Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bomberman im Gamezone-Test

    Hysterisch kreischende Spieler und hektisch agierende Finger können nur eins bedeuten: Bomberman is back!

    Nur wenige Spiele haben das Potential eine ganze Redaktion lahm zu legen, doch die Bomberman Reihe gehört definitiv dazu. Seit den frühen Neunzigern ist der Name Bomberman der Inbegriff für eine zünftige Multiplayer-Gaudi, und die vorliegende PSP Fassung macht dem Namen alle Ehre. Mit bis zu drei Kumpels dürft ihr euch nun auch unterwegs per ad-hoc Verbindung die Bomben um die Ohren hauen, und dank der Game-Sharing Funktion reicht dazu sogar eine einzige UMD. Nur schade, dass dem klassischen Spaßgaranten kein Online-Modus spendiert wurde.

    Bomberman Bomberman Es gibt eigentlich kaum eine Konsole, die noch nicht mit einer Version von Hudsons Bomberman beglückt wurde, und wenn doch, dann gibt es jetzt zumindest eine weniger, denn nun darf auch auf der PSP fleißig gesprengt werden. Zum Glück bleibt der Multiplayer-Spaß auf der PSP seinen Wurzeln treu und begeistert im Gegensatz zur Xbox 360 Variante wieder mit der altbekannten Knuddelgrafik, wenn auch diesmal in 3D. Nach wie vor ist Bomberman aber für Einzelspieler eher uninteressant.

    Bombenstimmung

    Bomberman Bomberman Sollte es tatsächlich noch Spieler geben, die Bomberman nicht kennen? Kein Problem, das Spielprinzip ist so einfach und knackig, dass es sich in wenigen Zeilen zusammenfassen lässt. In diesem Evergreen steuert ihr einen kleinen Nippon-Kopffüßler in verkürzter Vogelperspektive durch ein Labyrinth, mit dem Ziel, eure Mitspieler zu eliminieren. Sowohl eure Gegner, als auch die im Weg stehenden Hindernisse, wie z.B. Mauern und Holzstämme, beseitigt ihr hierbei mit Hilfe von Bomben, deren Explosionen euch aber ebenfalls in Stücke reißen können. Da eine Bombe nach wenigen Sekunden von selbst zündet, gilt es also rechtzeitig in Deckung zu gehen und dabei mögliche Kettenreaktionen im Auge zu behalten, denn der Feuerstrahl einer Bombe entzündet auch andere Sprengkörper in seinem Radius. Mit dem Beseitigen von Gemäuern oder anderen sprengbaren Hindernissen werden Extras freigesetzt, die unter anderem den Sprengradius eurer Bomben erhöhen, euch schneller laufen lassen, oder die Möglichkeit bieten, eure Bomben per Fernsteuerung zu zünden. Werdet ihr selbst vom Feuerstrahl einer Bombe erwischt, ist das Spiel aber noch nicht vorbei, denn ähnlich wie beim Völkerball könnt ihr auch noch vom Spielfeldrand aus agieren und mit ein wenig Glück ins laufende Spiel zurückkehren. Der Spieler, der als letzter auf dem Feld bleibt, gewinnt die Runde. Mehr ist an Bomberman nicht dran, und das ist auch gut so, denn das einfache Spielprinzip sorgt dafür, dass Spieler jeden Alters sofort zurechtkommen, was wiederum äußert spaßige, weil relativ ausgeglichene Mehrspieler-Runden garantiert. Bei Bomberman im Multiplayer-Modus bleibt kein Auge trocken.

    Das übliche Leid mit der Firmware

    Bomberman Bomberman Für zünftige Mehrspieler-Runden braucht natürlich jeder der maximal vier Teilnehmer seine eigene Playstation Portable, doch reicht bereits eine einzige Bomberman-UMD für ein paar spannende Matches aus. Zwar kommt ihr über das Game-Sharing nur in den Genuss von 6 der 17 verschiedenen Multiplayer-Labyrinthe und müsst auf die grafischen Verzierungen am Spielfeldrand verzichten, doch tut dies dem Spaß keinen Abbruch. Viel nerviger ist da eher die Tatsache, dass die PSP jedes Spielers Firmware 2.81 oder höher vorweisen muss, sonst darf vor dem Spiel ein Firmware Update ausgeführt werden, was aber unterwegs nicht immer ohne Weiteres möglich ist. Abgesehen vom Zeitaufwand stellt nämlich der Batteriestand ein Hindernis dar, denn eine PSP mit weniger als 50% Akku verweigert ein Update aus Sicherheitsgründen. Hat aber jede PSP die richtigen Vorraussetzungen, so ist ein Multiplayer Match binnen weniger Minuten aufgebaut und überbrückt problemlos mehrere Stunden mit dem hitzigem Spielspaß, der schon seit mehr als einem Jahrzehnt für Kurzweil sorgt.

    Unnötig aufgebohrt

    Bomberman Bomberman Aus kreativer Sicht hat sich Hudson kein Bein ausgerissen, denn sowohl bei den Levelthematiken, als auch bei den gebotenen Extras bekommen PSP-Spieler eine Art "Best of" der Bomberman Serie geboten. So ziemlich jedes halbwegs brauchbare Extra, welches im Laufe der Jahre zum Gameplay hinzukam oder wieder herausgekürzt wurde, findet sich hier wieder (außer den unbrauchbaren Reit-Sauriern), und auch das ein oder andere Labyrinth-Design kennt man schon aus den Vorgängern. Trotzdem wirkt die Grafik zuerst etwas ungewohnt, denn obwohl sich die PSP Fassung optisch am klassischen PC-Engine Bomberman orientiert, wirkt das Spielgeschehen in der neuen 3D Perspektive manchmal leicht unübersichtlich, was einfach daran liegt, dass die Kamera das Geschehen nicht direkt von oben einfängt, sondern aus einem leicht geneigten Winkel. Warum man überhaupt auf die Darstellung in 3D bestanden hat, wollte uns beim Testen leider nicht klar werden, denn es gibt weder atemberaubende Kamerafahrten zu bestaunen, noch ergibt sich durch die dritte Dimension ein taktischer Vorteil. Eher im Gegenteil, einige Mauern verdecken eure Spieler teilweise und auch die herumliegenden Extras sind durch die verkürzte Sicht in beiden gebotenen Kamerawinkeln nicht optimal zu erkennen. Es bleibt letztendlich im spielbaren Rahmen, doch wäre eine 2D Darstellung deutlich übersichtlicher gewesen, und so gehört die 3D Grafik leider eher zu den Kritikpunkten der PSP Fassung. Nichts desto trotz hat man sich schnell an den 3D -Look gewöhnt und lässt sich von der etwas geringeren Übersicht nicht aus der Ruhe bringen. Dem Spaß schadet es auf Dauer jedenfalls nur wenig. Schlimmer steht es jedoch um den Sound. Die Melodien der Spielstufen sind einfallslos, teilweise piepsig und wiederholen sich obendrein auch noch ständig, so dass man sich sehr schnell gezwungen sieht, die PSP auf stumm zu schalten. Vergleicht man den PSP Ableger jedoch mit den Vorgängern, dann war eigentlich auch nichts anderes zu erwarten, denn Bomberman hat sich noch nie durch eine qualitativ hochwertige Soundkullisse ausgezeichnet.

    Blindgänger für Solospieler

    Bomberman Bomberman Es ist allerdings auch kein großes Geheimnis, dass die Einzelspieler Modi der bisherigen Bomberman Fassungen niemanden vom Hocker reißen konnten. Daher überrascht es uns nicht besonders, dass auch das PSP-Bomberman dieser Tradition treu bleibt. Wie üblich dürft ihr in der Einzelspielerkampagne eine Vielzahl an Level unterschiedlicher Größe und Komplexität nach dem Ausgang durchforsten und dabei allerhand Pixelmonster sowie sieben Obermotze ins Nirwana sprengen. Das Leveldesign ist allerdings genauso aufregend wie die tägliche Mundhygiene, denn im Grunde findet man immer die gleiche Art von Umgebung vor, die nur in jeder Welt anders eingefärbt wurde. Von Abwechslung kann also nicht die Rede sein. Einzig ein paar kleinere Elemente wie Teleporter oder sprengbare Eisflächen bringen ein wenig frischen Wind in die Sache, doch bergen diese auch so manche unfaire Spielpassage. Befinden sich zum Beispiel mehrere Teleporter in einer Spielstufe, so kann man nicht beeinflussen, zu welchem Ausgang man teleportiert wird. Ihr müsst euch also so lange hin und her teleportieren, bis ihr zufällig den gewünschten Ort erreicht, was aber auf Grund des Zeitdrucks, der in jedem Level auf euch liegt, recht frustrierend sein kann.

  • Bomberman
    Bomberman
    Developer
    Hudson Soft
    Release
    09.02.2007
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991137
Bomberman
Bomberman im Gamezone-Test
Hysterisch kreischende Spieler und hektisch agierende Finger können nur eins bedeuten: Bomberman is back!
http://www.gamezone.de/Bomberman-Spiel-19221/Tests/Bomberman-im-Gamezone-Test-991137/
23.01.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/01/ME0000683433_2.jpg
tests