Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dancing Stage Party Edition: Tanzen auf der Playstation - Leser-Test von perfect007

    Dancing Stage Party Edition: Tanzen auf der Playstation - Leser-Test von perfect007 Mit Dancing Stage Party Edition kam mal wieder eines der bekannten Tanzspiele auch in Europa heraus, in dem Fall handelt es sich um eine Playstation Version des allseits bekannten Arcarde Tanzspiel Dancing Stage oder auch außerhalb Europas bekannt unter Dance Dance Revolution. Nur wenige der ersten DDR Spiele schafften den Weg auch in unsere Regionen und da muss man schon fast um jeden PAL-Titel der Serie froh sein. Doch was ist Dancing Stage, wie soll man sich ein Tanzspiel auf einer Konsole vorstellen? Nun, das wird im Folgenden ausführlich erläutert werden.

    Was ist Dancing Stage?

    Wie gesagt, Dancing Stage allgemein ist immer ein Tanzspiel. Da ist es egal, welche Version man besitzt, das Prinzip des Spieles ist immer gleich. Zu verschiedenen Songs werden auf dem Bildschirm Pfeile angezeigt, welche langsam vom unteren Bildschirmrand nach oben laufen. Am oberen Bildschirmrand kann die Stepzone ausgemacht werden. Alle vorhanden Pfeilrichtungen sind dort grau hinterlegt nebeneinander aufgelistet. Passieren nun die zum Rhythmus angezeigten Pfeile die Stepszone, muss man rechzeitig die entsprechende Taste auf dem Kontroller betätigen. Je nachdem wie gut das Timing war und der Pfeil auch dementsprechend genau platziert auf der Stepszone getroffen wurde, bekommt man vom Spiel Bewertungen, welche von Boo (ganz schlecht) bis hin zu Perfekt reichen. Soweit mal das Grundprinzip der Dancing Stage Spiele. Die Pfeile kommen natürlich passend auf die Musik, so wird zum Beispiel bei jedem Beat ein Pfeil gedrückt oder die Pfeile passen genau auf eine Melodie des Musikstückes.

    Um so genauer man arbeitet, sprich um so genauer das Timing ist, umso höher werden letztendlich die Endwertungen. Denn für jeden getroffenen Pfeil bekommt man je nach Wertung des Pfeil entsprechend Punkte auf dem Konto gutgeschrieben. Schnell wird man sich in das relativ simple, aber dennoch suchtfördernde Gameplay von Dancing Stage einfinden und auch komplette Reihen an guten Wertungen zustande bringen. Dies wiederum veranlasst einen Kombozähler, kontinuierlich nach oben zu zählen, bis ein Pfeil wieder weniger gut getroffen wurde. Nicht nur das die höchste Kombo als Highscore übrig bleibt, dieser hat ebenfalls letztendlich noch Auswirkungen auf die Punkte des Spielers. Zu den ganz normalen Pfeilen gibt es auch noch Haltepfeile, die man länger gedrückt halten muss. Letztendlich bekommt man nach jedem Song eine Endauswertung mit der Highscore und einer Bewertung in Buchstaben. Diese und auch die höchste Punktzahl wird übrigens auf der MemoryCard vermerkt, so dass diese auch für die Nachwelt als Beweise vorhanden bleiben. Diese kann man natürlich dann auch in einem gesonderten Menüpunkt dann speziell nachschlagen.

    Generell hat man in Dancing Stage Party Edition vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bei den Songs, wobei man bedenken muss, dass allein die unterschiedlichen Songs von ihrem Rhythmus und ihrer Dynamik her schon unterschiedliche Anforderungen an den Spieler stellen. Ruhige Popsongs zum Beispiel sind ganz klar die eher leichteren Kaliber, während sehr schnelle Dance oder Techno Varianten den Spieler ins Schwitzen bringen. Dennoch kann man zu jedem Song aus vier Schwierigkeitsgraden wählen. Basic richtet sich an die Anfänger, wobei ich zugegebener Maßen sagen muss, dass viele Songs gar nicht so einfach auf Basic sind. Einige sind selbst auf dieser Stufe schon recht herausfordernd und werden einige Spieler in Verzweiflung bringen. Tricky wird dann natürlich recht trickreich und Manic sollte wohl wirklich nur von dem gespielt werden, der total verrückt ist und eh schon stundenlang nur dieses eine Spiel gezockt hat. Sollte man das Spiel zu zweit starten, gibt es noch die Möglichkeit den Schwierigkeitsgrad Battle zu wählen, wobei hier ganz speziell Herausforderungen bezüglich eines 2-Spieler VS Modus erstellt wurden.

  • Dancing Stage Party Edition
    Dancing Stage Party Edition
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    2002

    Aktuelles zu Dancing Stage Party Edition

    Aktuelle Sonstiges-Spiele Releases

    Cover Packshot von Lemmings Release: Lemmings Psygnosis , DMA Design Limited
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000350
Dancing Stage Party Edition
Dancing Stage Party Edition: Tanzen auf der Playstation - Leser-Test von perfect007
http://www.gamezone.de/Dancing-Stage-Party-Edition-Spiel-20773/Lesertests/Dancing-Stage-Party-Edition-Tanzen-auf-der-Playstation-Leser-Test-von-perfect007-1000350/
26.07.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/09/dancingstage_1_.jpg
lesertests