Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Crysis (PC)

Release:
14.11.2007
Genre:
Action
Publisher:
Electronic Arts

Crysis: Developer Walkthrough angekommen

15.07.2007 14:44 Uhr
|
Neu
|

Crysis: Developer Walkthrough angekommen [Quelle: ] Die E3 ist wieder einmal zu Ende gegangen, doch noch immer erreichen uns massig Gameplay-Videos oder Trailer zu diversen Spielen. Seit kurzem ist nun auch der so genannte Developer Walkthrough zum kommenden Insel-Knaller "Crysis" online. Leider ist die Qualität des Videos nicht allzu prickelnd, da die gezeigten Szenen quasi von den Bildschirmen der E3 abgefilmt wurden. Fans sollten dennoch schleunigst folgenden Link aufsuchen:

http://www.gametrailers.com/player/22239.html

Außerdem sieht die schnieke Optik auch noch so beeindruckend aus, vor allem die Grafikeffekte machen eine überaus gute Figur. Wie es sich für ein Developer Walkthrough gehört, plaudern auch hier die Entwickler nebenher fröhlich über das Projekt.

morrowinds Meinung:
Ich muss ehrlich sagen, dass ich wegen des großen Tam-Tams um die ganze Optik des Spiels etwas mehr erwartet habe. Bitte nicht falsch verstehen: "Crysis" sieht klasse aus, die unumstrittene Referenz ist es in meinen Augen jedoch auch wieder nicht. Da bieten Games wie "UT III" meiner Meinung nach sogar etwas mehr Grafik-Bombast. Außerdem ist der WOW-Effekt von "Far Cry" (Inselwelt etc.) mittlerweile verflogen.

Quelle: www.gametrailers.com

Neuer Benutzer
Moderation
15.07.2007 14:44 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bewertung: 0
16.07.2007 22:53 Uhr
also ich behaupte, das direct x 10 doch mehr bringt, als manche denken...es ist nicht so, wie von direct x8 auf x9....nein diesmal ist da einiges anders...der haupt unterschied zwischen direct x9 un 10 ist der, das bei direct x 10 der garfikchip von der graka die aufgaben (d.h. die grafik effekte, polygone…
Bewertung: 0
16.07.2007 19:16 Uhr
@archon!!

vielleicht ja nich, das kommt dann erst bei tom calncys ENDWAR!!

aber die videos von crysis mit der atombombe, wie der panzer durchs haus fährt und alles wech is, als die rakete in den berg über der strasse einschlägt und die steine in einer noch nie dargewesen physik runterfallen , ausseinander brechen, jedes klaeinste ding seinen schatten hat!!!!

das is ma real bloody hell!! wahnsinn
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
16.07.2007 13:46 Uhr
RichA hat folgendes geschrieben:
laut dem chef von crysis genuegt ein e6400, 2 gb ram und ner 8800 gts um auf high zu zocken...wenns man mit der aufloesung und dem aa nedubertreibt  also mit nem pc von etwa 1000 euro is man dabei...


Dann ist es aber nicht mehr max. Details. Max. heisst für mich alles…

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Star Wars, Star Trek und Stargate treffen Crysis: Zu der ab sofort zum Download erhältlichen CryEngine-Mod StarCry wurde der finale Release-Trailer veröffentlicht - Lichtschwertkämpfe inklusive. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
EA/Crytek haben auf der Gamescom einen neuen Multiplayer-Modus für Crysis 3 namens Hunter vorgestellt. Er ist für bis zu 16 Spieler (Konsole nur 12) ausgelegt, diese werden auf zwei Teams (2 Hunter und 14 Cell) aufgeteilt. Ein getöteter Cell-Trooper wird als Hunter wiederbelebt, sodass sich das Gefüge langsam Richtung Hunter verschiebt und es die Cell-Trooper immer schwerer haben zu entkommen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Robert Horn durfte auf der E3 erstmals Crysis 3 anspielen und war ziemlich begeistert. Warum? Das erfahrt ihr im Hands-On-Video. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Der erste richtige Trailer zu Crysis 3 zeigt Spielszenen aus dem Shooter und präsentiert außerdem das halb zerstörte New York. Zu sehen ist auch der neue Kampfbogen im Einsatz, außerdem mächtige Explosionen, Feuereffekte und fiese Gegner. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Von der GDC bringt Crytek den Next Generation Graphics Trailer mit. In über drei Minuten sieht man unter anderem eine Demonstration der neuesten Tessellationseffekte für echt wirkende, plastische Steinruinen. Dazu kommen unter anderem detailreiche Gesichter virtueller Charaktere, Wasserfälle mit fortgeschrittenem Particle Shading und realitätsnahe Physik. mehr... [0 Kommentare]