Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Burnout 3: Takedown - Crashorgie vom Feinsten - Leser-Test von Gee

    Burnout 3: Takedown - Crashorgie vom Feinsten - Leser-Test von Gee In Burnout 3: Takedown verfolgen Sie die verschiedesten Ziele: Als Erster ankommen, den höchsten Schaden verursachen oder die meisten Gegner von der Strecke fegen. Sie alle haben aber gemeinsam, dass es in Burnout 3 von Beginn an rasant zugeht. Wer bremst verliert - diese Weisheit trifft auf kaum ein anderes Spiel besser zu. Dank des Boost-Power-Ups fliegen Sie im Geschwindigkeitesrausch über die Strecke - lenken kann man das Steuern Ihres Geschosses dann eigentlich nicht mehr nennen, eher Reaktionstest. Sie werden sich an mancher Aufgabe erneut versuchen müssen, denn nicht gerade selten landet man an einem Brückenpfeiler und Ihre Gegner erfahren einen komfortablen Vorsprung. Außer Sie erwischen ein paar Kontrahenten mit einem Aftertouch-Takedown. Dabei haben Sie die Macht - gegen die Kräfte der Physik - Ihr wild durch die Luft trudelndes Gefährt zu lenken - möglichst genau vor die Windschutzscheibe Ihrer Widersacher.

    Die Spielmodi - der ganz normale Wahnsinn
    Neben einem Zeitfahr- und "normalen" Rennmodus, in dem Sie für besonders lange Fahrten im Gegenverkehr, Abdrängen oder gar Ausnehmen von Gegnern Boost-Punkte und Preisgelder erhalten, finden sogenannte Crash-Events auf den Strecken statt. Hier gilt es nach einer kurzen Anlaufphase in einem inszenierten Massencrash so viel Schaden wie nur eben möglich zu verursachen. Dieser wird dann mit diversen Boni multipliziert und fairerweise Ihrem Preisgeldkonto gutgeschrieben und nicht abgezogen. Erreicht man einen bestimmten Kontostand wird die Garage um ein neues Fahrzeug erweitert. Neue Strecken schalten Sie zusätzlich durch erfolgreiches Abschneiden in den verschiedenen Modi frei.

    Die Fahrzeuge - umfassende Auswahl
    Ihre Renntauglichkeit stellen Sie mit den verschiedensten Untersätzen unter Beweis. Von normalen Familienkutschen, Sport- und Geländewagen bis hin zu Feuerwehrtrucks ist alles mit von der Partie. Größere Fahrzeuge sind praktischer um in den Crash-Events Schadensgelder zu sammeln und Sportwagen logischerweise im Zeitfahren.

    Die Grafik - Feintuning
    Die Grafik von Burnout 3 ist von allererster Güte. Selbst bei der atemberaubenden Geschwindigkeit des Spiels, die durch die verschwimmende Ansicht beim Aktivieren des Boosters noch verstärkt wird, blicken Sie stets auf sauber gezeichnete Fahrzeuge und tolle Schadensmodelle. Auch die Hintergrundgrafik ist aufgrund der abwechslungsreichen Streckenauswahl nie langweilig. Denn ob in den Bergen oder in der Stadt - in Burnout 3 dürfen Sie überall Gas geben.

    Der Sound - Karamba
    Kaum läuft das Spiel, ertönt fetziger Rocksound aus den Boxen. Die Geschwindigkeit der Musik beflügelt Sie im Rennalltag und sorgt für zusätzlichen Adrenalinschub - so soll es sein. Die Strecken- und Aufgabenanweisungen der komplett deutschen Sprachausgabe sind hervorragend und stimmig in das Spiel implementiert. Manchmal reden die Kollegen vom Radio etwas zu viel, aber die Ruhephasen zwischen der Rennaction tun andererseits auch einmal ganz gut.

    Belohnungen und Multiplayer - alles dabei
    Neben neuen Strecken, Fahrzeugen und Trophäen erhalten Sie in Burnout 3 auch ganz persönliche Belohnungen. So werden besonders schwierige Takedowns in einem virtuellen Fotoalbum festgehalten. Für besonders hohe Schadenssummen in den Crash-Events berichtet gar der Radiosender über Ihre "Fahrkünste". Im Multiplayer- und im Online-Modus rasen Sie entweder mit anderen um die Wette oder kooperieren, um gemeinsam den meisten Schaden auf den Strecken anzurichten. So kommt auch nach durchgespieltem Singleplayer-Modus nie Langeweile auf.

    Fazit
    Burnout 3: Takedown zeigt, wo in Sachen Action-Racing der Hammer hängt. Kaum ein anderes Spiel überzeugt mit soviel Spielspaß und Geschwindigkeit. Die unterschiedlichen Spielmodi laden zum Ausprobieren und Probefahren ein, denn auch Misserfolge sind eigentlich keine solchen: Verfehlt man z. B. im Crash-Event eine Schadensvorgabe, bekommt man die angerichtete Versicherungssumme dennoch aufs Konto gutgeschrieben. Die tolle technische Umsetzung der Präsentation steuert ihren Teil zum Gesamtkunstwerk bei. Wer Rennspiele mag wird Burnout 3 lieben.

    Positive Aspekte:
    Non-Stop Action im Geschwindigkeitsraus, tolle Auswahl an Fahrzeugen,

    Infos zur Spielzeit:
    Gee hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Burnout 3: Takedown

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Gee
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.1/10
    Leserwertung:
     
    Bewerte dieses Spiel!
  • Burnout 3: Takedown
    Burnout 3: Takedown
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Criterion Games
    Release
    15.09.2004
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Cars Race-O-Rama Release: Cars Race-O-Rama THQ
    Cover Packshot von SBK 09 Release: SBK 09 Codemasters , Milestone
    Cover Packshot von Speed Racer: Das Videospiel Release: Speed Racer: Das Videospiel Warner Bros. Interactive , Sidhe Interactive
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000944
Burnout 3: Takedown
Burnout 3: Takedown - Crashorgie vom Feinsten - Leser-Test von Gee
http://www.gamezone.de/Burnout-3-Takedown-Spiel-19521/Lesertests/Burnout-3-Takedown-Crashorgie-vom-Feinsten-Leser-Test-von-Gee-1000944/
21.10.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/09/TV2004091013431100.jpg
lesertests