Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dark Chronicle: Der Stein um meinen Hals... - Leser-Test von fraknor

    Dark Chronicle: Der Stein um meinen Hals... - Leser-Test von fraknor Hallo Gamezonefans!

    Hier ist wieder mal fraknor...dieses mal mit einem Review zum PS2 Rollen-, Aufbau-, Strategiespielmix Dark Chronicle, das im Original eigentlich Dark Cloud 2 hieß.

    WORUM GEHT'S?

    Unser Held, der Erfinderlehrling Max, möchte unbedingt den, in seiner Stadt Palm Brinks
    gastierenden Zirkus besuchen. Kurz vorher wird ihm jedoch seine Eintrittskarte von einem rothaarigen Jüngling gestohlen. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd kann Max jedoch den Dieb stellen. Der rothaarige Bursche erzählt Max eine mitleiderregende Geschichte und Max
    schenkt ihm daraufhin seine Eintrittskarte... Also muß Max sich einen anderen Weg in den Zirkus suchen. Hinter den Tribünen belauscht Max zufällig ein Gespräch zwischen dem Bürgermeister von Palm Brinks Mr. Need und dem böswilligen Zirkusdirektor Flotsom.
    Der Widerling Flotsom will den Bürgermeister dazu zwingen die ganze Stadt umzugraben, um einen seltenen roten Edelstein den sein Herr und Meister Griffin hier vermutet zu bergen.
    Überraschende Weise trägt aber unser kleiner Erfinder Max diesen Stein an einer Kette um den Hals...er bekam ihn vor Jahren von seiner Mutter geschenkt. Max macht ein unglückliches Geräusch und verrät sein Versteck, als Flotsom auf ihn aufmerksam wird und sofort den roten Edelstein an Max Hals erkennt...Hiermit nimmt die Geschichte ihren Lauf...

    GAMEPLAY, GRAFIK, SOUND, MUSIK:

    Anders als bei anderen Rollenspielen entwickelt Ihr hier nicht Euren Charakter selbst weiter, sondern könnt seine Waffen und ein paar andere Gegenstände stetig zu stärkeren und leistungsfähigeren Modellen ausbauen. Max besitzt zu Anfang gerade mal seinen geliebten Schraubenschlüssel und eine ziemlich kleine Pistole die ihm Donny (ein kleiner Junge der Max bei der Flucht vor Flotsom geholfen hat...sein Vater ist der örtliche Gemischtwarenhändler...) geschenkt hat. Ansonsten befinden sich noch eine Art antiquiertes Funkgerät (...für die Kontaktaufnahme zu Donny! ), ein Reperaturpulver für die Hauptwaffe, in diesem Fall für Max Schraubenschlüssel und ein Reperaturpulver für Schusswaffen in Max Besitz. Seine Lebensenergie erneuert Max entweder mit Brötchen, die gefunden und auch gekauft werden können...oder mit, in den Dungeons manchmal zu findenden, Heilquellen.
    Vor jedem Betreten eines Dungeons wird eine gewisse Aufgabe wie zB: Eliminiere alle Gegner nur mit der Schusswaffe vorgegeben. Erfüllt man diese Aufgaben erhält man dafür Orden, die in einem speziellen Ordenbehälter gesammelt werden. Hat man eine gewisse Anzahl von Orden gesammelt dann...hier will ich nicht zuviel verraten, lasst Euch überraschen! Jede Waffe hat gewisse Attribute wie, Angriff, Feuer, Kälte, Exorzismus usw... die man mit anderen Gegenständen steigern kann. Eine Weiterentwicklung der jeweiligen Waffe ist auch möglich und sogar sehr notwendig, da man es natürlicher Weise mit ständig gefährlicher werdenden Gegner zu Tun bekommt. Waffenweiterentwicklung ist aber nur möglich, wenn auch bestimmte Attribute der Waffe zuvor erhöht wurden...Hier wurde von den Programmieren sehr viel Freiraum zum Experimentieren gelassen...Bravo! So habe ich's gern! : )
    Etwa in der Mitte des ersten Kapitels bekommt man von seinem Lehrmeister und Mentor Cedric einen Holzroboter (!!! ) namens Steve zur Verfügung gestellt, der sich vor allem gegen Mittel und Endgegner bewähren wird. Ebenfalls bekommt man eine Kamera von Cedric geschenkt, mit der man Bilder von verschiedensten Gegenständen machen kann, die dann in Max Erfinderbuch (schließlich ist Max ja ein Nachwuchserfinder...) gespeichert werden.
    Findet man eine "Eingebung" für eine Erfindung, dann kann man aus 3 verschiedenen Photos den Plan für eine Invention zeichnen...jetzt braucht man noch das vorgegebene Baumaterial...und schwupps ist die Erfindung komplett. Was Max alles "erfinden" kann verrate ich hier natürlich nicht, schließlich will ich Euch nicht den Spaß des Spieles rauben, aber es sind einige ziemlich spaßige und auch nützliche Sachen darunter. Zu Ende des ersten Kapitels gesellt sich noch eine weitere spielbare Person zu Euch (Max und Steve...) nämlich Monica, das Schwertkämpfer Mädchen aus der Zukunft. Nach Ende des ersten Kapitels geht das Spiel nämlich erst so richtig los...Später im Spiel kann man unter anderem auch ganze Städte bauen und verwalten...
    Die Grafik des Spieles ist zu Anfang eher trist steigert sich aber immer mehr zu wunderschönen Szenarien. Laßt Euch also nicht täuschen und wartet ab...
    Die Musik ist für meinen Geschmack etwas zu zuckersüß ausgefallen, technisch ist sie aber, wie auch die Soundeffekte, 1A!

    FAZIT:

    Ein wunderschönes, wenn auch etwas ungewöhnliches, (Aufgrund des neuartigen Konzeptes...)
    Rollenspiel mit Adventure- und Strategieanteilen. Wer ein Faible für solche Spiele hat der sollte es sich unbedingt kaufen! Leider ist das Spiel, obwohl es schon seit einem Jahr in den Läden steht, noch immer ziemlich teuer und eine Preisreduktion bzw. Aufnahme in die Platinumreihe ist auch nicht in Sicht...
    Mir gefällt dieses Spiel ausnehmend gut!
    Alles Gute und bleibt gesund!

    fraknor

    Negative Aspekte:
    Grafik an manchen Stellen etwas karg...

    Positive Aspekte:
    Ungewöhnliches Spielprinzip, Spieldauer

    Infos zur Spielzeit:
    fraknor hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Dark Chronicle

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: fraknor
    8.7
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.7/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Dark Chronicle
    Dark Chronicle
    Developer
    Sony
    Release
    06.09.2003

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Winx Club Release: Winx Club Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001112
Dark Chronicle
Dark Chronicle: Der Stein um meinen Hals... - Leser-Test von fraknor
http://www.gamezone.de/Dark-Chronicle-Spiel-20814/Lesertests/Dark-Chronicle-Der-Stein-um-meinen-Hals-Leser-Test-von-fraknor-1001112/
20.11.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/09/prugel.jpg
lesertests