Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • DTM Race Driver 2: Nicht nur eines unter vielen! - Leser-Test von SnakeBite

    DTM Race Driver 2: Nicht nur eines unter vielen! - Leser-Test von SnakeBite Mit DTM Race Driver 2 ist nun ein weiteres Rennspiel für Microsofts's X-Box erhältlich, es stellt sich jedoch die Frage ob sich DTM Race Driver 2 von der Masse der X-Box Rennspiele abheben kann oder nicht.

    Nachdem der rasante Vorspann über den Bildschirm geflimmert ist, findet man sich gleich im optisch ansprechenden Hauptmenü wieder. Hier hat man die Wahl zwischen diversen Einzelrennen und Time-Attack Rennen, sowie einem Multiplayer-Modus und natürlich dem Karriere Modus.
    Beginnt man ein Rennen fällt einem natürlich sofort die sehr gelungene Grafik auf. DTM Race Driver 2 lässt andere Rennspiele, auch Konsolenübergreifend, echt alt aussehen und gehört mit Sicherheit zum Besten was es an Grafik momentan zu sehen gibt. Auch das Schadensmodel ist grafisch hervorragende umgesetzt, von Rissen in den Scheiben, kaputten Scheinwerfen, Dellen am Wagen bis hin zu abgerissenen Spoilern, sieht alles sehr realistisch aus. Übrigens sieht das Schadensmodel nicht nur gut aus, sondern es wirkt sich auch deutlich auf das Fahrverhalten aus. Baut man in der ersten Runde schon einen Unfall und beschädigt beispielsweise das Getriebe wird es richtig schwer sich gegen seine Konkurrenten zu behaupten. Apropos Konkurrenten: Teilweise tummeln sich bis zu 24 Fahrzeuge auf der Strecke.
    Doch nicht nur die Grafik, sondern auch der Sound weiß zu begeistern. Die Motorengeräusche klingen allesamt sehr glaubwürdig und realistisch, was nicht bei allen Rennspielen der Fall ist.

    Schauen wir uns jetzt einmal den Karriere-Modus genauer an. Während man in anderen Rennspielen einfach nur ein Rennen nach dem anderen bewältigen muss, ist dieses Standard-Programm bei DTM Race Driver 2 in eine Story verpasst. Im Gegensatz zum Vorgänger, werden sie dieses mal nicht in die Haut irgendeines Rennfahrers gesteckt, sondern sie erleben sämtliche Story-Sequenzen aus der Ego-Ansicht. Dadurch identifiziert man sich natürlich viel eher mit seinem Alter-Ego als im Vorgänger. Die Story reißt einen zwar immer noch nicht wirklich vom Hocker, aber das lässt sich durch den riesigen Umfang des Karrieremodus leicht verschmerzen. Wie gewohnt muss man sich vom kleinen No-Name Rennfahrer zum absoluten Superstar der Rennszene hocharbeiten, allerdings ist es bis dahin ein langer Weg.
    Der Umfang ist deshalb als riesig zu bezeichnen, da sie sich durch eine Vielzahl an verschiedenen Rennserien kämpfen, bzw. fahren müssen. Egal ob Tourenwagen-Meisterschaften, Rallye-Events, Truck-Rennen oder sogar die (leider nicht lizenzierte) Formel 1, es gibt einfach alles. Natürlich sehen die verschiedenen Vehikel nicht nur unterschiedlich aus, sie steuern sich zudem noch ganz anders. Ein schwerfälliger LKW vermittelt ein ganz anderes Fahrgefühl als ein schneller Formel 1 Renner.
    Man ist allerdings nicht gezwungen sämtliche Rennserien zu fahren, meistens hat man die Wahl zwischen zwei oder drei verschiedenen.
    Das einzige was den Karriere-Modus noch gut getan hätte, wäre die komplette Simulation eines Rennwochenendes, also auch mit Qualifying. Es ist manchmal schon frustrierend, wenn man als 18ter starten muss, als Vorgabe allerdings hat, dass man am Ende aufs Treppchen kommt. Das machen einem die Computergegner nämlich nicht gerade leicht, denn die künstliche Intelligenz ist absolut ausgereift. Die gegnerischen Fahrer fahren nicht nur Stur auf einer Linie, sie versuchen sich auch an riskanten Überholmanövern.
    Doch trotz der hohen KI ist der Schwierigkeitsgrad als Fair zu bezeichnen.

    Diese verschiedenen Rennserien sind natürlich nicht nur für den Karriere-Modus gedacht, denn nach und nach schalten sie alle Events auch für den Multiplayer-Modus frei.
    Hierin liegt eine weitere große Stärke von DTM Race Driver 2. Es macht einfach unheimlich viel Spaß sich mit einem Freund durch die verschiedensten Rennserien zu Arbeiten. Man ist übrigens nicht gezwungen alle Strecken einer Serie zu fahren, es ist sogar möglich selbst zu entscheiden auf welchen Strecken die Multiplayer-Session ausgetragen werden soll.
    Doch nicht nur per Splitscreen kann man DTM Race Driver 2 spielen, einen Online-Modus haben die Jungs von Codemasters dem Spiel natürlich auch spendiert.

    FAZIT:
    DTM Race Driver 2 ist alles andere als nur ein Rennspiel unter vielen, es sticht sogar aus der breiten Masse hervor. Mit DTM Race Driver 2 erlebt man einen der besten Racer, die es momentan auf dem Videospielmarkt gibt. Es gibt nur wenig an diesem Spiel auszusetzen, dafür aber wesentlich mehr zu loben, abgefangen bei der Grafik bis hin zum gelungenen Karrieremodus. Wer sich auch nur ansatzweise für Rennspiele interessiert kommt an DTM Race Driver 2 nicht vorbei.
    Meine Empfehlung: Kaufen!

    Negative Aspekte:
    kein komplettes Rennwochenende

    Positive Aspekte:
    gelungene Grafik, toller Karrieremodus, gutes SChadensmodell

    Infos zur Spielzeit:
    SnakeBite hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    DTM Race Driver 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: SnakeBite
    9.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • DTM Race Driver 2
    DTM Race Driver 2
    Publisher
    Codemasters
    Developer
    Codemasters
    Release
    22.04.2004

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Forza Horizon 3 Release: Forza Horizon 3 Microsoft
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000250
DTM Race Driver 2
DTM Race Driver 2: Nicht nur eines unter vielen! - Leser-Test von SnakeBite
http://www.gamezone.de/DTM-Race-Driver-2-Spiel-22238/Lesertests/DTM-Race-Driver-2-Nicht-nur-eines-unter-vielen-Leser-Test-von-SnakeBite-1000250/
10.07.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/04/TV2004042212501800.jpg
lesertests