Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Castle of Dr. Brain: Dr. Hirn in Trouble - Leser-Test von RAMS-es

    Castle of Dr. Brain: Dr. Hirn in Trouble - Leser-Test von RAMS-es Aus dem alten Software Haus Sierra On-Line erwarten wir ja normaler Weise nette Grafik Adventures. CASTLE OF DR. BRAIN ist aber eher eine Sammlung von Knobeleien, Puzzles und Denksportaufgaben. Das Spiel erschien 1992 für Commodore Amiga und die Personal Computer. Es wendet sich eher an die jüngeren Spieler, denn manche Aufgabe ist doch recht leicht zu lösen. Aber es gibt wirklich harte Brocken zu lösen. Außerdem, wenn ich an angeblich erwachsene Personen denke, die mit Begeisterung an Touch Screen Automaten rumhängen, dann ist CASTLE OF DR. BRAIN gerade für diese Leute wunderbar geeignet. Vorraussetzung für Erfolg bei CASTLE OF DR. BRAIN sind allerdings gute Kenntnisse in Englisch, denn das Spiel ist nicht auf Deutsch erschienen. Die Amiga und PC Version nehmen sich nichts, schließlich wird die Hardware auch nicht besonders gefordert. Grafik und Sound gehen für diese Art Spiel in Ordnung und entsprechen dem Sierra On-Line Standard.

    Nachdem Ihr alle wichtigen Details erhalten habt, kommen wir nun zum Spielablauf von CASTLE OF DR. BRAIN. Nach einer stimmungsvollen und gewittrigen Einführung stehen wir vor der verschlossene Tür des bizarren und großen Schlosses von Dr. Brain. Genauso wir beim alten Gesellschaftsspiel Senso muß man vorgegebenen Töne richtig nachspielen. Hat man diese Aufgabe gelöst, öffnet sich das Tor und man gelangt in das Innere des mit vielen weiteren Rätseln gespickte Schloss. Ziel unseres Alter Egos ist es zu Dr. Brain zu kommen. Dazu muß man sich durch die drei Stockwerke des Gebäudes und das Erdgeschoss arbeiten. In jedem Zimmer wird man vor eine neue Aufgabe gestellt. Nach der Lösung erhält man Schlüssel oder Codewörter zu weiteren Räumen. Im Angebot befinden sich Mastermind oder Wortpuzzles, mathematische Knobeleien, wie das magische Quadrat oder das Plättchen Verschiebe Rätsel. Neben diesen Aufgaben darf man sich auch als Handwerker betätigen und Kurzschlüsse beheben. Außerdem soll man durch Labyrinthe finden, geheime Nachrichten dechiffrieren und Sternkarten deuten.

    Alle Aufgaben auf die man in CASTLE OF DR. BRAIN trifft werden grafisch nett aufbereitet, mit Animation versehen und mit Sound Effekten unterlegt präsentiert. Zwischen den einzelnen Rätseln in den Stockwerken muß man sich mit den sogenannten Stone Elevator Irrgärten herumschlagen. Diese Labyrinthe Bestehen ihrerseits aus vier Etagen, wobei man immer in der untersten anfängt und sich nach oben durcharbeiten muß. Bei CASTLE OF DR. BRAIN steht am oberen Bildschirmrand eine Icon Leiste, die neben den üblichen Funktionen die sehr wichtige Help Option enthält. Hier erhält man nützliche Hinweise, wie man die jeweilige Aufgabe lösen kann. Mehr als dreißig Rätsel müssen gelöst werden bis man den geheimen Decoder Ring von Dr. Brain in die Hände bekommt und schließlich auch anwenden kann. Bei einigen Aufgaben in CASTLE OF DR. BRAIN kommen Symbole vor, die sich nur mit einem Blick in das Handbuch erklären lassen. Dies hätten die Entwickler von Sierra On-Linne doch besser in die Help Funktion integriert. Diese haben aber wahrscheinlich an einen guten Kopierschutz gedacht. Damit CASTLE OF DR. BRAIN nicht schon nach dem ersten Durchspielen langweilig wird, kann man das Spiel noch einmal auf höherem Schwierigkeitsgrad gespielt werden. Dabei werden zwar nicht alle Rätsel ersetzt, es bleiben aber genug harte und neu Nüsse zum Knacken übrig. Insgesamt bietet CASTLE OF DR. BRAIN nichts Neues und ist auch recht schnell durchgespielt, wenn man genug Köpfchen hat. Langzeitmotivation vermisse ich schmerzlich. Trotzdem ist CASTLE OF DR. BRAIN ein gutes Knobelspiel, das Freunden dieser Art von Spielen sicherlich einige unterhaltsame Stunden beschert.

    Text by AJM/FTL of RAMS-es

    Negative Aspekte:
    auf Dauer aber etwas einfach.

    Positive Aspekte:
    Nette Denksportaufgaben,

    Infos zur Spielzeit:
    RAMS-es hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Castle of Dr. Brain

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: RAMS-es
    6.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    7/10
    Sound
    4/10
    Gameplay
    7/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Castle of Dr. Brain
    Castle of Dr. Brain
    Publisher
    Sierra
    Developer
    Sierra
    Release
    1992

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Astroneer Release: Astroneer
    Cover Packshot von Just Dance 2017 Release: Just Dance 2017 Ubisoft
    Cover Packshot von Crazy Machines 3 Release: Crazy Machines 3 Daedalic Entertainment , Fakt Software GmbH (DE)
    Cover Packshot von The Witness Release: The Witness Infocom , Infocom
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998931
Castle of Dr. Brain
Castle of Dr. Brain: Dr. Hirn in Trouble - Leser-Test von RAMS-es
http://www.gamezone.de/Castle-of-Dr-Brain-Spiel-19788/Lesertests/Castle-of-Dr-Brain-Dr-Hirn-in-Trouble-Leser-Test-von-RAMS-es-998931/
09.11.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests