Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Capcom Puzzle World (PSP)

Release:
16.06.2007
Genre:
Sonstiges
Publisher:
Capcom
Übersicht News(1) Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Capcom Puzzle World im Gamezone-Test

30.07.2007 17:00 Uhr
|
Neu
|
Das berühmte Puzzle Fighter stellt definitiv das Highlight dieser etwas klein ausgefallenen Sammlung aus dem Hause Capcom dar.

Nach der umfangreichen Sammlung "Classics Collection Reloaded" folgt nun der nächste bunt zusammen gewürfelte Haufen an Capcom Spielen auf einer einzigen UMD. Wie der Name es schon andeutet, versorgt euch "Capcom Puzzle World" mit Knobel- und Geschicklichkeitsspielen. Im Gegensatz zur Classic Collection fanden sich aber nur fünf alte Klassiker, so dass die Auswahl doch etwas mager ausgefallen ist. Darunter befindet sich aber immerhin das sehr beliebte "Super Puzzle Fighter II Turbo", welches neben "Tetris" und Co. eine ebenso treue Fangemeinde hat. Es bleibt dennoch die Frage offen, ob sich 30 Euro dafür lohnen!

Capcom Puzzle World Capcom Puzzle World [Quelle: Siehe Bildergalerie] Der neuesten Sammlung merkt man nach dem Einschalten der PSP sofort an, dass der Publisher und auch Entwickler durchaus mit viel Liebe zu Werke ging. Capcom wirft uns die Klassiker nicht einfach nur so vor, sondern serviert ein durchwegs interessant und hübsch gestalltes Werk. Nach dem Logo erscheint das übersichtliche Hauptmenü mit dem direkten Zugang zu allen Arcade-Titeln. Fans schauen sich die umfangreiche Ansammlung alter Illustrationen an, während kreative Spieler ihre eigenen Hintergrundbilder in das Spiel einfügen. Ansonsten überzeugt der Titel aufgrund eines durchdachten Speichersystems. Je nach Situation könnt ihr aus den Klassikern direkt ins Hauptmenü zurückkehren und dabei den aktuellen Fortschritt quasi einfrieren. Beim nächsten Start habt ihr dann die Wahl, den alten Spielstand aufzurufen, oder ein neues Abenteuer anzufangen. Ein weiteres besonderes Feature ist die Möglichkeit, Screenshots zu machen. So könnt ihr eure Erfolge für die Nachwelt aufbewahren. Leider ist dies nur eingeschränkt und nicht bei allen Titeln möglich. Abgerundet wird die Klassikersammlung durch einen Mehrspielermodus, welcher vor allem beim beliebten "Super Puzzle Fighter II Turbo" einen Sinn macht. Findet sich ein menschlicher Mitspieler, kann man durchaus einige Stunden Klötzchen stapeln. Doch was serviert uns Capcom außer diesem Tetrisklon sonst noch? Das wollen wir mal in aller Kürze in den folgenden Abschnitten erläutern!

Block Block

Besonders innovativ war man seinerzeit bei der Erfindung von "Block Block" nicht, orientierte man sich doch ziemlich stark an Breakout, Alleyway und Konsorten. Als einer von zig Millionen Klonen hat man es nicht leicht und so steht der Titel wohl auch ganz am Ende einer "Must-Have" Liste, wenn es um Puzzlespiele von Capcom geht. Mit einer Stange am unteren Bildrand verhindert man, dass eine herumschwirrende Kugel in den Abgrund fällt. Gleichzeitig zerstört der massive Ball sämtliche Blöcke innerhalb der Spielfläche, sofern dieser dagegen gepfeffert wird. Zahlreiche Boni und hilfreiche Items unterstützen das Gameplay, dennoch wird nichts Besonderes im positiven Sinne geboten. Ganz im Gegenteil! Die Spielfläche wird hochkant dargestellt, daher prangern rechts- und linksseitig fette schwarze Balken. Durch das mickrige Bild wirkt der Titel rasend schnell, der Kugel kann man kaum folgen und schlussendlich herrscht einfach nur Chaos. "Block Block" dient allerhöchstens der Kurzweil und wird wohl eher selten gezockt werden.

Buster Bros. Serie

Capcom Puzzle World Capcom Puzzle World [Quelle: Siehe Bildergalerie] Zugegeben, die Buster Bros. Serie hatte schon immer ein eigensinniges und recht interessantes Gameplay. Ihr übernehmt die Rolle eines Weltenbummlers und bekommt es mit dicken, farbigen Blasen zu tun. Diese hoppeln über den Bildschirm und müssen mit einer Art Harpune abgeschossen werden. Grundsätzlich eine einfache Sache, schwitzige Finger und Wutausbrüche dürften aber vorprogrammiert sein. Das kleine Kerlchen kann nicht springen und muss stets am Boden hin und her flitzen, mit Leitern kann er aber auch höher gelegene Plattformen besuchen. Schnell stellt sich aber heraus, dass es gar nicht so einfach ist, den tödlichen Blasen auszuweichen. Zu allem übel zerplatzen große Blasen nach einem Treffer in viele Kleine, denen man erst einmal Herr werden muss. Capcom liefert uns mit dieser UMD gleich drei Ableger der Serie. Vor allem technisch merkt man deutliche Unterschiede zwischen "Buster Bros." und seinen Nachfolgern "Super Buster Bros." wie auch "Buster Buddies". Ein paar neue Ideen und Modi kamen in den späteren Entwicklungen hinzu, grundsätzlich bleibt es aber dasselbe Spiel. Positiv ist anzumerken, dass man sich die Mühe gegeben hat, die Spiele an die PSP anzupassen. So wurden die Levels etwas überarbeitet und damit der komplette Sichtbereich des Bildschirms ausgenutzt. Dies mag den einen oder anderen Fan vielleicht stören, dient aber der Übersichtlichkeit und Spielbarkeit.

Super Puzzle Fighter II Turbo

Capcom Puzzle World Capcom Puzzle World [Quelle: Siehe Bildergalerie] Ryu, Ken, Chun Li, Sakura und zahlreiche weitere bekannte Fighter tummeln sich wieder in der Manege. Anstatt aber eine wilde Prügelei im Hinterhof zu veranstalten, treffen sie sich zur gemütlichen Klötzchenstaplerei. Das Gameplay dieses Klassikers ist eingängig und wird jedem Spieler von "Tetris" und Co. sehr bekannt vorkommen. Ihr müsst bunte Steine übereinander schichten und farbige Kombinationen erstellen, damit sich diese dann wieder auflösen und die Spielfläche frei geräumt wird. Das Besondere ist der direkte Kampf gegen einen Kontrahenten (sei es nun die CPU oder ein menschlicher Mitspieler), dem man gerne ein Geschenk in Form von etlichen zusätzlichen Klötzchen macht. Kettenreaktionen, kombinatorische Blöcke und weitere Feinheiten bieten auch heute noch ein grundsolides und suchterzeugendes Spielprinzip. Nicht umsonst wird "Super Puzzle Fighter II Turbo" als einer der besten 2-Spieler Puzzler angesehen. Die PSP Portierung versorgt ausgehungerte Fans wie auch Neulinge mit einer umfangreichen Umsetzung des Klassikers, welche bestens auf die Bedürfnisse der neuen Hardware angepasst wurde. Optisch fällt der deutlich erhöhte Platz auf dem Bildschirm der PSP auf. Das Breitbildformat bietet den putzigen Charakteren nun genügend Platz, um in der Mitte ihr kleines und nett animiertes Scharmützel auszutragen. Spielerisch verwöhnt man uns mit "neuen" Modi, welche bis dato den Japanern vorbehalten waren. Die übliche Variante wird verdreht und die Counter-Gems werden von unten aufgefüllt, oder man muss spezielle Items verwenden, um die farbigen Blöcke auflösen zu können. "Super Puzzle Fighter II Turbo" ist auf der PSP nach wie vor ein sehr suchterzeugendes Spiel und definitiv der einzige wirkliche Kaufgrund für diese Sammlung.

Abschließende technische Worte

Capcom Puzzle World Capcom Puzzle World [Quelle: Siehe Bildergalerie] Technisch liefert Capcom ein grundsolides Spiel ab, dass zwar optisch etwas altbacken wirkt, dadurch aber den Charme der Klassiker beibehalten hat - dennoch sorgen einige Effekte für eine moderne Präsentation der Altwerke. Der Sound bietet ebenfalls eine normale und gewöhnliche Kost. Hier sticht vor allem "Block Block" ein wenig heraus, da die Geräusche der Kugel einen recht netten Halleffekt erzeugen. Die Steuerung wiederum ist nicht immer sauber ausgereift. Nicht selten reagiert einer der "Buster Bros." Figuren zu träge oder möchte die Leiter nicht hinauf klettern. Die Stange bei "Block Block" reagiert dagegen zu ruckartig und schnell. Veränderungen, welche bei Kennern sofort ins Bewusstsein treten. Ohne aber jemals eigene Erfahrungen mit den Originalklassikern gemacht zu haben, wird man wohl kaum die Unterschiede feststellen.

Capcom Puzzle World Capcom Puzzle World [Quelle: Siehe Bildergalerie] Zum Schluss müssen wir leider noch anmerken, dass es je nach vorhandener Firmware zu technischen Problemen kommen kann. Die Versionen 3.50 und 3.51 sorgen dafür, dass sich die PSP nach Aktivierung mancher Menüpunkte aufhängt und kurz darauf komplett ausschaltet. Davon sind nicht nur unwichtige Teile des Spiels betroffen, oftmals könnt ihr nicht einmal die Klassiker starten. Besonders kritisch war in unserem Testlabor "Buster Bros.". Seit kurzem steht die neue Firmware zum Download zur Verfügung und wie raten jedem Käufer, die aktuellste Variante 3.52 zu installieren. Dadurch wird das Problem zwar nicht komplett behoben, der Fehler tritt aber nur noch in äußerst seltenen Fällen auf. Wir hatten einzig allein in den Extras noch ab und an die beschriebenen Aussetzer. Man kann nur hoffen, dass mit einer weiteren Firmware dann alles abgedeckt wird und der Puzzlespaß keinen schwarzen Bildschirm mehr herauf beschwört.

   
Alexander Winkel
Mit "Capcom Puzzle Word" folgt nun die nächste Sammlung an Capcom Klassikern. Satte fünf Puzzle- und Geschicklichkeitsspiele fanden ihren Weg auf die UMD, was nicht gerade die üppigste Auswahl darstellt. Sollte man diese sogar noch genauer unter die Lupe nehmen, könnte man die drei Ableger der "Buster Bros." Serie zusammenfassen und erhält ein mageres Repertoire von drei Spielen. Dabei ist "Block Block" eine ziemlich schlechte Umsetzung und zudem einer von tausenden Breakout Klonen, also absolut nichts Besonderes. Zudem tummelte sich dieser Titel schon auf einer anderen Klassikersammlung. Die "Buster Bros." Serie ist einzigartig und witzig, kann aber auch nicht sonderlich lange mehr unterhalten. Es bleibt - wie schon zu erwarten - einzig allein "Super Puzzle Fighter II Turbo". Das Spiel macht nach wie vor süchtig und bietet viel Tiefgang. Die Portierung ist zudem eine sinnvoll überarbeitete Version und macht vor allem gegen menschliche Mitspieler viel Spaß. Ob dies allein aber eine Ausgabe von 30 Euro rechtfertigt? Das müsst ihr ganz alleine entscheiden! Wir für unseren Teil halten zumindest die magere Auswahl für sehr gewagt.
   
Capcom Puzzle World (PSP)
Singleplayer-Wertung

6,8 /10
Leserwertung
(1 Vote):
6,8
Multiplayer
Grafik
Sound
Steuerung
Gameplay
-
6/10
6/10
7/10
7/10
Hübsch aufgemachte Klassikersammlung
Zu kleine Auswahl
ein Spiel kann fast zu jeder Zeit gespeichert werden
bis auf Puzzle Fighter kein weiter Kaufgrund mehr vorhanden
teils optimale Anpassung auf die PSP Verhältnisse
schlechte Portierung von Block Block
Erfahrener Benutzer
Moderation
30.07.2007 17:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar