Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Civilization: Schreibe die Geschichte neu - Leser-Test von zelgadis

    Civilization: Schreibe die Geschichte neu - Leser-Test von zelgadis Civilisation ist ein rundenbasierendes Strategiespiel um die Geschichte der Menschheit von der tiefsten Steinzeit bis hin zur Neuzeit.

    Wie spielt man Civilisation?
    Sehr grob könnte man es mit Schach vergleichen. Man nehme anstatt dem Schachbrett die Welt (mit all ihren Kontinenten, Ozeanen, Wäldern, Flüssen, Wüsten u. s. w. ), ersetze die Spielfiguren durch Siedler, Diplomaten, Kampfeinheiten, Schiffe
    (und vieles mehr) und ermögliche es Städte zu errichten. Selbstverständlich spielen auch mehr Spieler mit als beim Schach.

    Von Anfang an
    Jeder Spieler übernimmt ein Volk
    und beginnt in der Steinzeit mit jeweils nur einem Siedler
    und einem Bautrupp.
    Ihr sucht eine gute Stelle für eure erste Stadt, gründet diese, lässt sie gedeihen und wachsen. Ihr investiert Geld in Forschung, entwickelt zum Beispiel das Alphabet, Navigation, Monarchie, Verbrennungsmotor ect.
    Bei Eurer Entwicklung werdet Ihr im Laufe der Jahrtausende in der Lage sein, die Welt besser zu besiedeln, mehr Städte zu bauen und die unterschiedlichsten Kampftruppen (vom Legionär über Panzer bis hin zur Interkontinentalrakete) auf die Beine zu stellen.
    Ihr handelt mit anderen Zivilisationen, schließt Bündnisse, führt Kriege und beobachtet so manch einen Aufstieg aber auch Untergang.
    Wenn Ihr nicht Vernunft, ausgewogene Diplomatie und eine recht gute Entwicklung anstrebt, so erfahrt ihr vielleicht auch Eure eigene Niederlage.

    Was ist das Besondere an Civilisation?
    Civilisation ist jetzt in die dritte und umfangreichste Runde gegangen. Als 1991 der erste Teil für den Amiga und PC erschien, so wusste der Entwickler Sid Meier nicht, was für einen Meilenstein er damit schuf.
    Das Spiel war grafisch zwar auf dem untersten Niveau, hatte jedoch ein Spielprinzip das Magisch anzieht. Nicht nur, dass eine Partie Civilisation bis zu mehrere Tage dauern kann, nein. Es kommt auch vor, dass man die Tage wirklich vor dem Rechner sitzt um es zu ende zu spielen.
    Wenn man freitags Nachmittag angefangen hat, so kann man unter Umständen davon ausgehen, dass beim abschalten des Rechners es Sonntagmorgen ist. Das Spiel lässt einen nicht mehr los und man will, nein, man muss es zu ende spielen. Mit Civilisation darf man Spielsucht gelassen neu definieren.
    Nicht umsonst hat der erste Teil im Jahre 1996, also fünf Jahre nach Erscheinen, vom Computer Gaming World Magazine den Award "Best Game of All-Time" eingesteckt.
    Und der jetzige dritte Teil ist eine wunderbare Erweiterung des ersten und zweiten.

    Grafik
    Die Grafik von Civilisation war noch nie das schönste von Welt. Die Figuren bewegen sich nur ein wenig und auf der Spielfläche tut sich kaum etwas. Es gibt auch keine Möglichkeit eines Kamerawechsels. Jedoch tut die Grafik dem Spielspaß keinen Abbruch. Dieses Spiel benötigt im Grunde keine grafischen Bestleistungen.

    Sound
    Der Sound ist Geschmacksache, am besten schaltet man ihn ab. Anfangs noch recht Lustig und ausgewogen, entwickelt er sich im Laufe der Zeit (vor allem nach einer sehr langen Partie) zum nervenden Gedudel.

    Mein Fazit
    Civilisation hat mich schon seit dem Amiga in seinen Bahn gezogen. Es ist ein süchtig machendes Strategiespiel welches so manch einen Menschen an den Monitor fesselt. Mit der dritten Ausgabe gibt es sogar die Möglichkeit, dank Erweiterung, das Spiel im Netzwerk zu spielen.
    Es macht einfach riesigen Spaß und weckt den Ehrgeiz im Spieler. Grafisch und Soundtechnisch nicht auf dem neustem Stand tut es dem Spielspaß keinen Abbruch.
    Vorsicht, es macht wahnsinnig süchtig.

    Negative Aspekte:
    Vielleicht nur der fehlende Multiplayer im Hauptprogramm, der mit einer Erweiterung mitgeliefert wird. Sonst nichts.

    Positive Aspekte:
    Fesselndes und süchtigmachendes Game.

    Infos zur Spielzeit:
    zelgadis hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Civilization

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: zelgadis
    10.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    5/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    4/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Civilization
    Civilization
    Publisher
    Microprose
    Developer
    Microprose
    Release
    1991

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
999692
Civilization
Civilization: Schreibe die Geschichte neu - Leser-Test von zelgadis
http://www.gamezone.de/Civilization-Spiel-20088/Lesertests/Civilization-Schreibe-die-Geschichte-neu-Leser-Test-von-zelgadis-999692/
21.03.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/07/civilization_1_.jpg
lesertests