Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Bus-Simulator 2008: mäßiger Bussimulator mit vielen Bugs - Leser-Test von Destiny00

    Bus-Simulator 2008: mäßiger Bussimulator mit vielen Bugs - Leser-Test von Destiny00 Einzelspielermodus
    In Bus-Simulator 2008 spielen Sie einmal Busfahrer und müssen möglichst viele Gäste von A nach B befördern. Die Idee des Spieles ist gar nicht so schlecht. Neben Fahrer sind sie gleichzeitig Manager des Busunternehmens. Allerdings können sie als Manager nicht viel machen. Ihre Aufgabe ist es neue Busse zu kaufen um weitere Mission fahren zu können. Sie müssen ebenfalls ihre Busse reparieren. Hier gibt es aber nur 3 verschiedene Stufen und zwar in Ordnung, beschädigt und kaputt. Weiterhin können sie Werbung an ihren Bus anbringen lassen. Zunächst steht ihnen auch hier nur eine Stufe zur Verfügung, den Rest müssen sie sich freispielen wie bei allem anderen auch. Sie bekommen pro Fahrt einen gewissen Betrag und eine einmalige Zahlung direkt auf die Hand. Die Werbung ist dann für 1-3 Fahrten an ihrem Bus. Dies können sie auch im Spiel sehen. Als letztes können sie noch ein Werbeprojekt starten. So können sie die Rate der Fahrgäste erhöhen und somit mehr Geld einnehmen. Aber die Werbung kostet natürlich auch Geld und gilt auch nur für eine gewisse Zeit.
    Als Fahrer können sie 3 Missionstypen fahren. Bei den normalen Stadtbusfahrten können sie außerdem den Busfahrkartenpreis einstellen. Je höher sie diese einstellen, umso geringer ist die Laune der Fahrgäste und es werden weniger. Neben dem von Haltstelle zu Haltestelle fahren gibt es noch 2 andere Missionstypen. Entweder müssen sie einen Reisebus an eine Endstation fahren in einer gewissen Zeit oder sie müssen mit eine Stadtrundfahrt machen und bestimmte Punkt anfahren.

    Mehrspielermodus
    Nicht vorhanden

    Gameplay
    Die Menüführung ist übersichtlich und einfach. Die Lenkung dagegen eine Katastrophe. Manchmal lenken sie bei einmaligem kurzen drücken einfach ruckartig rum und sie sind schon auf dem Gehweg der anderen Straßenseite, manchmal regiert die Lenkung auch fast überhaupt nicht. Außerdem sind die Straßen oftmals viel zu klein. Es ist manchmal, wenn mal Gegenverkehr da ist, nicht abbiegen ohne entweder das andere Auto zu rammen oder die Ampel umzufahren. Vor allem mit den Gelenkbussen hat man keine Chance in solchen Situationen.

    Grafik
    Die Positiven Dinge sind wohl die animierten Gäste und die gut aussehenden Bussen auf denen auch Werbung erscheint bei einem abgeschlossenen Vertrag. Der Rest ist allerdings äußerst schlecht gestaltet und nix für Leute die auf schöne Grafik stehen.

    Sound
    Der Sound ist nix besonderes, aber auch nicht total nervtötend. Eher typisch für eine Simulation oder einen Tyccon.

    Bugs, Bugs und nichts Brauchbares
    Davon gibt es einiges. Zuerst zu nennen wäre der Verkehr. Es kommen einem nicht nur kaum Autos entgegen, sondern die die man sieht fahren auch noch schlimmer als wenn sie besoffen wären. Sie fahren in ihren Bus einfach so hinein und sie zählen als Verursacher oder sie fahren rückwärts, drehen sich einmal im Kreis und fahren dann wieder vorwärts. Also die KI ist nicht die beste. Das nächste wären die Ampeln. Wenn man über eine rote Ampel fährt wird man Geblitzt. Allerdings geschieht einem das auch schon bei gelb. Wenn man aber über den Gehweg fährt zählen die Ampeln für einen nicht mehr und man kann bei rot drüber fahren. Es gibt auch verschiedenes Wetter was keine Auswirkungen hat und genauso bei Tag oder Nacht gibt es keinen Unterschied. Es kann zwar das Licht angeschaltet werden aber das bringt überhaupt nichts und es gibt auch keine Strafen. Blinker gibt es auch aber auch diese müssen sie nicht benutzen ... bringt eh nix.

    Fazit
    Mit seinem geringen Preis von 10€ kann man über manche Negativen Aspekte hinwegsehen. Allerdings sind es hier schon fast zu viele. Aus diesem Spiel hätte man wesentlich mehr machen können. Für Freunde von Simulation ist es vielleicht was für zwischendurch, aber ansonsten sollte man es sich lieber nicht zulegen.

    Negative Aspekte:
    restliche Gestaltung, KI, Bugs, Steuerung, zu wenig im Managermodus, kein langer Spielspaß

    Positive Aspekte:
    Preis, gut gestaltete Busse

    Infos zur Spielzeit:
    Destiny00 hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Bus-Simulator 2008

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Destiny00
    3.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    3/10
    Steuerung
    3/10
    Sound
    5/10
    Gameplay
    4/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Bus-Simulator 2008
    Bus-Simulator 2008
    Publisher
    astragon Software GmbH (DE)
    Release
    10.12.2007

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    Cover Packshot von Battleline: Steel Warfare Release: Battleline: Steel Warfare
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1007296
Bus-Simulator 2008
Bus-Simulator 2008: mäßiger Bussimulator mit vielen Bugs - Leser-Test von Destiny00
http://www.gamezone.de/Bus-Simulator-2008-Spiel-19544/Lesertests/Bus-Simulator-2008-maessiger-Bussimulator-mit-vielen-Bugs-Leser-Test-von-Destiny00-1007296/
08.04.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/04/bus-simulator-2008-box_1_.jpg
lesertests