Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • C.O.R.E.: C.O.R.E. heißt der neue DS Shooter - Leser-Test von EgoBoy95

    C.O.R.E.: C.O.R.E. heißt der neue DS Shooter - Leser-Test von EgoBoy95 Jedes Mal freue ich mich total wenn ein Ego-Shooter auf dem DS erscheint. Umso mehr hab ich mich gefreut über das Spiel "C.O.R.E.". Ein Ego-Shooter aus dem Hause
    NoWay Studios.
    Mal sehen ob C.O.R.E. die Vorfreude wert war oder ob es bloß ein schlechtes Spiel ist.
    Ist C.O.R.E. gut. Meine Antwort lautet: Jein...

    STORY:

    Die Story ist einer der Highlights des Spiels. Sie ist zwar nicht sehr neu oder Innovativ, aber immerhin ist sie spannend und gut inszeniert.
    Alles beginnt im Jahre 2028 als massive Meteoreinschläge in der kalifornischen Mojave-Wüste gesichtet werden. In den folgenden zwei Jahrzehnten ist eine geheime unterirdische Forschungsanstalt gebaut worden, um den außerirdischen Ursprung der plötzlich dort aufgetretenen Strahlung zu untersuchen. Als dort aber plötzlich die Verbindung zur Außenwelt gekappt wird, werdet ihr mit eurem Team in die Abgründe der Militärbasis geschickt und sollt den Geschehnissen auf den Grund gehen.
    Alles beginnt ganz normal doch dann, ...

    GRAFIK:

    Die Grafik bei C.O.R.E. ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite gibt es richtig schöne Effekte, auf der anderen dann aber jedoch hässliche Animationen und starkes Clipping, sowie vereinzelne Ruckler. Zum größtenteils ist mit der Grafik alles ok. Die Licht- und Leuchteffekte retten die Grafik denn die sind echt super und auf dem DS sonst eigentlich kaum zu sehen. Selbst ein Call of Duty DS hat so coole "Special-Effects".

    SOUND:

    Rockige Hintergrundmusik unterstreicht die beinahe zu perfekte Atmosphäre und sorgt für Extra Stimmung während ihr euch durch die dichten Dungeons kämpft. Ebenfalls Waffensounds und andere Geräusche klingen realistisch und begeistern.
    Nur gibt es leider keine Sprachausgabe. DAs ist schade und zerstört einen Teil der sonst so guten Atmosphäre.

    STEUERUNG:

    Typische Ego-Shooter Steuerung ohne große Makel. Einzig und allein ruckelt das Spiel ab und zu. Aber sonst ist alles ok.
    Ihr bewegt euch mit dem Steuerkreuz, schießt mit den Schultertasten und hüpft per Doppeltipp. Das wars.

    GAMEPLAY:

    Es gibt viel zu entdecken, ein gigantisches Waffenarsenal, viele Charaktere, ne klasse Story und, und, und...
    So sieht das Gameplay aus: Brutale Action. Brutal? Ja. C.O.R.E. ist nicht ohne, sowie in anderen Ego-Shootern am DS. Wobei die Call of Dutys am DS von der USK noch ab 18 sind, obwohl man nur ganz wenig Blut sind und mehr nicht.
    Bei C.O.R.E. hingegen sieht man schon schlimmeres. Aufgeschlitzte zerstückelte Körper sind nur der Anfang. Hinzu kommen noch, Organe, Fleisch und Enthauptungen und das soll ab 16 sein...Und Call of Duty ist ab 18... Sorry USK aber kennt ihr euch selber aus. Gut, dass ich in Österreich wohne und ich von den verrückten Cuts und Indizierungen größtenteils verschont bleibe, denn manches ist einfach ein Witz.
    Ach ja...Einen guten Multi-Player für bis zu 4 Spieler gibt es auch.
    Dieser sorgt ebenfalls für Langzeitmotivation.

    FAZIT:

    Anfangs als ich gespielt habe wusste ich nicht ob ich lachen oder weinen sollte. Zu Beginn gefiel mir C.O.R.E. nicht, aber als ich weitergespielt habe, konnte ich nicht mehr aufhören. Als ich dann eine neue Waffe freigeschaltet habe, packte mich der Treib zum Durchspielen. Und ich habe es nicht bereut. Alles wurde gegen Schluss des Spiels besser. Story, Grafik und mehr...
    Alle die auf DS Ego-Shooter stehen werden mit C.O.R.E. 6-9 Stunden bestens bedient sein.

    Negative Aspekte:
    zu Beginn etwas langatmig, teils Grafikfehler, für Shooter Veteranen zu kurz, leichte Ruckler

    Positive Aspekte:
    tolle Story, super Grafik mit tollen Effekten(wie Taschenlampe,...), viele Waffen, klasse Cutscenes, Multiplayer benötigt nur ein Modul

    Infos zur Spielzeit:
    EgoBoy95 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    C.O.R.E.

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: EgoBoy95
    8.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • C.O.R.E.
    C.O.R.E.
    Publisher
    NoWay Studio
    Developer
    NoWay Studio
    Release
    11.08.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1009166
C.O.R.E.
C.O.R.E.: C.O.R.E. heißt der neue DS Shooter - Leser-Test von EgoBoy95
http://www.gamezone.de/CORE-Spiel-20403/Lesertests/CORE-CORE-heisst-der-neue-DS-Shooter-Leser-Test-von-EgoBoy95-1009166/
17.12.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/07/VGZ_CORE_DS_3.jpg
lesertests