Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bomberman Live im Gamezone-Test

    Ein Bombenspaß für Jedermann. Bomberman Live ist ein absoluter Pflichtdownload für Rudel-Zocker mit Gold Account.

    Es herrscht Bombenstimmung auf Xbox Live, denn nun endlich darf auf ganz klassische Weise im Multiplayer gesprengt werden. Bomberman Live steht seit kurzem für 800 MS Points zum Download bereit und verspricht ein echtes Mehrspieler-Vergnügen, sowohl an einer Konsole, als auch über die Xbox Live Online Anbindung. Vergesst also die Gurke "Bomberman: Act Zero" und genießt das fröhlich japanische Sprengspektakel, bei dem kein Auge trocken bleibt.

    Bomberman ist der Inbegriff für Multiplayer-Spaß. Den Spielablauf schnallt man schon nach fünf Sekunden und die Steuerung sogar noch schneller, aber der gebotene Spielspaß bleibt über Jahre erhalten. So auch beim neuen Bomberman Live für Xbox 360, welches sich an einer Konsole mit bis zu vier und online mit bis zu acht Spielern bestreiten lässt.

    Nippon-Pyro-Power

    Ein Bombenspaß für bis zu 8 Spieler Ein Bombenspaß für bis zu 8 Spieler Gibt es denn überhaupt noch Gamer, die die Regeln von Bomberman noch nicht kennen? Unwahrscheinlich, denn besonders viele Regeln gibt es ja auch nicht. Wie immer steuert ihr einen kleinen Japano-Kopffüßler durch ein Labyrinth aus harten und weichen Steinen, mit dem Ziel, alle Mitspieler zu eliminieren. Die einzige Waffe die euch dazu zur Verfügung steht, ist eine kleine Bombe, die nach kurzer Zeit automatisch detoniert und auch weiche Steine zerstören kann. Praktisch, denn so ebnet man sich nicht nur den Weg zum Gegner, auch die neun verschiedenen Power- Ups, die euch mit einer höheren Zahl an Bomben bzw. größerer Sprengkraft versorgen, legt ihr damit frei. Weitere Upgrades lassen euch schneller laufen oder ermöglichen das Bewegen bereits gelegter Sprengkörper, doch sollte man nicht alles aufsammeln, was herumliegt, denn es gibt auch Krankheiten und "Power-Downs", die sich negativ auf eure Fähigkeiten auswirken.

    Wer am Ende alleine auf dem Feld übrig bleiben will, muss allerdings ein gutes Auge und ein ebenso flottes Reaktionsvermögen haben, denn je mehr menschliche Spieler aufeinander treffen, desto hektischer wird die Partie. Es gilt nämlich nicht nur die Listen der Gegner zu durchschauen, sondern auch den Sprengradius der eigenen Bomben zu beachten, die euch ganz genauso in den Pixeltod reißen. Je nach Regelauswahl muss ein virtuelles Ableben aber noch nicht das Ende der Partie bedeuten, denn wenn die "Revanche" oder die "Super Revanche" Funktion aktiviert wurde, werdet ihr an den Rand des Spielfelds versetzt und könnt die noch aktiven Spieler von außen mit Bomben bewerfen. Mit der "Super Revanche" bringt euch ein gezielter Treffer sogar zurück ins Spiel.

    Weitere Spielmodi

    Mit den Power ups könnt ihr den Sprengradius eurer Bomben enorm steigern Mit den Power ups könnt ihr den Sprengradius eurer Bomben enorm steigern Soweit der klassische Spielmodus, der in der Xbox Live Fassung von Bomberman jedoch noch um ein paar Alternativen ergänzt wird. So gibt es nun eine Spielvariante, in der ihr mit dem Feuerstrahl eurer Bombe den Boden einfärbt. Am Ende, also wenn nur noch einer steht, gewinnt dann der Spieler, der am meisten Fläche mit der eigenen Farbe markieren konnte. Der "Zombie" Modus spielt sich recht ähnlich, nur wird die Partie hier zeitlich begrenzt und man verliert bei jedem Ableben alle Farbmarkierungen.

    Erfreulicher Weise erweist sich Bomberman Live auch sehr flexibel, wenn es um die Einstellungen der Spielregeln geht. Von der Spielzeit über die Rundenanzahl bis zur Auswahl der Power Ups und Krankheiten lässt sich so ziemlich alles ein und umstellen, was man sich denken kann. Sogar die Startposition der Spieler kann auf Wunsch zufällig zugeteilt werden, daher bleiben eigentlich keine Wünsche offen.

    In der 'Schatzinsel' Stage ist das feuchtfröhliche Chaos vorprogrammiert In der "Schatzinsel" Stage ist das feuchtfröhliche Chaos vorprogrammiert Zumindest solange man entweder jede menge Freunde hat, die sich regelmäßig um die Konsole versammeln, oder ein Xbox Live Gold Account vorliegt, denn Solisten werden mit Bomberman Live nicht glücklich. Das ist allerdings bei Bomberman nie anders gewesen, denn gerade die recht trockenen Singleplayer Varianten der früheren Ableger mussten viel Kritik einstecken. Das ein Storymode in Bomberman Live völlig fehlt, fällt also nicht sonderlich stark ins Gewicht, macht den Titel aber noch ein ganzes Stück unattraktiver für Xbox 360 Besitzer mit Silver Account.

    Trotzdem lässt sich das Spiel auch alleine angehen. In diesem Fall ersetzt die CPU die fehlenden Mitspieler einer Multi-Partie, was natürlich nicht besonders spannend ist. Allerdings könnt ihr im Einzelspiel kleine Orbs auffinden, die euch weitere Kleidungsstücke für euren Kopffüßler spendieren, denn dieser lässt sich in einem einfachen Editor individuell gestalten. Die freischaltbaren Goodies wie Punkfrisur, Römer-Rüstung oder Ballerina-Outfit, lassen sich natürlich auch Online einsetzten, was nicht nur für einen herzhaften Lacher in der Runde, sondern auch für ein Achivement sorgen kann.

    Technisches

    Im Farbbomben Modus gilt es den Boden einzufärben Im Farbbomben Modus gilt es den Boden einzufärben Bomberman Live ist kein Aufguss einer früheren Fassung, sondern eine Neuproduktion, die mit knuffiger 3D Grafik begeistert. Die Hardwarepower der Xbox 360 bleibt natürlich unausgereizt, doch ist der japanische Charme, der auch von den quirligen Nippon-Tunes gespeist wird, unwiderstehlich. Alle acht verfügbaren Stages wurden nach alter Bomberman Tradition entworfen und lassen sich kaum von früheren Entwurfen unterschieden. Dies mag einerseits ein Kritikpunkt sein, denn Bomberman hat sich schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt, doch angesichts des Reinfalls mit "Bomberman Act Zero" dürften Fans der Serie dies mehr als begrüßen. Die einzigen Neuerungen sind die vier wählbaren Kamerawinkel, sowie eine witzige Schnappschuss-Funktion. Habt ihr nämlich eine Xbox Live Vision Cam angeschlossen, so schießt diese nach dem letzten Match einer Runde ein Foto von euch, und blendet dieses während der Siegerehrung ein. Der Gewinner darf sogar den Mitspielern über einen Videostream zujubeln. Nette Idee.

    Bomberman Live (X360)

    Singleplayer
    8,7 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Sound
    6/10
    Steuerung
    9/10
    Gameplay
    9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Einfacher und unsterblicher Multiplayer-Spaß
    knuffige
    wenn auch simple Gestaltung
    Charakter Editor
    Online-Matches mit bis zu 8 Spielern (davon jeweils bis zu vier an einer Konsole)
    lokale Begegnungen für bis zu vier Spieler an einer Konsole
    Kamera Feature
    viele Optionen einstellbar
    diverse Spielmodi
    Kein Story-Modus
    nur acht Arenen
    nichts für Solisten
  • Bomberman Live
    Bomberman Live
    Developer
    Backbone
    Release
    18.07.2007
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991373
Bomberman Live
Bomberman Live im Gamezone-Test
Ein Bombenspaß für Jedermann. Bomberman Live ist ein absoluter Pflichtdownload für Rudel-Zocker mit Gold Account.
http://www.gamezone.de/Bomberman-Live-Spiel-19239/Tests/Bomberman-Live-im-Gamezone-Test-991373/
19.07.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/07/BombermanLive01.jpg
tests