Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bubble Bobble Neo im Gamezone-Test

    ... ist ganz klar ein Titel, der seine Stärken erst im Mehrspieler offenbart bzw. erst zu Zweit so richtig Spaß macht.

    1986 bekamen die beiden Drachen Bub und Bob ihren ersten Auftritt spendiert. Die Spieleschmiede TAITO kreierte die zwei kleinen Kerlchen in den Farben blau und grün und lies sie auf die Spielerschaft los. In einem Gewand aus Geschicklichkeit, Jump'n Run und einen Hauch Shooter überzeugten die beiden Wesen mit einem einfachen als auch überaus fesselnden Spielprinzip. Beheimatet auf Spielautomaten sowie als Portierung auf zahlreichen Systemen zu Hause, u.a. Sega Mega Drive, Sega Master System, Amiga, GameBoy, PlayStation 1 oder dem guten alten NES, wurde nun auch die Arcade-Landschaft der Xbox 360 aus dem Hause Microsoft Heimat der Drachen. Aus diesem Grund sind wir einmal mehr los geblubbert und haben für euch herausgefunden, ob die Umsetzung gelungen ist bzw. in welcher Form Bub und Bob ggf. eine Frischzellenkur spendiert bekommen haben.

    Hilfe, Hilfe, Hilfe

    Bubble Bobble Neo Bubble Bobble Neo Heute ist kein guter Tag für die Drachen Bub und Bob - ehedem eigentlich zwei freche Jungs, die mal kurzerhand in die Feuerspucker verwandelt worden sind! Wie für jedes anständige Jump'n Run haben auch die Helden des lustigen Abenteuers "Bubble Bobble" alle Hände voll zu tun, da ihnen das Böse in Form von Graf Blubber ziemlichen Ärger bereitet. Selbiger hat mal einfach so seine getreuen Schergen ausgesandt die Freundinnen der inzwischen grün und blau gewordenen jungen Männer zu entführen. Die Zwei können nichts weiter tun als zusehen, wie ihre angetrauten Weibchen verschwinden. Nach dem ersten Schock allerdings ist ganz klar, die zwei Mädels gehören gerettet und wenn es das letzte ist, was die zwei Neu-Drachen in ihrem Leben tun.

    Blasen, nichts weiter als Blasen

    Wie der Titel schon irgendwie durch einen Namensteil verrät, Bubbles, Englisch für Luft-Blasen, sind das Geheimnis zum Erfolg, zudem auch die einzige Waffe, über welche die beiden Drachen verfügen. Nachdem ihr also der Entführung der holden Weiblichkeit nur zusehen konntet, macht ihr euch in Folge dessen auf den Weg und versucht die Freundinnen zu befreien. Allerdings liegt ein langer, beschwerlicher Weg vor euch. Gesamt 99 Level müssen abgegrast werden, bevor ihr vielleicht mit viel Glück die Mädels zurück erobern könnt. Bis es so weit ist, braucht ihr viel Luft in den Lungen, denn ihr müsst sprichwörtlich Blasen spucken bis der Arzt kommt, denn das ist die einzige Form bzw. die einzige Waffe, die ihr zur Beseitigung der vielen Gegner, die euch Graf Blubber auf den Hals hetzt, zur Verfügung habt.

    Das Blasen los lassen ist die eine Geschichte - die andere folgt darauf so gleich, denn die Luft gefüllte Kugel allein lässt noch keinen Gegner verschwinden. Selbiger muss nämlich in der runden Kammer eingefangen als auch im Anschluss mit der Blase zum Platzen gebracht werden. Schafft ihr das nicht rechtzeitig, denn die Widersacher-Schwebe-Teile segeln munter durch die Luft und nach einer gewissen Zeit platzen die Blasen von selbst, womit eure Gegenspieler wieder auf freiem Fuß sind. Das kann dann für euch böse ausgehen, sind die einst gefangenen Burschen dann doch recht wütend auf euch, so dass sie bei der Jagd auf euch einen Zahn zulegen - zu erkennen an ihrem rot gewordenen Antlitz - und damit definitiv einen Ticken schwerer wieder einzufangen sind. Ergo tut ihr gut daran die von Graf Blubber ausgesandten Schergen flugs einzublubbern und zu vernichten.

    Fliegende Wale

    Bubble Bobble Neo Bubble Bobble Neo Konsequenterweise bekommt ihr es in den zahlreichen Level nicht mit einer Widersachergattung zu tun. Vielmehr überrascht man euch mit jedem neuen Abschnitt mit anderen Gegenspielern, die zudem mit unterschiedlichen Raffinessen aufwarten und euch das Leben schwer machen können. Lasst euch nicht täuschen, solltet ihr einmal zufällig den Eindruck gewinnen, dass sich die bösen Buben wiederholen könnten. Optisch mögen sie das sicher tun, betrachtet man das Schaffen der Opponenten genauer, fällt auf, dass sie mit verschieden gearteten Angriffen gegen euch vorgehen. Anfänglich reicht es dem Geist, dem Zauberer, einem Wahl ähnlichen Flugwesen und ähnliches, dass - rot vor Wut - pfeilschnell durch euch hindurch huschen können. Später finden die Schergen des Grafen das allerdings irgendwie langweilig und so fangen sie an u.a. Feuerbälle zu werfen oder nach euch zu spucken. Egal was sie auch benutzen, es ist euer sicherer Tod! Daher solltet ihr tunlichst einen Kontakt mit den gegnerischen Wesen vermeiden - außer ihr habt sie zuvor in einer eurer Luftblasen gefangen als auch zerdeppert. In Folge dessen wiederum liefern euch die Bösewichte nützliche Items als auch ganz banal Punkte - ein durchaus relevanter Aspekt für diejenigen unter euch, die gerne auf Highscore-Jagd gehen und sich anhand von Zahlen messen lassen möchten.

    Alles Banane, oder was?!

    Alle anderen Spieler, die lediglich drauf aus sind alle Widersacher zu erledigen, werden von verschiedenen Goodies profitieren können. Wenn es nicht gerade ein Bund Bananen, ein paar Kirschen, ein Stück Kuchen oder ein kleiner, mittlerer, manches Mal auch großer Diamant, der "nur" dem Punktekonto gut geschrieben wird, kommen auch Sonderfunktionen zum Einsatz - wenn auch nur kurzzeitig. Aber besser als nichts - zumal manche Level gerade dazu danach verlangen, dass es "Hilfe von oben" gibt. Je nachdem welche Items ihr zum Einsammeln spendiert bekommt, die im Übrigen nicht nur von Gegner zurück gelassen werden, sondern auch vom Spiel generiert per Zufall einfach mal aufpoppen, seid ihr in der Lage Feuerbahnen zu ziehen, womit sich die Gegner gleichfalls ausschalten lassen. Gern genommen auch die Elektroblitze, die einmal quer über den Bildschirm huschen und alles was sich bewegt - außer euch, versteht sich - zu Nichte machen. Andere Gegenstände wiederum erlauben es euch sogar eine gewisse Levelanzahl zu überspringen.

  • Bubble Bobble Neo
    Bubble Bobble Neo
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Taito
    Release
    29.09.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992390
Bubble Bobble Neo
Bubble Bobble Neo im Gamezone-Test
... ist ganz klar ein Titel, der seine Stärken erst im Mehrspieler offenbart bzw. erst zu Zweit so richtig Spaß macht.
http://www.gamezone.de/Bubble-Bobble-Neo-Spiel-19430/Tests/Bubble-Bobble-Neo-im-Gamezone-Test-992390/
02.10.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/10/xafsfsyefxgbsbsdgndsgh.jpg
tests