Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Dark Fall: Lost Souls (PC)

Release:
09.04.2010
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Iceberg Interactive
Übersicht News(1) Tests(1) Tipps Specials Bilder(1) Videos Downloads

Dark Fall: Lost Souls im Gamezone-Test

16.04.2010 17:31 Uhr
|
Neu
|
Lost Souls bildet einen tollen Abschluss der Dark Fall-Reihe und vermittelt eine düstere Atmosphäre für Adventurefans!

Mit Lost Souls kam Anfang des Jahres der dritte Teil der Dark Fall-Reihe auf Englisch heraus. Erst jetzt brachte Iceberg Interactive mit Deep Silver zusammen eine eingedeutschte Fassung als Boxed-Version auf den hiesigen Markt und diese haben wir getestet. Wie sich der dritte und letzte Teil der Serie so schlägt und ob sich technisch etwas getan hat, nachdem die Serie ja schon 2003 nicht auf der Höhe der Zeit war, erfahrt ihr im Gamezone-Review.

Dark Fall: Lost Souls Dark Fall: Lost Souls [Quelle: ] Ebenso wie die beiden Dark Fall-Vorgänger spielt Lost Souls im kleinen Örtchen Dowerton im ländlichen England. Um ganz genau zu sein geht die Reise sogar wieder zum verlassenen und immer mehr verfallenden Bahnhof und dem bekannten Spukhotel, in dem es über die Jahre hinweg immer wieder zu mysteriösen Vorfällen kam. Obwohl also Setting und Umgebung relativ gleich bleiben, braucht man als Neuling keine Angst haben: Vorkenntnisse werden kaum abverlangt, lediglich einen kleinen Vorteil hat man, wenn man die Serie bereits kennt.

Neuer Charakter, neue Geschichte, alte Umgebung

Gruselig: In einem Restaurant lauern uns düstere, vielleicht sogar tote Gestalten auf! Gruselig: In einem Restaurant lauern uns düstere, vielleicht sogar tote Gestalten auf! [Quelle: ] Als geschasster Polizeiinspektor startet man etwas verwirrend in den Zugtunnels vor der Station Dowerton ins Spiel. Vor Jahren, das erfährt man, ist das elfjährige Schulmädchen Amy Haven vom Spielplatz weg verschwunden, gerade in einer Zeit, als satanische Rituale und ähnliche Verbrechen im Landkreis an der Tagesordnung standen. Unser Protagonist übernimmt damals die Ermittlungen und hat ziemlich schnell einen Verdächtigen zur Hand, dem aber einfach nichts nachzuweisen ist. Was macht der gewiefte Polizist von heute? Genau, Beweise einfach fälschen und den Übeltäter zur Strecke bringen. Das aber kommt ziemlich schnell raus, was Mr. Bones, so der mysteriöse Nickname des Mannes, ein Leben in Freiheit und unserem Inspektor eines in Wut und Verbitterung beschert.

Dark Fall: Lost Souls Dark Fall: Lost Souls [Quelle: ] Am Guy Fawkes-Abend wollen wir es aber endgültig wissen und ziehen an Amys Geburtstag aus, um das Geheimnis um ihren Tod endgültig zu klären. Vielleicht auch nicht nur des schlechten Gewissens wegen, sondern auch um den Gedanken an sie endlich loszuwerden, das Mädchen sucht den von der Presse niedergemachten Polizeibeamten nämlich seitdem heim! Dabei ist Dark Fall: Lost Souls ein ziemlich gradliniges Point and Click-Abenteuer. In relativ altbackener Manier wechselt man mit Mausklick von einem vorgerenderten Bildausschnitt zum nächsten und kann dazu noch nach oben und unten schauen, um die Umgebung genauer zu untersuchen. In acht groben Spielabschnitten, die aber flüssig ineinadergreifen, geht es erneut darum, das böse Dunkel zu überwinden und nicht nur Amys Vergangenheit, sondern auch die des Hotels und seiner Geister aufzulösen.

Redakteur
Moderation
16.04.2010 17:31 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar