginn des Abenteuers aus dem Bomberland verschwinden. In insgesamt zehn auch optisch äußerst unterschiedliche Welten, welche zugleich wiederum in weitere zehn Abschnitte unterteilt sind, ist die Gegnervernichtung unsere primäre Aufgabe. Nur wenn sich kein feindliches Ungetüm mehr innerhalb eines Areals aufhält, öffnet sich das Tor zum nächsten Level. Wie gewohnt werden die Gegner kurzerhand mit Bomben vernichtet. Legt Bomberman auf Geheiß des Spielers (Druck der A-Taste) eine Bombe, muss er schleunigst aus der Reichweite des Feuerstrahls kommen, ansonsten verabschiedet sich auch der Helm tragende Superheld. Nach dem Verlust aller Extraleben ist das Spiel dann unwiderruflich vorbei, die automatische Speicherfunktion nach jedem fünften Level mindert aber die Frustmomente. Sind die ersten neun Areale einer Welt plus ein Bonuslevel gemeistert, muss man sich der größten Herausforderung stellen: Am Ende wartet immer ein ganz besonders dicker Endgegner-Brocken auf Bomberman. Dessen Attacken muss man geschickt ausweichen und ihn nebenbei mit reichlich Bomben eindecken.

    Die Inventar-Innovation

    Bomberman DS Bomberman DS In jedem Level arbeitet man sich wie üblich durch viele Steinblöcke, welche zum Teil durch Sprengungen zerbröseln. Manche dieser Blöcke beinhalten einige Extras, die spezielle Fähigkeiten mit sich bringen. Der Vorrat an Bomben, die der Held gleichzeitig legen kann, wird durch das Aufsammeln von Bomben-Items erhöht, Flammen dagegen stärken die Sprengladung und sorgen für einen längeren Feuerstrahl bei Explosionen. Das Herz wiederum schützt Bomberman, so dass er einmal von einem Gegner oder einer Bombe getroffen werden kann. Mit Handschuh, Rollschuh, dem Bombenkick und vielen weiteren, zum größten Teil aus den Vorgängern bekannten, Gegenständen kann man sich ebenfalls wappnen. Wirkten die Items früher sofort nach dem Aufsammeln, müssen diese beim Nintendo DS-Ableger erst einmal aktiviert werden. Die Items befinden sich nämlich vorerst im neuen Inventar des Pyromanen.

    Bomberman DS Bomberman DS Während das normale Spielgeschehen meist auf dem oberen Schirm stattfindet, fungiert der Touchscreen nicht nur als übersichtliche Darstellung des Inventars, sondern auch als zusätzliche Bedienoberfläche. Mit einem einfachen Druck auf ein Item wird dieses sofort aktiviert. Des Pyromanens Sammeltasche hat aber noch einen weiteren Vorteil: Da nun alle Gegenstände erst über das Inventar verwendet werden können, darf man diese auch gleich für die kommenden Level behalten. Die Bedienung lässt dabei ein wenig zu Wünschen übrig. Während das Steuerkreuz und auch die normalen Tasten für die herkömmliche Steuerung des Bombenlegers herhalten, muss zur Auswahl eines Items der Daumen von den Tasten genommen werden. Während man mit dem Inventar beschäftigt ist, läuft das Spiel aber auf dem oberen Bildschirm weiter - dies kann zu manch heikler Situation führen. Einzig allein bei den Bosskämpfen wird auf das Inventar verzichtet, beide Bildschirme sind dann für den Kampf von Nöten.

    Bomberman DS Bomberman DS Alleine wird das Spiel aber recht schnell eintönig, was nicht nur an der mehr als simplen und zum Teil sogar aus Vorgängern bekannten Musik liegt. Zwar wechseln sich die Welten von Schnee, über Wüste und Feuerberg bis hin zum Wald und einigen weiteren Lokalitäten ab, das Spielprinzip aber bleibt über alle 100 Level genau gleich. Einige neue Gegner sorgen dafür, dass man erst einmal den Kürzeren zieht. Schnell ist deren Taktik aber durchschaut und schon geht es auch munter fröhlich weiter in die nächsten Abschnitte. Dabei bestaunt man eine eher zweckmäßig statt spektakulär dargestellte Grafik. Zumindest dürften viele froh darüber sein, dass sich der Entwickler für das klassische 2D-Gameplay entschieden hat. Bomberman ist auch auf dem Nintendo DS ein solides, unterhaltsames, aber kurzweiliges Spiel. Es sei denn, man kann einige Freunde mit weiteren Nintendo DS Geräten mobilisieren, denn dann kommt erst so richtig Bombenstimmung auf!

    Kampfmodus für bis zu 8 Spieler

    Bomberman DS Bomberman DS Hudson Soft tat gut daran, die aus den Vorgängern bekannte Mehrspielervariante zu übernehmen. Nicht umsonst avancierte der Spaß für mehrere Sprengstoffexperten gleichzeitig zu einem der beliebtesten Partyspiele überhaupt. Die menschlichen Eigenheiten wie Rache, Gier und Schadensfreude sorgen nach wie vor für langanhaltenden Spielspaß mit seinen Freunden, oder hier wohl besser gesagt Feinden. Bis zu acht Spieler dürften sich bei den explosiven Gefechten beteiligen. Dazu braucht jeder nur einen Nintendo DS, denn erfreulicherweise wird nur ein einziges Spielmodul benötigt! Fehlende Mitspieler können nach Belieben auch mit unterschiedlich starken CPU Pyromanen bestückt werden, so dass es auch schon in kleiner Runde zu unterhaltsamen Auseinandersetzungen kommen kann.

  • Bomberman DS
    Bomberman DS
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Hudson Soft
    Release
    30.06.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
990304
Bomberman DS
Bomberman DS im Gamezone-Test
Aufgrund des zeitlos-guten und facettenreichen Mehrspielermodus macht Bomberman auch heute noch jede Menge Spaß!
http://www.gamezone.de/Bomberman-DS-Spiel-19230/Tests/Bomberman-DS-im-Gamezone-Test-990304/
11.07.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/07/bomb_ds_29.jpg
tests