Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Command & Conquer 3 Tiberium Wars: Welcome back Commander - Leser-Test von M55_Sheridan

    Command & Conquer 3 Tiberium Wars: Welcome back Commander - Leser-Test von M55_Sheridan Kane lebt und mit ihm die alten Zeiten des Tiberiumkrieges. Nach dem aus der Reihe gefallenem Generals geht mit Command and Conquer 3 der Tiberiumkonflikt in die nächste Runde.

    Seit Tiberian Sun hat sich grafisch und soundtechnisch einiges getan. Die sehr detailierten Texturen haben nun nichts mehr mit dem Pixelhunting des Vorgängers zu tun (Westwood in ehren). Die Texturen sind scharfgestochen und die Einheiten sind schön animiert. Vor allem aber haben es mir die neuen Grafikspecials angetan. Zum Beispiel flimmert bei Hitze die Luft oder Bei Explosionen fliegen brennende Trümmer physikalisch korrekt durch die Luft. Auch Raketen ziehen nun einen prachtvollen Rauchschleier hinter sich her.

    "Back to the Roots"
    Wie in den früheren Tiberium Teilen geht man für die Bruderschaft von NOD oder die GDI (Global Defensive Initiative) oder, und das ist echt interresant, als die außerirdischen Scrin in die Schlacht um die Weltherrschaft.
    Wo optisch ein Dimensionssprung stattgefunden hat, erleben die Einheiten ein Comeback: Für die GDI wurde zb. der Mammut-Panzer aus Tiberium Dawn "verpflichtet". Oder auch die Juggernaut Artillerie, die erstmals im Tiberian Sun Addon Feuersturm erschien. Auch NOD setzt auf alte Vehikel: Das Nod-Mot, der Kampfbuggy und der Stealthpanzer haben auch den Sprung ins 21 J.h. geschafft. Im gegensatz zu Tiberian Wars sind sich die Einheiten beider Parteien aber zu ähnlich.
    Neu sind hingegen die Einheiten der Scrin, die am Anfang doch noch etwas gewöhnungsbedürtig erscheinen, aber dennoch strategisch Wertvoll sind (aber von Patches leider total überpowert wurden).

    Die Story ist klar, Kane lebt und NOD versucht mal wieder die Weltherrschaft zu erlangen. Die etwas überraschten GDI versuchen das wieder zu verhindern und so kämpfen die beiden Parteien erneut um die Kontrolle über die noch bewohnbaren Gebiete auf der Erde, während sich das Tiberium ständig ausbreitet. Soweit nichts neues, bis die außerirdischen Scrin ins Spiel kommen, die die Menschheit vernichten wollen und auch noch eine besondere Beziehung vom Tiberium haben. Also hat man nicht mehr "nur" eine radikale Bruderschafft, oder eine sturrköpfige Weltpolizei als Gegner, sondern muss sich auch noch gegen die fiesen Alliens verteidigen. Jede Partei hat ihre eigene Kampagne, die dann zu einem anderen Ende führt.

    Erwähnenstwert ist auch, dass es die kultigen C&C Videos wieder im Spiel gibt, die diesmal wieder mit echten Schauspielern gemacht wurden, und dem Spiel seinen typischen, trashigen Touch wiedergibt. Neben den Videos wurde auch der Audioteil für die nächste Generation fit gemacht. Bombastische Sounds beim starten der Orcas, schießen von Panzern oder einfach nur dem MG Trommelfeuer.

    Fazit:
    Für Fans der Reihe und des Genres ein absolutes muss. Man sollte sich nicht davon beeinflussen lassen, dass es von EA ist und nicht von Westwood, denn hier erkennt man ein Orginal Command and Conquer, in einer noch nie dagewesenen Pracht in sachen Grafik und Sound. Spektakuläre Grafikeffekte vermitteln einem ein absolut realistisches Feeling. Durch optionen wie den Stealthpanzer kommt auch der strategische Aspekt nicht zu kurz. Einzig und allein die nicht so wirklich unterschiedlich Gestalteten Einheiten der Parteien (Scrins mal ausgenommen) stören ein wenig. Auch der Preis von 45 € (Mediamarkt) ist auch etwas teuer. Trotzdem ist für Genre und C&C liebhaber der Kauf, oder wenigstens die Demo Pflicht. Soweit kann ich nur noch eins sagen: Willkommen zurück Commander!

    Negative Aspekte:
    stolzer Preis, zu wenig verschiedeneEinheiten (GDI und NOD)

    Positive Aspekte:
    prachtvolle Grafik, Command and Conquer feeling, spektakuläre Effekte, die kultigen C&C Girls in den Sequenzen

    Infos zur Spielzeit:
    M55_Sheridan hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Command & Conquer 3 Tiberium Wars

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: M55_Sheridan
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.9/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Command & Conquer 3 Tiberium Wars
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    29.03.2007

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1006688
Command & Conquer 3 Tiberium Wars
Command & Conquer 3 Tiberium Wars: Welcome back Commander - Leser-Test von M55_Sheridan
http://www.gamezone.de/Command-und-Conquer-3-Tiberium-Wars-Spiel-20260/Lesertests/Command-und-Conquer-3-Tiberium-Wars-Welcome-back-Commander-Leser-Test-von-M55-Sheridan-1006688/
04.11.2007
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2007/04/CC3_screen18preview.jpg
lesertests