Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Breath of Fire 2: Als Drachenritter unterwegs - Leser-Test von denjuandemarco

    Breath of Fire 2: Als Drachenritter unterwegs - Leser-Test von denjuandemarco Tjooa, so langsam hab' ich doch tatsächlich alle Games meiner 16-Bit-Sammlung durch, nur noch wenige Spielmodule, über die ich Euch noch nix verklickert habe, sind übrig. Jetzt habe ich allerdings noch ein Berichtchen über ein Game für Euch, über welches es sich unbedingt zu erzählen lohnt. Und zwar handelt es sich um den zweiten Teil der mittlerweile doch sehr bekannten Breath-of-Fire-Reihe, welcher allerdings lediglich als japanische und amerikanische Version erschienen ist. Völlig unverständlicherweise habe ich mir demzufolge Mitte 1996 die US-Version geholt. Dass ich damals leider einen locker dreistelligen DM-Betrag hinblättern musste, war seinerzeit so üblich, Ihr braucht Euch also nicht an den Kopf packen. Okay. Allen Rollenspielfans, die des Englischen nicht ganz unkundig sind und ein kleines Faible für Retro-Games haben, müssen jedenfalls dieses RPG unbedingt in ihrer SNES-Sammlung haben. Alles Andere wäre eine furchtbare Schande. Genau so sieht's aus. Wem der Name "Breath of Fire" irgendwie bekannt vorkommen mag, dies aber nicht so recht einordnen kann, dem sei gesagt, dass Teil 1 und 2 für das Super Famicom bzw. das amerikanische Supernintendo, Teil 3 und 4 für Sonys Playstation und Teil 5 für die Playstation 2 erschien, dies noch als kleine Information am Rande. So, gehen wir nun aber schnell in medias res.

    Zunächst werfen wir einmal einen Blick auf unseren jungen Helden. In einer Retrospektive werdet Ihr Augenzeuge seiner Vergangenheit, speziell den Tagen seiner Kindheit. Als Ihr als kleiner Fratz an einem Tage Überreste eines urzeitlichen Drachens ausmacht, fällt unser kleiner Protagonist nämlich in einen sehr tiefen Schlaf. Als dieser dann schließlich erwacht und in sein Heimatdorf zurückkehrt, muss er tragischerweise erkennen, dass nichts mehr so ist wie vorher. Sämtliche Verwandten scheinen spurlos verschwunden zu sein und es hat ganz den Anschein, als wäre unser bedauernswerter Jüngling urplötzlich zum Vollwaisen geworden. Zudem scheint niemand der Dorfbewohner irgendetwas über das verschwinden Eurer Sippe zu wissen, ganz im Gegenteil, sie leugnen sogar hartnäckig jegliche Bekanntschaft mit ihnen. Völlig verzweifelt flüchtet Ihr daraufhin in die örtliche Kirche und wachst dort unter der Fürsorge des dort ansässigen Geistlichen auf.
    Zurück in der Gegenwart am Beginn unserer Geschichte sieht es in der Welt von Breath of Fire leider Gottes mächtig düster aus. Einst sehr brave Bürger verwandeln sich urplötzlich in finstere Kreaturen, wobei die Intervalle solcher beängstigender Mutationen in einem beängstigendem Maße zuzunehmen scheint. Mittlerweile sieht es so aus, als ob unser Held dadurch Vollwaise geworden ist, als die Drachenclans an jenem Tage die Welt verließen, Ihr werdet Euch alsbald dessen gewahr, dass nicht nur menschliches Blut in Euren Adern fließt, Ihr tatsächlich ein Nachfahre jenes Drachenclans seid. Als inzwischen mutiger Drachenritter macht Ihr Euch auf, in mystischen Schreinen die fast schon vergessenen Fähigkeiten der Drachenverwandlungen zu erlernen. In nur wenigen Monaten habt Ihr Euch zu einem tapferen Krieger entwickelt und verdient Euch das erste Kleingeld durch vereinzelte Aufträge. Während sich die Situation in den heimatlichen Gefilden zusehends verschlechtert und dramatisch zuzuspitzen scheint, macht Ihr Euch auf in Richtung benachbarter Fürstenreiche. Auf Eurer beschwerlichen Reise trefft Ihr dabei unterschiedliche Individuen, die sich Euch im weiteren Verlauf Eures Abenteuers anschließen. So macht Ihr beispielsweise die Bekanntschaft mit dem jungen temperamentvollen Tigerfräulein Katt, dem gutmütigen Rhinozeros-Kämpfer Rand, einem Froschprinzen namens Jean und einer geflügelten jungen Dame, welche auf den Namen Nina hört.
    Wie zu erwarten war, verfügt jede einzelne Figur über grundverschiedene Fähigkeiten und weist ganz spezielle Stärken und Schwächen auf. Während unser Held entweder mit Schwert oder der Verwandlung in einen Drachen zu Werke geht, kommt Katt zum Beispiel völlig ohne Magie aus und verdrischt blitzschnell ihre Feinde mit einem Stock. Rand verzichtet hingegen auf jegliche Waffen und vertrimmt die heranstürmenden Gegner ganz humorlos mit der bloßen Faust, hingegen Ninas Stärken eindeutig nicht in der Anwendung roher Gewalt liegen, sondern sie vielmehr in den Künsten der Magie beheimatet ist. Jede einzelne Figur verfügt dabei über eine eigene Geschichte bzw. hat eine spezielle Motivation, sich unserem Heldentrupp anzuschließen. So ist zum Beispiel Jean in einem Verlies eingesperrt worden und konnte nur mit allerletzter Kraft entkommen, Affe Sten ist als Söldner unterwegs und Nina wurde aus ihrem Palast verbannt. Den Verursachern jener Schandtaten wird demzufolge gemeinsam der Garaus gemacht, tatsächlich stecken hinter dem Ganzen üble Machenschaften finsterer Dämonen. Wie es sich für ein hochklassiges Rollenspiel gehört, überzeugt die Geschichte durch ihre unterschiedlichen Protagonisten, die jeweils ihre ganz eigenen Beweggründe dafür haben, die üblen Machenschaften einer bösen Verschwörung aufzudecken und die Hintermänner entlarven zu wollen. Erst allmählich kommt Ihr dahinter, inwieweit die einzelnen Handlungsstränge miteinander verflochten sind, so dass Ihr immer begieriger werdet, mehr über den Plot zu erfahren. Ebenso gehört es sich für ein weit überdurchschnittliches RPG, dass die Identifikation mit den einzelnen Hauptakteuren gut gelingt und auch in diesem Punkt gibt sich Breath of Fire 2 angenehmerweise keine Blöße. Abwechslungsreich gestaltet sich der Spielverlauf nicht zuletzt dadurch, dass es reichlich Waffen, Rüstungen und Gegenstände zu erwerben bzw. Spezialfähigkeiten zu erlernen gibt.

  • Breath of Fire 2
    Breath of Fire 2
    Publisher
    Capcom
    Developer
    Laguna Video Games
    Release
    25.04.1996
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000265
Breath of Fire 2
Breath of Fire 2: Als Drachenritter unterwegs - Leser-Test von denjuandemarco
http://www.gamezone.de/Breath-of-Fire-2-Classic-19352/Lesertests/Breath-of-Fire-2-Als-Drachenritter-unterwegs-Leser-Test-von-denjuandemarco-1000265/
13.07.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/09/breathoffire2box.jpg
lesertests