Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Combat Mission 3: Afrika Korps - Fordernde Strategie mit vorsteinzeitlicher Technik - Leser-Test von BigJim

    Combat Mission 3: Afrika Korps - Fordernde Strategie mit vorsteinzeitlicher Technik - Leser-Test von BigJim COMBAT MISSION 3: AFRIKA KORPS ist der dritte und bis dato letzte Teil der Combat-Mission-Serie. Wie der Titel schon besagt, liegt der Schwerpunkt diesmal auf den Wüstenschlachten des 2. Weltkrieges. Im späteren Spielverlauf treten jedoch noch andere Schauplätze hinzu. So treibt es den Spieler unter anderem nach Kreta, Italien und Sizilien. Die Hinwendung zu historischen Details ist auch in AFRIKA KORPS jederzeit erkennbar.

    Spielumfang und Austattung sind gewaltig. COMBAT MISSION 3 bietet sieben ausführliche Kampagnen und über weitere 60 Einzelspielermissionen. Allein das bietet Spielstoff für Monate. Hinzu kommt ein Multiplayer-Teil. Der Spieler kämpft wahlweise auf Seiten der Deutschen oder Alliierten. Nicht weniger bescheiden nehmen sich Fuhrpark und Einheitentypen aus. Knapp 800 Rad- und Kettenfahrzeuge, Geschütze, Flugzeuge und Infanterieklassen stehen zur Auswahl. Ginge es allein nach diesen Gesichtspunkten, AFRIKA KORPS würde Höchstwertungen verdienen.

    Das (bewährte) Spielprinzip wurde nahtlos aus den beiden Vorgänger-Teilen übernommen. Nicht die Action steht hier im Vordergrund, sondern überlegte Planung und taktisch geschicktes Handeln. In einer Planungsphase führen die verfeindeten Parteien zeitgleich ihre Vorbereitungen aus und erteilen entsprechende Befehle. Diese werden dann in der sich anschließenden Echtzeit-Sequenz in einer Art Kurzfilm ausgeführt. Da man im Voraus nie genau weiß, was die jeweilige Gegenseite zuvor geplant hat, führt dies häufig zu spannenden Situationen und nicht vorhersehbaren Schlachtverläufen. Eben dieser Mix zwischen rundenbasierter Planung und im Anschluß automatisch ablaufender Echtzeit-Sequenz ist es, der Strategie-Fans stundenlang vor dem Monitor fesselt. Der Suchtfaktor ist enorm.

    Beachtung verdienen zudem die zahlreichen Extras. Hier stehen sich nicht einfach Kampfverbände gegenüber. Vielmehr finden militärische Details wie Tageszeit, Geländebeschaffenheit, Panzerung, Munitionsarten, Aufschlagswinkel, psychologische Verfassung der Soldaten u.v.m. Berücksichtigung. All diese äußeren und inneren Faktoren zeigen ihren Einfluß auf den weiteren Spielverlauf, was COMBAT MISSION stets davor bewahrt, zum x-beliebigen Ballerspielchen auszuarten. Und das ist gut so.

    Erwähnenswert ist sicherlich noch der Zufallsgenerator, der außerhalb der regulären Einzelspielermissionen in loser Folge Zusatzmissionen am Rande der Kampagnen anbietet. Die Missionsziele ähneln sich jedoch sehr stark. Kein Wunder, schließlich läßt sich das Rad nicht immer neu erfinden. Die klassishen Aufträge beziehen sich auf das Einnehmen und Halten von Stellungen. Gelegentlich werden diese auch um Zusatzaufgaben erweitert (z.B. Konvoi stoppen o.ä.). Doch sind die Missionsziele stets taktisch anspruchsvoll, selbst auf dem niedrigsten aller einstellbaren Schwierigkeitsgrade.

    Sehr umfangreich präsentiert sich auch die Fülle an Spielfunktionen. Für jedes Manöver gibt es gleich mehrere. Rückzugsgefechte, Hinterhalte und das Eingraben von Landsern kann ebenso angeordnet werden wie Sperr- oder Flächenfeuer, gezielte Artillerieschläge und breit angelegte Frontal-Offensiven. Die persönliche Herangehensweise des Spielers entscheidet darüber, wann er wo welche Gefechtsvarianten anwendet.

    Spielerisch ist COMBAT MISSION 3 - ähnlich wie seine Vorgänger - also ein großes Spiel. Leider kann man dies im Hinblick auf die Technik nicht sagen. Die Steuerung ist extrem gewöhnungsbedürftig; ihre sichere Beherrschung erfordert Zeit. Wesentlich schwerer noch aber wiegen die grafischen Mängel. Menschen und Gerät wirken klobig gezeichnet, die Umgebungslandschaften scheinen wie mit einem Farbkasten hingepinselt. Und die ohnehin optisch schwachen Effekte (Mündungsfeuer u.ä.) gehen in dem grottenschlechten Pixelbrei schnell unter. Mit dem Sound sieht es nicht viel besser aus. Waffenlärm, Sprecher und Kettengeräusche klingen in anderen Strategietiteln um Lichtjahre realistischer. Gerade diese technischen Schwächen, die bereits bei COMBAT MISSION 1 + 2 für Unmut sorgten, trüben auch sehr stark den Gesamteindruck von AFRIKA KORPS.

    Fazit:
    COMBAT MISSION 3: AFRIKA KORPS hinterläßt einen zweigeteilten Eindruck. Spielprinzip und Spielumfang sind grandios, aber handwerklich-technisch ist der Titel eine einzige Zumutung für Augen und Ohren. Mit schönerer Grafik und besserem Sound hätte COMBAT MISSION 3 das Zeug zum Strategie-Klassiker gehabt.

    Negative Aspekte:
    fürchterliche Grafik, schwacher Sound, umständliche Steuerung

    Positive Aspekte:
    strategisch anspruchsvoll, sehr lange Spielzeit, hoher Suchtfaktor

    Infos zur Spielzeit:
    BigJim hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Combat Mission 3: Afrika Korps
    Combat Mission 3: Afrika Korps
    Publisher
    cdv Software Entertainment AG (DE)
    Developer
    Battlefront
    Release
    01.2004

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004766
Combat Mission 3: Afrika Korps
Combat Mission 3: Afrika Korps - Fordernde Strategie mit vorsteinzeitlicher Technik - Leser-Test von BigJim
http://www.gamezone.de/Combat-Mission-3-Afrika-Korps-Spiel-20238/Lesertests/Combat-Mission-3-Afrika-Korps-Fordernde-Strategie-mit-vorsteinzeitlicher-Technik-Leser-Test-von-BigJim-1004766/
03.08.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/10/_cm3_14.jpg
lesertests