Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Coffee Shop im Gamezone-Test

    Wer seinen Büroschlaf bisher mit Kopf kratzen vertrieben hat, kann künftig versuchen extrem farbige Lebensmittel zu verkaufen.

    Da steht man nun, den Collegeabschluss in der Tasche und keine Ahnung was man tun soll?! Ein Glück fällt einem die Anzeige eines Unternehmens in die Hände, welches dringend eine neue Managerin für einen "Coffee Shop" benötigt. So wird einfach der Wohnort gewechselt, kurz mit der Chefin geplaudert und schon ist man der Herr - Pardon - die Dame über Kuchen, Kaffee, Eis, Erfrischungsgetränke, Zuckerwatte und dergleichen mehr. Fehlt nur noch das traute Heim zum richtig glücklich werden und damit verbunden stets willige Kunden, die ihr sauer verdientes Geld für Süßwaren, koffeinhaltige Heißgetränke und kalte Milchspeisen ausgeben, mit denen persönliche Wünsche und geschäftliches Equipment gekauft werden kann.

    Probearbeit

    Coffee Shop Coffee Shop Nun wisst ihr ganz genau, worauf ihr euch eingelassen habt: Eine wundervolle Karriere als "Coffee Shop" Leiterin steht euch bevor. Kunden satt, klingende Kassen und dem noch nicht genug, erschafft ihr mit euer Hände Arbeit euer eigens, schon ewig erwünschtes Traumhaus. Doch halt mit den jungen Pferden - so fix geht das natürlich nicht. Erst kommt die Arbeit, dann gibt's das Vergnügen. Ergo schnuppert ihr zunächst einen Tag in das harte Geschäft des Kuchen- und Kaffeeverkaufens hinein. Das erledigt ihr natürlich spielend mit Links und schon ist der erste Tag gegessen. Die Chefin und ihr kommt überein, dass ihr genau die Richtige für den Job seid und fortan nimmt der Erfolg seinen Lauf, denn selbstverständlich ist das Management eines "Coffee Shops" genau das, was ihr schon immer machen wolltet.

    Am Anfang war der Kuchen ...

    Weit weg von zu Hause, schließlich musstet ihr einen Ortswechsel vollziehen, damit ihr diesen super Traumjob annehmen konntet, verkauft ihr die ersten Tage nichts anderes als wundervolle, bunte Kuchen. Die Kundschaft ist zwar glücklich - ihr dafür umso weniger. Was tun gegen Frust und Eintönigkeit? Genau, das Warensortiment muss erweitert werden und vor allem braucht ihr für euch ein wunderschönes eigenes Dach über dem Kopf, damit ihr wieder richtig glücklich sein könnt. Welch wundersamer Zufall, dass eure Chefin genau hier einspringen kann, denn ihr Bruder - ihr glaubt es kaum - arbeitet auf dem Bau und zaubert euch ein schönes Hüttchen in die Landschaft: Gegen Bares, versteht sich. Dank derzeit niedriger Baupreise ist dies jedoch kein Thema für euch und die ersten Spatenstiche können getätigt werden.

    Coffee Shop Coffee Shop Derweil rüstet ihr auch den Laden ein wenig auf. Schön Schritt für Schritt erweitert ihr das Sortiment um einen Kaffeeautomaten, einen Zuckerwatteautomaten, einen Eis- sowie Erfrischungsspender mit verschiedenen Geschmacksmöglichkeiten und freilich dürfen auch der Popcornautomat und die modernen Versionen des Bohnengetränks nicht fehlen. Wie erwähnt, gehen diese Anschaffen nacheinander ab. Eure Kunden werden es dennoch danken, denn mit jedem neuen Angebot auf der Karte, steigt der tägliche Umsatz. Daraus folgt die logische Konsequenz, dass weitere Einkäufe getätigt werden können, mit denen wiederum Heerscharen von Süßmäulchen in den Laden kommen und ihre Moneten da lassen. Nutzt ihr die Einnahmen einmal nicht dafür um frisches Equipment für das Geschäft zu kaufen, fließt es dem bauarbeitenden Volk zu, dass eure neues Zuhause zimmert.

    "I'm a Barbie Girl"

    Coffee Shop Coffee Shop Blond und - passender Weise - zuckersüß präsentiert sich euer Alter Ego in verschiedenen Dialogsequenzen auf dem Bildschirm. Das die langbeinige virtuelle Schönheit ein wenig Ähnlichkeit mit Barbie aufweist, ist sicherlich rein zufällig und nicht gewollt - gleichwohl sie das Bewegungsrepertoire der berühmtesten Plastikdame der Welt inne hat. Dies beschränkt sich auch lediglich auf Arme heben, in die Hände klatschen und dabei das Gesicht ein wenig verziehen, wahlweise in Richtung Freude oder Enttäuschung. Neben dem aufstrebenden Mädchen tauchen noch die Chefin, der Bauarbeiterchef und der Zulieferer auf, die zumindest in Sachen Details punkten können. Die Kunden dagegen erweisen sich als Massen-Zwillingsgeburt, die ihr vorzugsweise nur von hinten zu sehen bekommt. Die Umgebungen (Cafe, Eigenheimumgebung) wirken recht steril, wobei man das Umfeld, auf dem das Häuschen entstehen soll, zumindest mit frischen Farben aufwarten kann. Im Cafe selbst sehen die Lebensmittel allesamt ein wenig "giftig" aus - oder die Produzenten haben schlicht mit zu viel Lebensmittelfarbe gespielt. Die etwas schunkelig anmutende Begleitmusik, die gleichmäßig und unauffällig im Hintergrund daher plätschert, wirkt für das Ohr genauso wenig ansprechend wie die zu übertrieben bunt geratenen Tortenfüllungen und Eisbällchen.

    Schnell, schneller, viel Trinkgeld

    Coffee Shop Coffee Shop Lasst den Rubel rollen und die Moneten jauchzen - je schneller ihr seid, desto mehr Geld spült sich in eure Kasse. Um dieses Ziel zu erreichen, heißt es in erster Linie verdammt schnell mit der Maus zu sein. Dank dem Vorteil, dass ihr verschiedene Optionen bei der Kaffee- und Kuchenzubereitung nutzen könnt als auch den grandiosen Vorteil, dass alle bestellten Waren immer am gleichen Platz stehen, kann praktisch schon fast nichts mehr schief gehen. Ein Restrisiko bleibt dennoch vorhanden. Auch wenn eure Augen binnen kurzer Zeit erfasst haben, wo Torten, Limonaden oder Zuckerwatte gemacht, gezapft oder gedreht werden, bleiben immer noch die lieben Fingerchen, die euch ganz schnell einen Streich spielen können. Für die Steuerung und den Spielerfolg arbeitet ihr mit beiden Maustasten. Links aktiviert z.B. Tortenboden 1, Füllung 1 und dann Tortenboden 3, bevor er dann mit Rechtsklick an den Kunden serviert wird. Bestellt der Kunde noch Kaffee und Zuckerwatte dazu, heißt es schnell die Geräte bedienen: Ergo, Kaffeetasse unterstellen und wenn selbige gefüllt ist, gleich die nächste Tasse - ebenfalls mit Linksklick - unterstellen und die volle Tasse, sozusagen ganz automatisch mit Rechtsklick an den Mann bringen. Genauso funktioniert das System mit Zuckerwatte, Popcorn, Eis, usw. . Damit die ganze Geschichte nicht langweilig wird, arbeitet ihr generell gegen die Uhr. Verschiedene Zeitfenster in den einzelnen Runden sind das Salz in der Suppe und entscheiden über Sieg oder Niederlage. Schnelligkeit ist Trumpf und sorgt nicht nur bei euch für gute Stimmung sondern auch für hinreichend Trinkgeld.

    Coffee Shop (PC)

    Singleplayer
    5 /10
    Multiplayer
    -
    Grafik
    5/10
    Sound
    3/10
    Steuerung
    7/10
    Gameplay
    5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    einfache Installation – auch gut für schwächere PC geeignet
    gut verständliches und leicht zu erfassendes Gameplay
    „Einhand-Steuerung“
    nicht mehr nur das „Shop-Geschehen“ steht im Vordergrund – der Versuch einer Geschichte lässt das Spiel runder als auch ansprechender wirken
    durchaus witziges Training für die Hand-Augen-Koordination
    bewegungsunlustige Püppchen im Barbie-Design
    mal wieder Fahrstuhl-Musik
    kurze Spieldauer trotz der vielen Zusatzoptionen und Regulierungen bei der Anschaffung von Zusatzausstattung und dem eigenen Haus
  • Coffee Shop
    Coffee Shop
    Publisher
    Purple Hills Entertainment
    Developer
    Purple Hills Entertainment
    Release
    12.06.2009

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992285
Coffee Shop
Coffee Shop im Gamezone-Test
Wer seinen Büroschlaf bisher mit Kopf kratzen vertrieben hat, kann künftig versuchen extrem farbige Lebensmittel zu verkaufen.
http://www.gamezone.de/Coffee-Shop-Spiel-20185/Tests/Coffee-Shop-im-Gamezone-Test-992285/
07.07.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/07/e6acf4b0f69f6f6e60e9a815938aa1ff.jpg
tests