Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Call of Duty: World at War - Call of Duty macht mobil! - Leser-Test von EgoBoy95

    Call of Duty: World at War - Call of Duty macht mobil! - Leser-Test von EgoBoy95 Quelle: N-ZONE Ego Shooter auf dem DS sind ja rares Gut, da ist es ja immer wieder mal schön aus der First person Perspektive ein paar Menschen oder Aliens oder was auch immer zu killen. Mit Call of Duty World at War hat es wieder mal ein Ego Shooter auf die kleine Taschenkonsole geschafft. Kein Leichtes belangen, schließlich erwarten wir von Call of Duty epische Massenschlachten die brilliante Grafik, Lichteffekte und emotionale Charaktere vorweisen. World At War auf der XBOX hat dies ja ohne große Probleme geschafft. Aber wird dies auch am DS gelingen. Dass es natürlich nicht so ist ist ja klar, aber wird es die mobile Version wenigstens nur Ansatz weise an seine großen Brüder heran schaffen?
    Das werdet ihr gleich erfahren!

    STORY:

    Ihr seit ein frischer Rekrut im amerikanischen Trainingslager, der sich gegen die amerikanische Armee auf machen möchte. Zuerst wartet ein kleiner Hindernisparkour auf euch.
    Ist der gemeistert gehts zum Schießen. Zuerst die Thompson, dann das M1, dann ans MG und zuletzt ans Sniper. Ach ja und dann wären da noch die Granaten!
    Habt das Schusstraining beendet dürft ihr mit dem Mörser ein paar Fahrzeuge zerlegen.
    Nun ist das Training vorbei und es geht auf ins Gefecht gegen die Japaner....

    Das war der Anfang der amerikanischen Kampagne.
    Dann wären noch die russische Kampagne und die Britische Kampagne.

    GRAFIK:

    Für ein DS Spiel ist die Grafik verdammt beeindruckend!
    Die Charaktere sehen gut aus, die Umgebungen sind auch beeindruckend und die Waffen sehen auch besser aus als bei jedem anderen DS Shooter. Auch sehr schöne Nachlade Sequenzen sind vorhanden. WOW!
    Also die Grafik wird euch nicht von den Socken hauen aber gut aussehen. Das tut sie allemal.

    SOUND:

    Auch sehr überraschend, ist die Sprachausgabe. Die ist von den Kameraden zwar in Englisch gehalten, ist bei den Gegnern aber dementsprechend Japanisch oder Deutsch. Auch die Waffengeräusche wissen zu überzeugen und alle anderen Sachen auch. Motoren von Booten, Flugzeugen und anderen Vehikeln. Das einzige was ich schade finde ist, dass es keine Schrittgeräusche mehr gibt. Call of Duty 4 am DS hatte welche. Aber naja...

    STEUERUNG:

    Wie jeder andere Ego Shooter am DS und kaum anspruchsvoll für jene die bereits Ego Shooter auf dem DS gespielt haben.
    Mit dem Stylus seht ihr euch um, mit dem Steuerkreuz wird gegangen und mit den Schultertasten geschossen. Für Linkshänder lässt sich die Steuerung dementsprechend umstellen. Dann wird mit den Tasten A, B, X, Y in die entsprechende Richtung und mit den Schultertasten wird, wie schon gesagt, geschossen.

    GAMEPLAY:

    Abwechslung.
    Das ist der Punkt den die meisten Entwickler bei Ego Shootern vergessen. Die ist auch wichtig. Schließlich macht es keinen Spaß die ganze Zeit nur vom einen Punkt zum anderen zu rennen und alles zu killen was sich nur Ansatzweise bewegt.
    Also, nun hör ich auf um den heißen Brei herum zu reden und sage euch, dass Call of Duty World At War Abwechslung bietet.
    Ob zu Fuß, im Fahrzeug, im Flugzeug, am Boot oder wo auch immer. All das könnt ihr benutzen. Das macht nicht nur einen Heiden Spaß sondern is auch noch perfekt insziniert.
    Langeweile kommt hier fast nie auf.

    FAZIT:

    Call of Duty ist ein tolles Spiel und ein noch besserer Ego Shooter geworden.
    Die Grafik passt, der Sound ist gut, die Steuerung passt und das Spiel ist abwechslungsreich. Also was gibt es noch zu sagen außer dass ihr es nicht bereuen werdet.

    Negative Aspekte:
    etwas kurze Kampagnen, keine Schrittgeräusche mehr, Charaktere sehen alle gleich aus

    Positive Aspekte:
    tolle Präsentation, viel Abwechslung, klasse Steuerung, gelungene Sprachausgabe, viel zu tun, hoher Wiederspielwert

    Infos zur Spielzeit:
    EgoBoy95 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Call of Duty: World at War

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: EgoBoy95
    8.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Call of Duty: World at War
    Call of Duty: World at War
    Developer
    Infinity Ward
    Release
    13.11.2008

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008894
Call of Duty: World at War
Call of Duty: World at War - Call of Duty macht mobil! - Leser-Test von EgoBoy95
http://www.gamezone.de/Call-of-Duty-World-at-War-Spiel-19665/Lesertests/Call-of-Duty-World-at-War-Call-of-Duty-macht-mobil-Leser-Test-von-EgoBoy95-1008894/
18.09.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/12/NZ_0902_T_CallOfDutyWAW_DS.png
lesertests