Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Capcom: Monster Hunter 3 und weitere Wii-Spiele

    Capcom: Monster Hunter 3 und weitere Wii-Spiele Bei unserem Besuch bei Capcom haben wir eine Hand voll Wii-Titel präsentiert bekommen. Den Anfang machte das exklusive Beat'em'Up Tatsunoko vs. Capcom Ultimate Allstars. Tatsunoko ist ein renommiertes japanisches Anime-Studio, das einige seiner bekanntesten Charaktere gegen die Allstars von Capcom in den Ring schickt. Neben Ryu und Chun-Li aus Streetfighter, hat es auch Mega Man ins Team geschafft. Auf Seiten Tatsunokos wären Ken the Eagle und Jun the Swan aus Battle of the Planets und der kybernetische Krieger Casshan zu nennen. Die Kämpfe werden in Form von Tag-Teams ausgetragen, sodass ihr euch immer für zwei Charaktere entscheiden müsst. Meist tritt einer gegen einen an und der zweite im Team hält sich im Hintergrund, aber es lassen sich auch einige Moves gemeinsam ausführen. Anstelle eines Teams aus zwei Kämpfern, kann man sich aber auch eine besonders große Figur aussuchen (z.B. PTX-40A aus Lost Planet), die dann alleine antritt, aber dafür den halben Bildschirm für sich in Anspruch nimmt. Insgesamt ist die Spielmechanik ein wenig vereinfacht, sodass auch Casual-Gamer sich zurecht finden können. Es wird allerdings nicht nur auf die Zielgruppe der Gelegenheitsspieler gesetzt, da man hauptsächlich mit Digi-Pad und Buttons spielt und nicht wild mit der Wii-Mote und dem Nunchuk herumwirbeln muss. Die Kämpfe dürfen ab Winter 2009 auf der Wii ausgetragen werden und lassen sich auch per Classic-Controller oder Fighting-Stick spielen.

    Weiter ging es mit dem Wii Action-Adventure "Spyborgs". Auch hier ist man immer zu zweit unterwegs. Man sucht sich seine beiden Lieblingscharaktere aus (z.B. Ninja oder Roboter) und lässt einen der beiden vom CPU steuern oder holt sich einen Mitspieler ins Boot, der einem zur Seite steht. Wenn man mit dem CPU spielt kann man jederzeit zwischen den beiden Charakteren hin und her wechseln. Es gibt einige Moves, die gemeinsam ausgeführt werden. Ein Einzelspieler muss dafür nicht extra einen menschlichen Mitspieler suchen, denn er kann zur richtigen Zeit auch einfach selbst in die Rolle des zweiten Spielers schlüpfen und dessen Part übernehmen. Für die Attacken sind zwei Tasten vorgesehen, da es die beiden Abstufungen in leichte und schwere Angriffe gibt. Der Trick dabei ist allerdings das Kombinieren unterschiedlicher Attacken. Wenn ihr mit eurem (CPU)Mitspieler die Menge aufmischt, wird ordentlich Action auf dem Bildschirm geboten. Da sich das Entwicklerstudio Bionic Games auch aus Mitarbeitern zusammensetzt, die ehemals an Ratchet & Clank mitwirkten, kann man sich in etwa vorstellen, in welche Richtung dieser Titel gehen wird. Der Release von "Spyborgs" ist bereits am 25. September 2009.

    Anschließend wurde eine der bedeutendsten Marken von Capcom präsentiert: Monster Hunter! Zumindest in Japan ist der Titel (bislang auf der PSP und seit Anfang diesen Monats auch auf der Wii) enorm erfolgreich und bricht sämtliche Rekorde. Grund genug die Monster auch in Europa ab Frühjahr 2010 zur Jagd freizugeben und die Wii zum Jagdrevier auszurufen. Wie die anderen beiden Capcom-Titel setzt auch "Monster Hunter 3" auf Teamwork. Während man zu zweit an einer Konsole im Splitscreen oder zu viert mittels WiFi zocken kann, muss man aber auch als einsamer Spieler nicht auf tatkräftige Unterstützung verzichten. Es steht einem jederzeit ein CPU-Kamerade (Cha-Cha) zur Seite, der euch nach allen Kräften aushilft. Das ist aber auch nötig, da man es mit riesigen Monstern zu tun bekommt und alleine schnell mal alt aussehen könnte. Wer den Classic-Controller bevorzugt, der kann auch diesen verwenden. Ansonsten gibt es sogar noch eine PSP-Steuerungsvariante. Die Kamera ist deutlich einfacher zu bedienen als auf der PSP, da sie über das Digi-Pad justiert wird. Es lohnt sich auch ab und an durch die Gegend zu schauen, da die Landschaften und besonders die Weitsicht wirklich traumhaft sind. Ein kleiner Wehrmutstropfen: Es gibt häufig Unterbrechungen durch Ladezeiten. Diese sind zwar enorm kurz, treten aber immer dann auf, wenn ein neuer Bereich betreten wird. Da es sehr viele kleine Bereiche gibt, ist das ein wenig unpraktisch und auch etwas nervig.

    Auch die Monster können eure Nerven strapazieren. Um sie euch vom Leib zu halten lassen sich bestimmte Körperteile mit den entsprechenden Waffen abschlagen. Die Anzeige für gegnerische Kraftpunkte gibt es nicht, aber man merkt am Verhalten des Monsters, wie gut bzw. schlecht es ihm gerade geht, da es bei stärkeren Verletzungen deutlich träger wird, als noch zu Beginn des Kampfes. Das Besondere an Monster Hunter ist auch auf der Wii das Ökosystem. Neben den bösartigen Kreaturen gibt es auch friedliche Monster oder andere, die sich gegenseitig jagen. Eine absolute Premiere in der gesamten Geschichte der Serie stellt die Unterwasserwelt dar, die es auf der Wii zum ersten Mal geben wird. Man darf also gespannt sein.

    Quelle: www.gamezone.de

  • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von hektor
    "allerdings haben PS360er mit Blazblue den klar besseren Titel"Achje, schlechter Versuch. Langsam kommt Bill in…
    Von Ilmater
    Klar wird das kommende Wii-Line-up die PS3 und Xbox360 übertrumpfen. War doch in der Vergangenheit genauso, oder etwa…
    Von Bill G4tes
    hektor hat folgendes geschrieben:Alles Must-Have-Titel. --------Für Wii-Only.Gut gegen MH3 ist kein Kraut gewachsen,…
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von hektor Erfahrener Benutzer
        "allerdings haben PS360er mit Blazblue den klar besseren Titel"

        Achje, schlechter Versuch. Langsam kommt Bill in Erklärungsnot beim Wii-Bashing :)

        Spyborgs wurde übrigens schon in einigen Vorabberichten als das bessere DMC bezeichnet. Tatsächlich steuerungsmässig nicht ganz so schwierig wie DMC,…
      • Von Ilmater Erfahrener Benutzer
        Klar wird das kommende Wii-Line-up die PS3 und Xbox360 übertrumpfen. War doch in der Vergangenheit genauso, oder etwa nicht :D? Das geilste Spiel überhaupt ist natürlich Spyborgs: Dem Charme eines billigen RTL2-Nachmittags-Pseudo-Animes kann man sich einfach nicht widersetzen ;).
      • Von Bill G4tes
        hektor hat folgendes geschrieben:

        Alles Must-Have-Titel.

        --------

        Für Wii-Only.

        Gut gegen MH3 ist kein Kraut gewachsen, allerdings haben PS360er mit Blazblue den klar besseren Titel, nicht nur grafisch und steuerungstechnisch.

        Wobei MH3, in Sachen VKZ, hier wohl eher untergehen wird.Zu Hardcore.Wenig Fitness.

        Spyborgs sieht aber ganz nett aus, kommt das noch für XBL oder PSN, hektor?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
954381
Capcom
Capcom: Monster Hunter 3 und weitere Wii-Spiele
http://www.gamezone.de/Capcom-Firma-15316/News/Capcom-Monster-Hunter-3-und-weitere-Wii-Spiele-954381/
21.08.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/08/1006438.JPG
news