Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Chronos Twin im Gamezone-Test

    Trotz altbackener Grafik überzeugt das Gameplay in zwei Zeitzonen bei gleichzeitig recht hoch angesiedeltem Schwierigkeitsgrad.

    Vor mittlerweile vier Jahren wurde das Spiel Chronos Twin angekündigt, damals übrigens noch für den GameBoy Advance. In diesen Jahren seit der Ankündigung hat sich einiges das Spiel betreffend getan und so erschien Chronos Twin letztendlich nicht etwa für den GameBoy Advance, sondern für den Nintendo DS. Dass der Titel nun nicht mehr für den guten, alten GBA erschien lag aber mit Sicherheit nicht nur daran, dass für eben diesen nicht mehr sonderlich viele Spiele erscheinen und der Nintendo DS ihm den Rang abgelaufen hat. Vielmehr schreit der Nintendo DS mit seinen beiden Bildschirmen förmlich nach Spielen wie Chronos Twin und warum dies der Fall ist erfahrt ihr wie immer hier auf Gamezone.

    Chronos Twin Chronos Twin Die Geschichte des Spiels ist im Grunde relativ simpel gestrickt, aber dennoch lange zu erläutern. Die Bewohner des Planeten Skyla im Sonnensystem Neon lebten in Frieden auf ihrem Planeten, als ihr Planet eines Tages von einer mächtigen Kreatur besucht wurde. Leider mussten die Bewohner sehr schnell feststellen, dass dieses Monster nicht in friedlicher Absicht gekommen war und so zerstörte es kurzerhand den Planeten und die auf Skyla lebenden Personen mussten allesamt mit Hilfe der Raumschiffe fliehen. Lange Zeit nach der Flucht gelang es den Experten das Rätsel um dieses Wesen, welches unbesiegbar schien, zu lösen. Es musste durch ein interstellares Raumzeittor gekommen sein. Die Forscher bauten daraufhin eine Zeitmaschine und der ausgewählte Retter Nasx reiste in die Zeit in der sich eben dieses Tor öffnete zurück um gegen das Wesen zu kämpfen. Nasx hatte allerdings nicht den Hauch einer Chance und wurde schwer verletzt mit Hilfe der Zeitmaschine zurück geholt. Doch die Rettung kam zu spät und Nasx verstarb an seinen Verletzungen. Die letzte Hoffnung der Bewohner war nun sein Bruder Nec, welcher zugleich der Held des Spiels ist und dieses Wesen nun töten möchte.

    Glücklicherweise war der Tot von Necs Bruder nicht völlig umsonst, denn man fand heraus, dass die mörderische Kreatur in zwei Zeiten gleichzeitig sein kann. In der Vergangenheit und auch in der Gegenwart. Dies macht es natürlich ungemein schwerer es zu töten, aber die Forscher haben abermals ganze Arbeit geleistet und konnten die Zeitmaschine verbessern, so dass Nec nun ebenso in zwei Epochen gleichzeitig anwesend sein kann.

    Zwei Bildschirme und ein Held

    Chronos Twin Chronos Twin Das besondere des Spiels Chronos Twin ist die Tatsache, dass ihr in zwei verschiedenen Zeiten gleichzeitig spielt, nämlich wie eben schon kurz erwähnt in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Die beiden Bildschirme des Nintendo DS werden von diesem Spiel daher auch sehr sinnvoll genutzt, denn auf dem oberen Bildschirm spielt sich das Spiel in der Gegenwart ab, während auf dem unteren Bildschirm die Vergangenheit zu sehen ist. Ihr spielt also auf beiden Bildschirmen gleichzeitig in zwei verschiedenen Epochen. Hört sich wohl für die meisten ziemlich verwirrend an und anfangs ist dies auch mit Sicherheit der Fall.

    Chronos Twin Chronos Twin Mit der Zeit gewöhnt man sich jedoch daran, dass man immer beide Bildschirme im Auge behalten muss und man steuert den Helden Nec spielend einfach durch die Level. Die Welten gleichen sich in der Vergangenheit und in der Gegenwart auf dem ersten Blick, doch dies täuscht denn die Umgebung hat sich schon geändert und so gibt es zum Beispiel Feinde in der Vergangenheit an einer Stelle, in welcher diese in der Gegenwart nicht sind oder Plattformen befinden sich nur in einer der beiden Zeiten. Sollte die Plattform in nur einer der beiden Epochen existieren ist das absolut kein Problem, denn es genügt, wenn ihr in einer der beiden Zeiten auf einer Plattform steht. In der anderen Zeitepoche existiert diese Plattform dann zwar nicht, aber euer Held Nec stürzt nicht in die Tiefe sondern schwebt in der Zeitepoche, in welcher es diese Plattform nicht gab auf einer unsichtbaren Plattformen. Schließlich seit ihr ja in beiden Zeiten gleichzeitig und da genügt es natürlich, wenn ihr in einer der beiden Zeiten einen festen Boden unter den Füßen habt.

    Chronos Twin Chronos Twin Das Ziel des Spiels besteht in einem Level im Grund genommen immer darin, in bester sidescrolling 2D-Jump n Run-Manier das Ende des Levels zu erreichen. Nicht selten wartet am Ende des jeweiligen Levels noch ein Endgegner, welcher euch nochmals ordentlich herausfordern dürfte. Ohnehin ist der Schwierigkeitsgrad bei Chronos Twin sehr knackig und der Held Nec wird wohl regelmäßig das Zeitliche segnen. Man muss die beiden Bildschirme wirklich zu jeder Zeit im Auge behalten und wenn man auch nur einen Augenblick nicht voll konzentriert ist kann dies schon das Ende bedeuten.

    Damit das Spielgeschehen zumindest ein wenig einfacher für den Spieler wird wurde eine kleine Damage-Anzeige in beiden Zeitepochen angebracht. Sobald diese Anzeige rot leuchtet ist der jeweiligen Epoche Gefahr in Verzug. Dies kann beispielsweise ein Feind oder eine Laserschranke sein. So wird man zumindest ein wenig auf Gefahren hingewiesen. Wirklich hilfreich ist diese Anzeige im Grunde aber weniger, denn gerade im späteren Verlauf des Spiels sind so viele Gegner und allgemeine Gefahren auf dem Bildschirm, dass die Anzeige fast nur noch leuchtet.

    In zwei Zeitepochen gleichzeitig, aber nicht unverwundbar

    Chronos Twin Chronos Twin Wie eben schon erwähnt gibt es allerlei Gefahren während der Rettungsaktion und viele Treffer kann Nec nicht einstecken, da die Energieanzeige des wackeren Helden sehr gering ist. Erschwerend kommt noch hinzu, dass Nec in zwei Zeitepochen gleichzeitig agiert, aber dennoch nur eine Energieanzeige besitzt. Schließlich handelt es sich bei Nec um eine Person, auch wenn er in zwei Zeiten unterwegs ist. Sobald die Energieanzeige leer ist müsst ihr den Abschnitt des Levels wieder von vorne beginnen beziehungsweise am letzten Checkpoint starten. Sofern ihr natürlich noch ein Leben übrig habt und auch diese sind nur in sehr begrenzter Anzahl vorhanden, was den Schwierigkeitsgrad nochmals erhöhen dürfte.

  • Chronos Twin
    Chronos Twin
    Publisher
    Oxygen Interactive (UK)
    Release
    15.12.2007
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991668
Chronos Twin
Chronos Twin im Gamezone-Test
Trotz altbackener Grafik überzeugt das Gameplay in zwei Zeitzonen bei gleichzeitig recht hoch angesiedeltem Schwierigkeitsgrad.
http://www.gamezone.de/Chronos-Twin-Spiel-20029/Tests/Chronos-Twin-im-Gamezone-Test-991668/
27.02.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/02/screen2_large2_1_.jpg
tests