Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty 4: Modern Warfare - Auch der DS bleibt vom Kriegszenario nicht verschont. - Leser-Test von StarDreck

    Call of Duty 4: Modern Warfare - Auch der DS bleibt vom Kriegszenario nicht verschont. - Leser-Test von StarDreck Quelle: Activision Nachdem EA nun auf den Nex-Gen Konsolen mit Call of Duty 4: Modern Warfare mächtig punkten konnte, möchte eben dieser Publisher, welcher ja für seine Multiplatform Titel "berüchtigt" ist, auch auf dem DS punkten. Oder steht dem Spieler wieder nur eine gewaltige Abzocke bevor? Dies erfahrt ihr nun in dem folgendem Review.

    Obwohl der DS mit seiner Stylus und Touchscreen Steuerung wie geschaffen ist für First Person Shooter, haben sich bis jetzt nur wenige Entwickler an diese Hürde gewagt und somit ist die Auswahl an Games dieses Genres auch ehr begrenzt.
    Um so mehr freut sich der Shooter Fan, wenn ein Spiel seines Lieblings-Genres für den DS erscheint.

    Kenner der Serie werden den angenehmen Wechsel des Settings vom mittlerweile stark angestaubten und längst verbrauchten 2. Weltkrieg hin zur gegenwärtigen Nahost-Krise. So darf man auch auf dem DS mit neuzeitlichen Waffen kämpfen.

    Die Grafik ist für DS-Verhältnisse überaus ansehnlich. Nette Umgebungstexturen werden begleitet von schön anzusehenden Explosionen. Auch die Charaktermodelle sind sehr detailreich und man kann somit auch schon von Weitem unterscheiden, ob es sich um Freund oder Feind handelt. Lediglich die Animationen der Charaktere wirken ein wenig künstlich und nutzen sich nach kurzer Zeit ab, da zum Beispiel nur eine geringe Anzahl an Sterbeanimationen integriert worden sind.

    Der Sound ist sehr gut und ergibt ein angenehmes mittendrin Gefühl. So wird durch ständige Explosionen und Schussgeräusche im Hintergrund jederzeit ein Gefühl der großen Schlacht vermittelt. Auch die Anweisungen der eigenen Kameraden und die Feindzurufe, welche mit deutscher Sprachausgabe versehen sind, unterstreichen dieses Gefühl noch mehr.

    Die Steuerung ist eigentlich auch recht gut gelungen, jedoch trüben einige Kleinigkeiten und Doppelbelegungen den Gesamteindruck. So muss man zum Beispiel um die Waffe anzulegen, also in den Visiermodus zu gehen, zwei kurze Tipps mit dem Stylus auf dem Touchscreen ausführen. Dies führt leider allzu oft dazu, dass man im Eifer des Gefechts in den Visiermodus wechselt, oder eben diesen deaktiviert, obwohl man das gar nicht möchte. Daraus resultiert dann eine gewisse Hektik und Unkontrolliertheit, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Zusätzlich kassiert man dadurch auch erst einmal ein paar eigene gesundheitsreduzierende Treffe, was aber bei Call of Duty 4 nicht weiter tragisch ist. Denn das aus älteren Titeln der Serie bekannte Treffersystem wurde auch in dem vierten Teil mitintegriert. So verfärbt sich der Sichtbereich zunehmend rot bei eigenen Treffen, entfärbt sich aber wieder bei einer kleinen Rast.

    Die Einzelspielerkampagne ist durchaus gelungen und gut inszeniert. Standardmäßige Einmann Touren in Rambo-Manier werden immer wieder mit kleinen Rätseleinlagen unterbrochen, wobei es das Hauptziel ist, mittels eigens für den DS entwickelte Minispielen Bomben zu entschärfen oder zu zünden. Dies lockert das Spielgeschehen deutlich auf. Der Höhepunkt der Kampagne sind allerdings die Episoden, wo der Spieler hinter dem Abzug einer großkalibrigen Waffe gesetzt wird., welche auf einem gepanzerten Fahrzeug des Militär typischen Fuhrparks montiert ist.
    Im Spiel sind regelmäßige Speicherpunkte fair integriert worden, so dass man seltenst längere Passagen erneut spielen muss.

    Der wohl größte Kritikpunkt an Call of Duty 4: Modern Warfare für den DS ist die fehlende Onlineunterstützung über WiFi. So bleibt dem enthusiastischen Shooterfreund nach erfolgreichem Abschluss der Kampagne nur die Möglichkeit, drei Freunde um sich zu scharen, wobei alle drei auch ein eigenes Modul des Spiels besitzen müssen, um ein gegenseitiges Kräftemessen zu veranstalten.

    So ist Call of Duty 4: Modern Warfare sicherlich kein schlechtes Spiel, doch auf Grund des fehlenden Online Modus mangelt es an Langzeitmotivation. Freunde des Genres können auf jeden Fall bedenkenlos zugreifen und werden in etwa acht Stunden lang gut unterhalten. Alle anderen sollten vorerst einen Blick riskieren, bevor sie zuschlagen.

    Negative Aspekte:
    teils stupide agierende Ki, kein Online Modus, W-Lan nur mit eigenem Modul, dadurch getrübter Mehrspielerspaß

    Positive Aspekte:
    gutes mittendrin Gefühl, nahezu Nonstop Aktion, interessante und auflockernde Minispiele, grandiose Geschützpassagen

    Infos zur Spielzeit:
    StarDreck hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Call of Duty 4: Modern Warfare

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: StarDreck
    7.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Call of Duty 4: Modern Warfare
    Call of Duty 4: Modern Warfare
    Developer
    n-Space Inc.
    Release
    08.11.2007

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006848
Call of Duty 4: Modern Warfare
Call of Duty 4: Modern Warfare - Auch der DS bleibt vom Kriegszenario nicht verschont. - Leser-Test von StarDreck
http://www.gamezone.de/Call-of-Duty-4-Modern-Warfare-Spiel-19624/Lesertests/Call-of-Duty-4-Modern-Warfare-Auch-der-DS-bleibt-vom-Kriegszenario-nicht-verschont-Leser-Test-von-StarDreck-1006848/
04.12.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/07/medium_763129533_bba6f9d56a_o.jpg
lesertests