Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Commandos 2: Men of Courage - Echtzeit für Strategen - Leser-Test von vollpropeller

    Commandos 2: Men of Courage - Echtzeit für Strategen - Leser-Test von vollpropeller Kriege verändern sich. Längst sind die Zeiten vorbei, wo man sich in Mann gegen Mann Gefechten bis zum Bitteren Ende heiße Schlachten lieferte. Längst sind die Zeiten vorbei, wo man seinem Feind noch direkt in die Augen sehen konnte, oder musste. Wer heutzutage Kriege führt, spielt mehr mit den Abschussknöpfen modernster Hightechwaffen. Vermutlich sieht man seinen Gegner garnichtmehr. Man lässt nurnoch vom Computer das Ziel automatisch anvisieren, und kann es binnen Sekunden dem Erdboden gleich machen.
    Doch eines hat sich im Vergleich der damaligen Kriege zu den heutigen Kriegen nicht geändert, und wird sich in der fernen Zukunft so schnell auch nicht ändern: Der unerlässliche Einsatz von Elitesoldaten. Sie spielen meist eine größere Rolle als die komplette Armee, die einem General den Rücken stärkt. Doch genau so zwingend notwendig diese Spezialeinheiten auch sind, genau so wenig werden sie von der Bevölkerung realisiert.

    1998 brachten die Entwickler der Pyro Studios das erste Spiel aus der Echtzeit Strategie-Hit Serie Commandos auf den Markt, welches Sie zum ersten Mal in die Rolle einer Spezialeinheit schlüpfen ließ. Nach dem großen Erfolg konnten es sich die Entwickler natürlich nicht nehmen lassen, nun den zweiten Teil, mit dem schlichten Namen "Commandos 2", fertigzustellen. Mit Commandos 2 dürfen Sie erneut im Zweiten Weltkrieg gegen die deutschen Truppen in jeder erdenklichen Gegend spannende Missionen erleben.

    Die Charaktere:

    Natürlich sind wieder die aus Teil 1 beliebten Figuren, sowie zwei weitere Helden vertreten. Die komplette Manschaft wurde zum positiven überarbeitet, so dass nun alle Charaktere schwimmen sowie Autos bedienen können. Der nach wie vor beste Nahkämpfer ist der Green Beret. Mit seinem Messer beseitigt er die Gegner lautlos und kann die Gegner anschliessen wegschleppen, damit die Leichen nicht von anderen Feinden gesichtet werden. Diese würden nämlich sofort den Alarm auslösen, was oft eine erhöhte Anzahl an Gegnern zur Folge hat. Der Green Beret ist als einziger in der Lage, Benzinfesser wegzuschleppen. Sein Ausrüstungssortiment beinhaltet eine Pistole, ein Messer, Kletterpickel, Spaten und ein Ablenkungsgerät.
    Zweiter Elitekämpfer in der Reihe ist der Scharfschütze. Er schaltet per Präzisionsgerät weit entfernte Wachen, an die ein Nahkämpfer nicht, oder nur schwer herankommt, problemlos aus. Die Gehwermunition ist dabei begrenzt. Der Spieler bekommt zum zielen direkt aufs Spielfeld ein 2D Fadenkreuz eingeblendet. Zur Ausrüstung des Scharfschützen gehört eine Pistole, sein Präzisionsgewehr, sowie ein Verbandskasten, mit dem er verwundete Kameraden wieder auf die Beine bekommt.
    Der Sprengmeister kann vom Bunker bis hin zum Schiff so ziemlich alles in die Luft jagen. Ausserdem schneidet er mit Leichtigkeit Zäune durch, legt Bärenfallen und wirft Handgranaten. Zu seiner Ausrüstung gehören eine Pistole, eine Falle, Zeitbomben, Dynamit mit Fernzünder, Handgranaten, sowie ein Drahtschneider.
    Ebenfalls wieder mit dabei ist der Fahrer. Von ihm kann alles gesteuert werden was nur Ketten oder Räder besitzt. Ausserdem kann er als einziger Technikspezialist stationierte Maschinengewehre und Geschütze benutzten. In seinem Ausrüstungssortiment befindet siche eine Pistole, ein Maschinengewehr, sowie ebenfalls ein Verbandskasten.
    Als letzter Elitekämpfer aus dem alten Teil unterliegt ebenfalls wieder der Spion Ihrem Kommando. Er ist ein Meister der Tarnung, da er sich gegnerische Uniformen klaut, um in seelenruhe durchs feindliche Lager zu spazieren. Dies hat den enormen Vorteil, dass er so deutsche Patroullien ablenken kann. Zu seiner Ausrüstung gehört eine Pistole, eine Uniform, eine Giftspritze mit der er lautlos Feinde ausschalten kann, sowie ein Verbandskasten.
    Die beiden Neulingen in der Einheit sind zum einen der Froschmann, der sich dank Taucherausrüstung lautlos unter Wasser anpirschen kann, und sich somit besonders für Einsätze an Gewässern eignet, sowie der Dieb. Er ist zwar kein großer Kämpfer, läuft allerdings von allen Soldaten am schnellsten, kann Schlösser knacken und feindliche Wachen beklauen.
    Schon in der ersten Mission kommt noch eine weibliche Kämpferin dazu, ihr Name, Natascha. Sie kann nichtnur durch weibliche Reize die feindlichen Tuppen gekonnt ablenken, sonder verarztet auch verwundetet Kämpfer in den eigenen Reihen.

  • Commandos 2: Men of Courage
    Commandos 2: Men of Courage
    Publisher
    Eidos
    Developer
    Pyro Studios
    Release
    21.09.2001
    Leserwertung
     
    Meine Wertung

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Hand of Fate 2 Release: Hand of Fate 2
    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996204
Commandos 2: Men of Courage
Commandos 2: Men of Courage - Echtzeit für Strategen - Leser-Test von vollpropeller
http://www.gamezone.de/Commandos-2-Men-of-Courage-Spiel-20307/Lesertests/Commandos-2-Men-of-Courage-Echtzeit-fuer-Strategen-Leser-Test-von-vollpropeller-996204/
20.06.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/11/5119voriginal[3].jpg
lesertests