Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Brave Fencer Musashi: Eine witzige RPG Story - Leser-Test von Rpgmaniac-No1

    Brave Fencer Musashi: Eine witzige RPG Story - Leser-Test von Rpgmaniac-No1 Brave Fencer Musashi gehört zu den wenigen Action Adventure Rollenspielen die sich in Japan an einem Tag so gut verkauft hatten. Das interessante Gameplay sowie die gut durchdachte Story haben damals jeden Rollenspiel Fan begeistert. Die Geschichte erzählt von einen legendären Helden Namens Musashi, der ein großes Königreich aus den Klauen des Bösen befreien soll. Das große Allucaneet Königreich wird von dem gemeinen und hinterhältigen Thirstquencher Empire bedroht. In Ermangelung eines Beschützers kommt die Prinzessin Fillet in Abwesenheit ihrer Eltern auf eine Idee, die vielleicht das Königreich vor dem bösartigen Empire retten könnte. Sie beschwört im Keller des Schlosses zusammen mit ihren Bediensteten den legendären Krieger Musashi, der vor vielen Jahren schon mal das Königreich vor einer tödlichen Bedrohung befreit hat. Als die Beschwörung gelungen ist, entdecken die Bediensteten jedoch einen süßen blauhaarigen Jungen Namens Musashi anstatt einen großen starken Helden. Die Prinzessin kann sich das ganze nicht erklären und möchte wissen wer der kleine Junge ist. Da sie jedoch unter Druck ist und keine andere Wahl hat, gibt sie den kleinen Musashi einen gefährlichen Auftrag. Musashis Aufgabe ist das mächtige Lumina Schwert eines legendären Kriegers zu holen. Musashi ist zwar ein wenig verwirrt aber er macht sich schleunigst auf den Weg die mächtige Waffe zu holen. Und so beginnt ein wahnsinniges Abenteuer von Brave Fencer Musashi...

    Als die Rollenspiel Fans in Japan zum ersten Mal Brave Fencer Musashinden in den Läden entdeckt haben, konnten sie sich nicht mehr halten. Fast Einhundert Tausend Exemplare wurden an einem Tag verkauft. Dies lag aber weniger am Spiel selber, sondern an der beigelegten, spielbaren Final Fantasy 8 Demo. Nach einigen Monaten erschien das Spiel mit der Final Fantasy 8 Demo auch in Amerika allerdings unter den Namen Brave Fencer Musashi. Zwar sah das ein wenig so aus als ob Square mit der Demo riesige Verkaufszahlen erzielen wollte allerdings ist das nicht so wie viele denken. Brave Fencer Musashi überzeugt in fast allen Breichen. Das Spiel ist meiner Meinung nach ein packendes Action Adventure Rollenspiel welches ein wenig an Zelda erinnert. Zu Beginn sieht das Spiel nach einem Action Adventure Spiel in 3D Grafik aus. Nach einigen Spielstunden entwickelt sich das Spiel jedoch zu einen echten Rollenspiel mit vielen Rätseln und Geheimnissen und jede Menge Rollenspiel Elementen. Der Spieler steuert den süßen blauhaarigen Musashi, der aus einer Parallelwelt herbeigerufen wurde, um das Königreich Allucaneet (All you can eat spricht man es aus) gegen die Angriffe des verfeindeten Thirstquencher Empire zu schützen. Unser Held erhält den Auftrag das legendäre Lumina Schwert aus seinem Versteck zu holen, welches Musashi unbedingt bei seiner Mission braucht um das Empire zu vertreiben.

    Schon zu Beginn des Spiels kann sich der Spieler mit den Grundfähigkeiten von Musashi vertraut machen. So kann unser kleiner Held springen, schwere Gegenstände verschieben, und das interessanteste, durch einen Schwertwurf seinen Gegnern ihre Spezial Fähigkeiten entziehen und sie selber einsetzen. Durch einen Maschinengewehr zum Beispiel kann der Spieler die Gegner dann lähmen und mit einen geschickten Pogo Sprung, unpassierbares Gebiet überwinden. Hat Musashi endlich das Lumina Schwert gefunden, fängt das Spiel erst richtig los. Das interessanteste Feature meiner Meinung nach ist die im Spiel implementierte Uhr, die über das ganze Spiel kontinuierlich läuft. Musashi wird mit zunehmender Spieldauer immer müder, und muss nach einer längeren Spieldauer irgendwo schlafen gehen, um wieder Fit für das Abenteuer zu sein. Der Spieler kann also in einem Hotel oder irgendwo an einem ruhigen Ort übernachten. Was ich noch an der Uhr interessant fand ist das sie auch einen Einfluss auf Musashis Umgebung und einige Rätsel hat. Im Schloss Allucaneet und in dem benachbarten Dorf richten sich die Bewohner immer nach ihrem eigenen Tagesablauf. So haben die Geschäfte vordefinierte Öffnungszeiten und die Bauern bestellen jeden Tag zwischen fünf und sieben Uhr ihr Feld. Ich finde dass die fortlaufende Zeit gegenüber anderen Adventure Rollenspielen ein wenig ungewohnt ist. Hat man sich jedoch erstmal an den Rhythmus gewöhnt, macht das Spiel dann wahnsinnig Spaß. Klasse fand ich auch die große Anzahl an unterschiedlichsten Zaubersprüchen die man durch Musashis Lumina Waffe erlernen kann. Alle Magien haben nämlich nicht nur Einfluss auf die Gegner, sondern können auch oft an bestimmten Stellen im Spiel weiterhelfen. Zusätzlich bietet das Spiel noch eine kleine Neben Story. Über der ganzen Welt sind dreißig Dorfbewohner verteilt, die vom Thirstquencher Empire entführt und in so genannte Bincho Fields eingeschlossen wurden. Hat der Spieler einen der Dorfbewohner befreit, steigt sein Magie Level und die jeweilige Person überreicht ihm zusätzlich noch eine Überraschung. Entweder erhält Musashi dann einen nützlichen Gegenstand, eine wichtige Information oder sogar einen nützlichen Spezial Angriff den er im Kampf gegen die unterschiedlichsten Monsterarten gut gebrauchen kann.

  • Brave Fencer Musashi
    Brave Fencer Musashi
    Release
    13.03.2001
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
997436
Brave Fencer Musashi
Brave Fencer Musashi: Eine witzige RPG Story - Leser-Test von Rpgmaniac-No1
http://www.gamezone.de/Brave-Fencer-Musashi-Spiel-47671/Lesertests/Brave-Fencer-Musashi-Eine-witzige-RPG-Story-Leser-Test-von-Rpgmaniac-No1-997436/
20.12.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/bravefencer.jpg
lesertests