Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • CSI: Tödliche Absichten im Gamezone-Test

    Fans der Serie und der Vorgängerspiele erhalten wieder gut 10 Stunden spannenden Krimispaß.

    Seit nunmehr fast 10 Jahren gehört die Serie 'CSI' (Crime Scene Investigation = Tatortermittlung) zu den Dauerbrennern nicht auf dem US-Kanal CBS. Auch hierzulande verfolgen Woche für Woche Hundertausende von TV-Zuschauern die spannend inszenierten Mordfälle des Erfolgsproduzenten Jerry Bruckheimer. Doch was wäre Bruckheimer ohne seine Autoren, die immer wieder tief in die Trickkiste greifen und sich Verzwicktes einfallen lassen, so dass die Serien-Ermittler nicht arbeitslos werden. In diesen Belangen haben die Schreiber auch einiges zu tun, gibt es nicht nur die Serie aus Las Vegas, sondern auch die Partner-Folgen 'CSI: Miami' (seit 2002) und 'CSI: New York' (seit 2004) - die mit ähnlichem Erfolg glänzen. Und während in Miami und New York die Teams bisher recht unverändert bzw. nur mit geringer Fluktuation aufwarten, präsentiert sich 'CSI: Las Vegas' inzwischen mit ein paar neuen Gesichtern. Und da man sich einmal mehr für die Ur-Fassung als Paten für ein Videospiel entschieden hat, kann man dem Team der aktuell 9. Staffel 'CSI' über die Schulter gucken und helfen fünf neue Mordfälle aufzuklären, für die - am Rande bemerkt - ebenfalls die besagten Autoren verantwortlich sind.

    Langston ersetzt Grissom

    CSI: Tödliche Absichten CSI: Tödliche Absichten Ein interessanter als auch sehr vor Wissen strotzender sowie wichtiger Charakter war bisher der Leiter der Nachtschicht: Gil Grissom. Da er - bezogen auf die Serie - wieder mehr dem Theater als dem TV verbunden ist, wurde er auf seinen eigenen Wunsch aus CSI sozusagen heraus geschrieben. An seine Stelle tritt nun Ray Langston - gespielt von Laurence Fishburne - welcher die Leitung des Teams übernommen hat. So auch im neuen, virtuellen Ableger 'CSI: Tödliche Absichten', in dem ihr mit u.a. noch bekannten Gesichter, z.B. Nik Stokes, Jim Brass oder Catherine Willows, als auch neuen Ermittlern (Riley Adams) fünf neue Verbrechen aufzuklären habt. Neben den neuen Figuren hat sich auch am Ambiente, verglichen mit dem Vorgängerteil, doch ein bisschen was getan. Das Office bzw. Labor, in dem ihr eure Ermittlungen durchzuführen habt, ist vergrößert worden und auch die gebotenen Möglichkeiten haben sich erweitert. Damit einhergehend hat man euch auch am Tatort selbst ein paar Optionen mehr spendiert, so dass ihr an einigen Stellen selbst entscheiden müsst, welche Aktion ihr durchführen sollt. Natürlich lässt euch das Spiel insofern nicht im Stich, da, wählt ihr eine nicht nötige Aktion aus, ihr den Hinweis bekommt, dass das angepeilte Vorhaben nichts nutzt und ihr stattdessen etwas anderen probieren solltet.

    Beweise ein scharfes Auge

    CSI: Tödliche Absichten CSI: Tödliche Absichten Ab sofort seid ihr Tatortermittler sowie Forensik-Experte und damit startet ihr euren ersten Fall: Eine echte, wenn auch tote Braut in einem zwielichtigen Hotelzimmer; Wenn das nicht nach Geheimnis und vielen Ungereimtheiten riecht. Der erste Fall bietet euch die Option mit Hilfestellung bzw. Tutorial zu spielen. Auf jeden Fall eine sinnvolle Geschichte, da es doch einige Neuerungen gibt wie ihr vorzugehen habt. Begonnen wird mit der genauesten Untersuchung des Tatortes, wobei ihr an selbigen mehrfach zurückkehren werdet, da sich nicht alles bei der ersten in Augenscheinnahme offenbaren wird. Inspiziert die Leiche, schaut euch überall genau um, nutzt die Zoom-Funktion und findet so auch kleinste Details, die ihr mit ins Labor nehmen könnt. Während dieser Suche müsst ihr im Einzelfall, wenn ihr eine verdächtige Sache entdeckt habt, entscheiden, was damit geschehen soll. So braucht ihr beispielsweise Luminol um vermeintlich entferntes Blut wieder sichtbar zu machen, damit ihr eine Probe nehmen könnt. Bei verschiedenen Blutflecken wiederum empfiehlt sich ein Abstrich, so dass ihr die DNA bestimmen könnt. Kleine Partikel auf dem Boden könnten Aufschluss über die Herkunft des Täters geben. Vergesst auch nicht Beweise zu sichern, die beispielsweise im Mordopfer stecken und ggf. Fingerabdrücke für euch parat haben. Für sämtliche dieser Aktionen bekommt ihr ein Menü mit entsprechend zu nutzenden Objekten (Sprühflaschen, Wattetupfer, etc.) eingeblendet (angezeigt durch eine kleine Toolbox), aus dem ihr dann das für euch richtige Werkzeug wählen sollt. Nachdem ihr soweit verfügbar alle Beweise gesichert habt, steht noch die Zeugenbefragung an. Je nachdem zu welchem Zeitpunkt ihr das Verhör an Ort und Stelle vollzieht, werden mehr oder weniger Menüpunkte in Form von Symbolen eingeblendet, die dann durch Bestätigung zur Frage werden. Diesen Bereich hat man optisch ebenfalls verändert und gesamt übersichtlicher gestaltet. Gelungen ist auch die Tatsache, dass ihr einen Zeugen, solltet ihr das Gefühl haben er lügt, genau dieser Missetat überführen könnt. Dafür braucht ihr natürlich stichhaltige Beweise, aber habt ihr die zur Hand, könnt ihr dem Lügner gekonnt über den Mund fahren.

  • CSI: Tödliche Absichten
    CSI: Tödliche Absichten
    Publisher
    Ubisoft
    Release
    05.11.2009

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von King's Quest Release: King's Quest Sierra , Sierra
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992581
CSI: Tödliche Absichten
CSI: Tödliche Absichten im Gamezone-Test
Fans der Serie und der Vorgängerspiele erhalten wieder gut 10 Stunden spannenden Krimispaß.
http://www.gamezone.de/CSI-Toedliche-Absichten-Spiel-20636/Tests/CSI-Toedliche-Absichten-im-Gamezone-Test-992581/
02.12.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/12/20091020CSIDIScreenshotLangston2_30205367701_466.jpg
tests