Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Darius II Sagaia: Tod den Cyber-Fischen - Leser-Test von sinfortuna

    Darius II Sagaia: Tod den Cyber-Fischen - Leser-Test von sinfortuna Ein zumindest seinerzeit nicht gerade unspektakuläres Game erschien für das Sega Master System, wobei es sich selbstverständlich - wie so oft - um ein Ballerspiel handelt. Sagaia erschien jedenfalls 1992 auf dem Markt und ich zögerte nicht lange und kaufte es innerhalb kürzester Zeit, da sich bei mir Shooter sowohl für Segas Mega Drive als auch das Master System zu jener Zeit allergrößter Beliebtheit erfreuten und ich in der Vergangenheit fast durchweg gute Erfahrungen mit ihnen gemacht hatte. Um ein außerordentliches Prachtexemplar handelt es sich zwar in diesem Fall nicht, aber schlecht ist dieses Ballergame keineswegs. Schließlich war es Sega selbst, welche die Automatenversion von Taito zum Vorbild nahmen und auf ihre 8-Bit-Spielkonsole umsetzten. Sagaia stellt übrigens den Nachfolger des seinerzeit bekannten Spielautomaten Darius dar, welcher Ende der 80er für Aufsehen sorgte, so dass Sagaia unter anderem auch als Darius II bekannt ist.

    Selbstverständlich war das Master System in technischer Hinsicht nicht in der Lage, mit dem überlegenen Megadrive mithalten zu können, aufgrund der begrenzten Hardwaremöglichkeiten mussten einige Einschränkungen gerade im Hinblick auf die Grafik hingenommen bzw. gemacht werden. Trotzdem haben wir es hier mit einem durchaus ansehnlich präsentierten Game zu tun, worauf ich später noch an anderer Stelle etwas ausführlicher eingehen werde. Zunächst aber nun erst einmal zum Inhalt des Ballerspiels an sich. Uns erwarten in Sagaia zwölf Spielabschnitte, in denen wir unter Beweis stellen müssen, dass wir nicht nur über eine entsprechend gute Feinmotorik sondern auch über ein erhöhtes Maß an Reaktionsschnelligkeit verfügen, um den unzähligen feindlichen Geschossen ausweichen zu können. Einen Zweispielermodus gibt es in dieser MA-Version von Sagaia leider nicht, was für mich ganz klar eine Enttäuschung darstellte, wenn ich da zum Beispiel an Super Space Invaders denke. Insofern gab es aus meiner Sicht schon gleich zu Beginn bei der Menüauswahl einen ersten kleinen Dämpfer.

    Was die Spieltechnik bzw. den Spielverlauf angeht, so haben wir es hier mit einem seinerzeit üblichen seitlich scrollenden Horizontalshooter zu tun, wobei sich der Bildschirm fortwährend von rechts nach links bewegt und uns dementsprechend aus jener Richtung die zahlreichen Feinde entgegenkommen. Bevor es richtig losgeht, erhalten wir einen kurzen Überblick dank einer entsprechenden Karte, welche uns aufzeigt, dass es in den einzelnen Spielabschnitten tatsächlich so eine Art Abzweigungen gibt, so dass wir in der Tat in einem Level nicht immer stereotyp einen bestimmten Weg einschlagen müssen. Dies hat zudem den Vorteil, dass nicht immer ein und dieselben Level nacheinander abgeklappert werden, so dass uns hier in Sagaia zumindest in dieser Hinsicht ein für damals doch erstaunlich hohes Maß an Abwechslung geboten wird.

    Auf jener Übersichtskarte könnt Ihr ein symmetrisch angeordnetes Sonnensystem erkennen, welche unter anderem die Position der uns bekannten Planeten wie zum Beispiel Erde, Mond, Mars, Jupiter, Venus, Merkur und so weiter und so fort anzeigt und es sofort deutlich wird, dass Parallelwege existieren, Hardcore-Freaks spielen dieses Ballergame allein deswegen schon mehrmals durch, was die ganze Sache ja nicht gerade uninteressanter macht. Übersichtsprobleme sowohl vor der Levelanwahl als auch während des Durchfliegens der einzelnen Abschnitte werdet Ihr nicht bekommen, ein Verfransen ist demzufolge unmöglich. Des Weiteren existieren netterweise neben den üblichen Continues drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die dafür sorgen, dass sowohl Neueinsteiger als auch Profis an diesem Ballervergnügen auch für längere Zeit ihre Freude haben werden.

  • Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Hexen Release: Hexen GT Interactive , id Software
    Cover Packshot von Nights into Dreams ... Release: Nights into Dreams ... Sega , Sonic Team
    Cover Packshot von Virtual Hydlide Release: Virtual Hydlide T & E Soft , T & E Soft
    Cover Packshot von Galaxy Fight - Universal Warriors Release: Galaxy Fight - Universal Warriors Sunsoft , Sunsoft
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002138
Darius II Sagaia
Darius II Sagaia: Tod den Cyber-Fischen - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/Darius-II-Sagaia-Classic-20796/Lesertests/Darius-II-Sagaia-Tod-den-Cyber-Fischen-Leser-Test-von-sinfortuna-1002138/
03.05.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests